Neustadt

NeustadtEin Underdog zum Verlieben

Die Neustadt ist das Reich der Büroangestellten, schnellen Mittagstische und teurer Smoothie-Läden? Papperlapapp! Wir haben uns aufgemacht, sind zwischen Hafen und Staatsoper entlang gebummelt und haben unsere Geheimtipps in der Neustadt für euch aufgespürt: Leckere Drinks, gesunde Suppen, regionale Märkte, sogar eine Sauna und ein Urban Jungle. Lasst euch überzeugen und verliebt euch in die Neustadt!

Milch Feinkost

Hereinspaziert!

Mhhh, der Kaffee im Milch ist einmlaig.

Max ist euer Experte in Sachen guter Kaffee

Los geht's auf Zeitreise im Portugiesenviertel: Das Milch überzeugt im Stil der 50er Jahre. Ein selbst gebauter, blau gefliester Tresen, ein imposanter Kaffeeröster, eigene Kaffeekreationen und ein Gespür für außergewöhnliche Kunst machen den Reiz der coolen Oase aus. Insgesamt fünf eigene Röstungen hat das Milch im Angebot, die es in sich haben. Doppelt cooles Ambiente trifft auf doppelt Koffein und doppelten Geschmack. Let's go back to the fifties!

Winkel van Sinkel

Welcome to the Jungle!

Alles, was eurer grünes Herz begehrt.

Pimp your Home.

Bei Winkel van Sinkel könnt ihr eurer Wohnung ein natürliches Update verpassen und euren eingerosteten Grünen Daumen wieder zum Leben erwecken. Seid ihr erstmal abgetaucht in den kleinen Urban Jungle, sind eurer Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt: Palmen, Bonsais, Airplants und mehr in allen Größen und Formen. Wir verlassen den Store in der Wexstraße zwar nie, ohne mindestens einen kleinen Kaktus mitzunehmen, doch selbst wenn ihr nichts kaufen wollt, lohnt sich ein Besuch bei Winkel van Sinkel bereits zum bloßen Gucken und Staunen.

Alma & August

Die Stärkung für Zwischendurch.

Spart nicht mit den sauleckeren Toppings.

Alma & August lädt natürlich auch zum Verweilen ein.

Alma & August ist der perfekte Spot für ein gemütliches Päuschen zwischendurch oder den gesunden Lunch auf die Hand. Denn wenn der kleine Laden in der Wexstraße für eins steht, dann für gesunde Speisen und Getränke: Linda's leicht scharfe Linse, Tom's Erbsengeheimnis und Aicha's Backkartoffel Bums  so liest sich die Tageskarte, bestehend aus fünf verschiedenen Suppen. Ein amtliches Topping darf natürlich nicht fehlen. Bei Alma&August stehen dafür Koriander, Schnittlauch und gepopptes Quinoa zur Auswahl. Wem es im Anschluss nach etwas Fruchtigem gelüstet, dem legen wir noch einen der frischen Smoothies ans Herz.

Gängeviertel

Auf ins kunterbunte Gängeviertel.

Kunst, die sich sehen und bestaunen lassen kann.

Party, Kunst, Kultur dafür steht das Viertel

Vor circa zehn Jahren übernahm der Gängeviertel e. V. den heute kunterbunten Bereich in Hamburgs Neustadt, um ihn vor dem Verfall und Abriss zu retten. Daraus gemacht, haben die kreativen Köpfe einen künstlerischen Freiraum, in dem bereits Gäste aus aller Welt Ausstellungen, Partys, Lesungen, kleine Konzerte oder Theaterstücke besuchten und kuratierten. Das Gängeviertel ist ein echtes Allround-Talent, wenn's um eine ordentliche Portion Fun geht. Doch selbst wenn keine Veranstaltungen im Gängeviertel stattfinden, lohnt sich ein Spaziergang mit einem Kaffee to go in der Hand durch das Viertel, denn die Kunst an den Wänden ist einmalig und lädt zum Flanieren ein.

Hummel-Bummel

Wir haben den Hummel Bummel selbstverständlich auch schon erkundet.

Auf ins Abenteuer.

Besonders cool bei Sonnenschein.

Sind euch schon mal die roten Linien auf dem Boden quer durch die Neustadt aufgefallen? Haltet die Augen offen und folgt ihnen einfach mal! Der Hummel Bummel führt euch vorbei an verschiedenen historischen Orten, leckeren Restaurants und typischer Hamburger Architektur – quer durch die Neustadt. Sie ist euer Pfad der Entdeckungen und Überraschungen. Benannt wurde sie übrigens nach Hans Hummel. Der lebte nämlich in der Neustadt und von ihm stammt auch der Spruch: Hummel, Hummel – Mors, Mors!

Wochenmarkt am Großneumarkt

Einkaufen mit Flair.

Frisch, regional und lecker!

Kommt vorbei und gönnt euch.

Der Großneumarkt ist einer der traditionsreichsten Marktplätze der Hansestadt. Er liegt im Zentrum des Gebäudeensembles rund um den Großneumarkt. Seine zwei Veranstaltungstage unterscheiden sich vor allem durch das Publikum. Während mittwochs oft die Angestellten aus den umliegenden Büros auf dem Markt schlemmen und ihre Pause genießen, sind die Anwohner samstags meist unter sich und erledigen ihre Wocheneinkäufe. Doch eins haben beide Tage gemeinsam: Was verkauft wird ist regional, frisch und schmeckt garantiert bombastisch.

Finnische Seemannskirche

Unsplash © Gleich wird's warm!

Eure Ruheoase in der Neustadt

Tretet ein!

Zwischen Kaffee, Shoppen, Snacks und Spaziergängen darf ein bisschen Wellness nicht fehlen. Ein Glück versteckt sich ein Tempel der Entspannung inmitten der Neustadt. Seit über 50 Jahren ist die finnische Seemannskirche Treffpunkt für alle Finnen und Hamburger, die im Großstadtgetümmel einfach mal abschalten wollen. Damen und Herren saunieren getrennt, es gibt eine große und eine kleine Sauna. Und ein Papagei, der euch freudig begrüßt, gehört seit 1984 zum Inventar.

Wexstraße

Straßen, Gassen, Twieten #3

Geheimtipp Hamburg

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.