Ratsherrn „New Era Pilsener“

Ratsherrn „New Era Pilsener“Vier überraschend neue Pils-Sorten

Ratsherrn ruft eine neue Pilsener Ära aus: Im August haben sie ganz offiziell ihre vier neuen Biersorten präsentiert mit der Ankündigung, dass mit diesem neuen Pils die deutsche Bierkultur wieder eine Führungsrolle übernimmt. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und haben das Session, Dry Hopped, Pfeffersack und Imperial probiert. So viel vorweg: Dabei haben wir uns neu in die Pilsener Brauart verliebt!

Pils mit Charakter

Wir alle kennen Pils. Wir mögen es, aber wirklich begeistert hat es uns schon lange nicht mehr. Trotzdem ist das Pilsener immer noch das Lieblingsbier der Deutschen. Auch wenn die deutsche Brauereikunst lange als Messlatte galt, kamen die Innovationen der letzten Jahre eher von der anderen Seite des Ozeans. Das will Ratsherrn nun ändern und hat seit 2016 an ganz neuen Pilsener-Sorten experimentiert. Das Ziel: Traditionen respektvoll herausfordern und trotzdem Biere mit ganzen neuen Charakteristiken schaffen. Keine leichte Aufgabe!

Kleiner Exkurs: PILSENER

Das Lieblingsbier der Deutschen

Seinen Ursprung hat die Pilsener Brauart im 19. Jahrhundert in Böhmen, was heute in Tschechien liegt.
Pilsener zeichnet sich durch einen hopfigen Geruch, bittere, oft fruchtige und wenig malzige Geschmacksnoten aus.
Brautechnisch ist das Pilsener der anspruchsvollste Bierstil und verzeiht keine Fehler. Eine Meisterklasse der Braukunst!

So habt ihr Pilsener noch nie getrunken!

„Auf Grundlage unserer starken Pils-Tradition entwickeln wir neue Stile, Biere und Geschmacksrichtungen. Damit werden wir aufzeigen, welches Potenzial im Pilsener steckt und inspirieren eine neue Tradition", so Philipp Bollhorn, Braumeister und Spezialist für Pilsener bei Ratsherrn. Es stellte sich heraus: Kein Problem für Ratsherrn! Die vier neuen Sorten der Hamburger Traditionsbrauerei müsst ihr unbedingt probieren!

Session

Die hellgoldene Farbe erinnert uns schon an die Sonne und als wir das Bier probieren, finden wir sofort, dass es perfekt zum Sommer passt. Super leicht, prickelnd und fruchtig – mit weniger Alkoholgehalt als andere Pilsener kann man das Session ganz entspannt spontan trinken.

Dry Hopped

Das Dry Hopped ist ein typisches Pils. Leuchtend Gold, frisch und leicht herb. Die klassische Bittere ist genau so, wie sie bei einem meisterlich gebrauten Pils sein sollte.

Pfeffersack

Wow – der Pfeffersack hat uns überrascht! Dieses Pils wurde mit Ras el Hanout, einer feinen Gewürzmischung aus dem Orient, verfeinert und hat uns mit seiner angenehmen Würze verblüfft. Der Name ist eine Anspielung auf die Hamburger Kaufleute des 16. Jahrhunderts, „Pfeffersäcke“, die mit der Einfuhr von Gewürzen zu großem Reichtum gelangten.

Imperial

Ein krönender Abschluss! Das Imperial ist das Stärkste unter den vier neuen Ratsherrn Pils-Sorten, dementsprechend mit dem meisten Alkoholgehalt. Die fruchtige Bittere ist vollmundig und mächtig. Ein Bier mit dem man den Abend gut beenden kann.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Ratsherrn entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.