MS ARTVILLE 2018

MS ARTVILLE 2018Hamburgs Sommer-Stadtteil

Hamburgs schönste Open-Air-Galerie eröffnet endlich wieder am 21. Juli. Das MS ARTVILLE Gelände wird auch dieses Jahr wieder scheinbar aus dem Nichts aus dem Boden in Wilhelmsburg gestampft. Bis zum 11. August machen sich tolle KünstlerInnen Gedanken zu einem neuen Stadtteil für Hamburg. 

© Harry Horstmann

Der Festivalsommer beginnt in Wilhelmsburg

Ende Juli steht er an, der feine Auftakt zu Hamburgs schönster Open-Air-Kunstgalerie! Auf der künstlerischen Spielwiese am Reiherstieg in Wilhelmsburg, im Spannungsfeld zwischen Hafenindustrie, kultureller Vielfalt und künstlerischem Underground, steht wieder drei Wochen lang die Kunst im Mittelpunkt. Wechselnde KünstlerInnen und Künstlerkollektive werden vor Ort arbeiten, leben und sich jeden Tag um ihre Objekte kümmern. Begleitend dazu gibt es ausgewählte Konzerte, Performances und Workshops, die das i-Tüpfelchen des MS ARTVILLE bilden.

© Axel Fuellgraf

Ein neuer Stadtteil für Hamburg!

Für den Sommer 2018 hat sich das MS ARTVILLE ein großes Thema vorgenommen: Das Kunstgelände als Hamburgs 105. Stadtteil und urbaner Raum für Kunst und politischen Diskurs. Im vorübergehenden Metastadtteil soll die Frage nach dem „wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft“ ganz zwanglos im Raum stehen. In den letzten fünf Jahren hat sich das MS ARTVILLE zu einem festen Bestandteil und einer echten Attraktion im sommerlichen Wilhelmsburg entwickelt. Als solcher soll das Festival dieses Jahr noch weiter in den Stadtteil integriert und eine neue Form der Öffentlichkeit erprobt werden. 

Richtfest am 21. Juli

Zum großen Richtfest erwartet euch nach alt bewährter Tradition ein tolles Line-up, welches das Eröffnungsfest gebührend feiert und unsere Lieblingszeit im Jahr einläutet: die MS ARTVILLE Wochen. 

Das Line-up für das Richtfest 2018

Vernissage

am 21. & 22. Juli

Traditionell wird das MS ARTVILLE mit einem Richtfest eingeläutet. Hier dürft ihr euch auf ein tolles Line-up freuen! Mit dabei sind zum Beispiel Bassbotanik, Nina Hepburn und From Here To Funk.

Zusätzlich finden dieses Jahr Workshops und Events im Rahmen einem Symposiums an beiden Tag statt. „The Art of Protest“ - kreativer Aktivismus in Zeiten von zunehmenden Populismus - ist dabei ein Thema. ProtagonistInnen der kreativen Protestszene Hamburgs versammeln sich am Wochenende in Wilhelmsburg und halten Vorträge und Workshops für Interessierte. Mehr Infos findet ihr online.

Wir dürfen uns diesen Sommer, neben dem Richtfest und diesjährigen Symposium am 21. Juli, wieder auf viele tolle Events auf dem MS ARTVILLE Gelände freuen: 
Dienstags, mittwochs und sonntags KUNSTGUCKEN
28. Juli SLAMVILLE
4. August VOGELBALL
11. August BURGFEST
17.-19. August MS DOCKVILLE

© Harry Horstmann

Das MS ARTVILLE

Schönste Kunst unter freiem Himmel

"Das MS ARTVILLE versteht sich nicht als gewöhnliche Ausstellung mit weißen Wänden und fertigen Kunstwerken, sondern als Open-Air-Galerie im Spannungsfeld zwischen Hafenindustrie, kultureller Vielfalt und künstlerischem Underground. Auf dieser interdisziplinären, künstlerischen Spielwiese am Reiherstieg in Hamburg-Wilhelmsburg werden wechselnde internationale KünstlerInnen und Kunstkollektive aller Disziplinen leben und arbeiten. An den Wochenenden werden die Projekte mit den BesucherInnen eingeweiht und reflektiert. Dazu finden ausgewählte Konzerte und Performances statt, die das künstlerische Programm abrunden.

Der gemeinsam gestaltete Entstehungsprozess unter kontinuierlichem Austausch zwischen den KünstlerInnen ist allegorisch für das MS ARTVILLE und ergibt immer wieder fruchtbare Synergien. Prozesshaftigkeit, Dialog und die fortlaufende Entstehung unterschiedlicher Kunstwerke zeichnen den Charakter des MS ARTVILLE aus."

Das künstlerische Line-up 2018:
#AB
4000
ALIAS
CATHRIN HOFFMANN
DIES IRAE
DROPIX
EINSA CE
ELMAR KARLA
HNRX (AUT)
ICY & SCOT (IRN)
IMPROMPTU INTERVENTIONEN
IRENE LASIVITA (ARG)
JANA FUX
KITRA (ROU)
LEAN FRIZZERA (ARG)
MARKUS BUTKEREIT
MARSHAL ARTS
MARIA GIDEON
OX (FR)
PLOTBOT KEN
QUINTESSENZ
ROBIN GOMMEL
WILL COLES (AUS)
uvm.

© Harry Horstmann

Cover: Asja Caspari

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem MS ARTVILLE entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.