Night of Freestyle

Night of FreestyleNacht der Extremstunts

Furchtlose Extremsportler, gigantische Stunts, Pyro- und Laserspektakel – die Night of Freestyle kennt nur eins: Action! Am 29. Oktober kommt die Show zum ersten Mal nach Hamburg. 

Am 29. Oktober wird die Barclaycard Arena beben. Die verrücktesten Athleten der Welt, ein Lichtspektakel mit Laser- und Pyrotechnik und Zuschauer kurz vor der Eskalation: Wenn die Night of Freestyle in der Stadt ist, hält alles den Atem an. Beim Event kommen alle Liebhaber des Extremsports zusammen, um wagemutige Athleten live in Action zu sehen. Egal ob auf Motocross-Maschinen, Mountainbikes, Quads, Schneemobilen, BMX Bikes oder mit dem Buggy – die Fahrer flippen und springen mit allem über die Rampen, was Räder hat. Ein hoher Puls ist garantiert.

Die Gäste erwartet ein internationales Fahrerfeld, nur das Beste vom Besten. Mit dabei sind 9 Stuntmen aus Deutschland, unter anderem Kai Haase, ein Aushängeschild des deutschen Freestyle-Motocross. Mit am Start sind außerdem die besten Deutschen FMX-Sportler und mehrfachen Weltrekordler Luc und Hannes Ackermann. Die Stunts sind ohne Schnickschnack schon eine atemberaubende Show, der Puls wird bei jedem neuen Jump in die Höhe schießen.

Was vor über 15 Jahren mit einer Freestyle-Show in Mecklenburg-Vorpommern begann, hat sich zur größten Actionstuntshow in Deutschland entwickelt. Im letzten Jahr verfolgten knapp 20.000 Gäste in 4 Städten das einzige deutsche Extremsport-Event. Die neue Show der Night of Freestyle will aber noch einen oben drauf setzen: Für das Spektakel sind weitere Highlights wie Double Back Flip (FMX), Front Flip Buggy, Front Bike Flip & Tripple Back Flip (Mountain Bike) mit insgesamt 3o Athleten geplant. Das Live-Event ist zum ersten Mal in der Barclaycard Arena und definitiv ein Muss für alle Action-Fans.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Night of Freestyle entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.