Ran an die Schläger – Herbstedition

Ran an die Schläger – Herbstedition7 Spots für Indoor Tischtennis

Das Schmuddel-Wetter ist zurück und da wo wir gestern noch gejoggt sind, haben Pfützen und Matsch ihren Platz gefunden. Wie gut, dass es auch jede Menge Indoor Sport-Möglichkeiten gibt. Zum Beispiel: Tischtennis! Hier kommen sieben coole Spots, an denen ihr eure Ping Pong-Künste drinnen unter Beweis stellen könnt!

Mögen die Spiele beginnen!

Hafenklang

Ein Club mit Geschichte und Tischtennis!

Seit den 70ern ist das Hafenklang beliebter Musikertreff, sogar Udo Lindenberg nahm hier sein erste Platte auf! In dem über 100 Jahre alten Gebäude an der Elbstraße haben schon so einige legendäre Parties und Konzerte stattgefunden – und in einem Laden mit so viel Geschichte darf natürlich auch keine Tischtennisplatte fehlen. Beim Punkerstammtisch könnt ihr euch bei Live-Musik oder ein paar Bierchen gegen eure Freunde messen. Und Tischtennis als Kneipensport ist doch mal 'ne richtig gute Alternative zu Tischkicker!

Contra TT-World

Festes Schuhwerk ist wichtig! © Unsplash

Die Tischtennis-Experten von Contra bieten euch nicht nur bestes Equipment für eure Ping-Pong-Duelle, ihr habt hier sogar die Chance, eure Skills direkt an der Platte zu beweisen. Die vier Tische in der angegliederten Trainingshalle bieten euch den perfekten Spot zum Trainieren. Außerdem könnt ihr die Halle auch für Events, Kindergeburtstage oder Betriebsfeiern buchen – wer seine Kollegen also mal herausfordern will, ist hier genau richtig. Aber aufgepasst: Zum Spielen auf rotem Wettkampfboden bitte unbedingt Hallenschuhe mitbringen! 

Stellwerk Open

Es geht heiß her. © Unsplash

Hergehört! Jeden ersten Dienstag ab 17 Uhr geht's im Stellwerk Hamburg rund. Bei den Stellwerk Open lassen sich im Harburger Bahnhof gleich zwei wunderschöne Dinge verbinden: Tischtennis spielen und ein paar Bierchen zischen. Also, worauf wartet ihr? Packt eure Schläger ein und zeigt, wer der oder die Beste an der Platte ist. Wichtige Info: Einlass erst ab 18 Jahren und gegen eine kleine Spende. 

Cabrio Sport

Schnappt euch Ball und Schläger! © Pexels

Cabrio Sport hat keineswegs was mit dem gleichnamigen Autotyp zu tun. Frischen Wind gibt's aber trotzdem! Entscheidet euch für eine der sechs Platten und absolviert spannende Tischtennis-Matches mit euren Freunden. Und wer mal ein wenig Abwechslung braucht, kann in der großen Halle in Wandsbek von Badminton bis Squash alle möglichen Ballsportarten spielen. Aber auch hier gilt: Hallenschuhe sind Pflicht!

Haus Drei

Miteinander spielen!

Im Stadtteilkulturzentrum Altona treffen sich die Freunde des kleinen, weißen Balles zu spannenden Duellen! Egal, ob Amateur oder angehender Profi, zweimal im Monat ist hier jeder willkommen. Tauscht euch aus und lernt voneinander, denn im Haus Drei geht's nicht um den Wettbewerb, sondern um das Miteinander. 

Butterfly Store

Wie ein Profi ausgerüstet sein! © Unsplash

Für die etwas Ambitionierteren unter euch können wir den Butterfly Store in Farmsen empfehlen. Ähnlich wie in der Contra TT-World gibt's hier nicht nur Expertentipps zu Technik und Material-Auswahl, sondern auch vier Wettkampftische, an denen ihr euch mit echten Hardlinern messen könnt. Wir sind hier mit unseren Fähigkeiten wohl raus, aber traut ihr euch? 

Street Tabletennis

Auf die Schläger, fertig, los!

Schon mal was von Street Tabletennis gehört? Ok, wir geben zu, hier geht's nicht wirklich um Indoor-Platten, aber Hamburgs erste Liga Street Tabletennis ist wirklich eine Erwähnung wert. Über die Webseite könnt ihr euch direkt registrieren und euch zu heißen Matches treffen. Ob im Park, im Hinterhof oder auf dem Spielplatz – das nächste Duell kann überall sein. Spielt also um Ruhm und Ehre und natürlich mit ganz viel Spaß!

PING PONG MAP

Der Tischtennis-Guide

Falls doch nochmal die Sonne scheint und ihr immer auf der Suche nach der richtigen Platte seid: Schaut doch mal bei der PING PONG MAP vorbei. Hier findet ihr die besten Tischtennis-Spots - und zwar nicht nur in Hamburg, sondern auf der ganzen Welt. Eure Lieblingsplatte ist nicht dabei? Knipst ein Foto und fügt sie der Liste hinzu!

Titelbild: Dahlina-Sophie Kock

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.