recyclehero

recycleheroDer neue Abholservice für Altglas & Altpapier

Drei schwere Tüten unterm Arm, eine fette IKEA Tasche über der Schulter. Voll beladen mit Altglas und Altpapier geht's Richtung Container, wo das Zeug dann mit großem "Klirr", "Klarr" und "Kratsch" ins Nirvana gepfeffert wird. Das muss doch auch anders gehen, dachten sich Alessandro und Nadine – und haben recyclehero gegründet. 

Alessandro, Nadine & Assistent Viko – die Gründer von recyclehero

Von der Party zum Start-Up

Altglas und Altpapier wegzubringen, war für die beiden nerviger als zum Zahnarzt zu gehen. Darum haben sie es auch immer so lange rausgezögert, bis der Balkon zugestellt war. Als sich eines Tages nach einer kleinen Party wieder die Weinflaschen türmten, war für die zwei dann klar: "Wir starten jetzt eine Dienstleistung für das nervigste aller Haushalts-To-Dos – und zwar als Integrationsprojekt für Geflüchtete und Langzeitarbeitslose!"

Und so sieht dieser Service aus!

Gesagt, getan!

Sie erzählten die noch sehr rohe Idee vom sozialen Altglas- & Altpapierabholservice bei einem Start-up-Workshop des Social Impact Lab – gewannen und bekamen ein Stipendium. Danach ging es aber erst mal mit dem Bulli auf Europareise. Kreuz und quer durch den Kontinent, immer auf der Suche nach ähnlichen Start-ups oder Social Entrepreneurs, von denen sie etwas für ihr Projekt lernen konnten. 

Alessandro in Aktion

Let's do it!

Zurück in Hamburg, machten sie sich dann auf die Suche nach den ersten Fahrern. Sie fanden hochmotivierte Geflüchtete und Langzeitarbeitslose, die es kaum erwarten konnten, mit den crazy Elektro-Lastenrädern durch die Stadt zu heizen. Weil Alessandro & Nadine nämlich nicht nur ein soziales, sondern auch ein nachhaltiges Unternehmen gründen wollten, stand von Anfang an fest: Gefahren wird nur mit E-Bikes!

Ihr wollt auch so eine grüne Kiste? Dann ab zum Crowdfunding!

Get recyclehero!

Holt euch euren Abholservice!

Wenn ihr genug vom Schleppen habt und wollt, dass sich jemand anders um euer Altglas und Altpapier kümmert, meldet euch bei recyclehero an. 

Help wanted!

Die Heroes hinter recyclehero

Was Alessandro und Nadine von anderen Chefs unterscheidet? Sie möchten, dass ihre Mitarbeiter einen anderen Job finden! Ihnen ist nämlich besonders wichtig, dass die Heroes, also die Fahrer, mit Gewerbekunden wie Handwerksbetrieben, Büros oder Restaurants ins Gespräch kommen – um dort wieder dem Beruf nachgehen zu können, den sie eigentlich gelernt haben.

Ihr seht: Die beiden frisch gebackenen Social Entrepreneurs, die eigentlich aus der Finanz- und Immobilienbranche kommen, haben nicht nur einen praktischen Service geschaffen, sondern auch noch ein verdammt gutes Integrationsprojekt. Und das finden auch andere, denn recyclehero ist für den Deutschen Integrationspreis nominiert!  

We love Viko – und recyclehero!

Das Prinzip von recyclehero

So funktioniert der Abholservice:

Wer recyclehero nutzen möchte, bestellt sich einfach für schlappe 7,90€ eine der grünen Kisten, in die bis zu 45 Flaschen oder tonnenweise Pappe passen. Die Heroes rücken dann einmal im Monat zur Abholung an und entsorgen euer Altglas und Altpapier umweltgerecht. 

Viel Spaß und Erfolg weiterhin, Alessandro, Nadine & Viko!

Lisa Knauer

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.