Salt & Silver

Salt & SilverWie alles begann ...

Wer hat nicht schon einmal darüber nachgedacht: Job kündigen, die Welt entdecken & den Alltag ganz weit hinter sich lassen. Jo & Cozy von Salt & Silver haben sich genau das vor ein paar Jahren getraut und sind durch Mittel- und Südamerika gereist. Doch das war nur der Anfang, denn mittlerweile haben sie zwei Kochbücher veröffentlicht, zwei Restaurants in Hamburg eröffnet, sind aus der Hamburger Gastroszene nicht mehr wegzudenken und feiern 5-jähriges Jubiläum. Doch noch einmal zurück zum Anfang ... 

Die erste Reise durch Südamerika

In Havanna ging die große Reise los.

Der nächste Stop: Mexiko

Märkte & Leute in Nicaragua

Die Natur in Costa Rica ließ die Jungs staunend zurück.

Lateinamerika soll es sein!

Im Januar 2014 machten sich die beiden nach über einem Jahr Planung auf Richtung Kuba. Im Gepäck: Surfbretter, Fotoequipement und die Mission, die besten Wellen und Rezepte Lateinamerikas zu finden. Doch warum Mittel- und Südamerika? 

Ursprünglich war eine komplette Weltreise der Plan, doch schnell wurde Jo & Cozy klar, dass das ziemlich teuer werden würde: also lieber fokussieren. Schließlich lebt so ein Reiseprojekt davon, die einzelnen Regionen, ihre Menschen und die Kultur tiefgehend kennenzulernen. Der große Vorteil von Lateinamerika: Fast überall wird eine Sprache gesprochen. Zwar konnten die Jungs vor ihrer Reise nur wenige Brocken Spanisch, aber mit Optimismus im Gepäck würde das schon klappen. Außerdem ist das Reisen dort noch recht günstig, wenn man sich von Einheimischen-Tipps leiten lässt.

Also, Entscheidung getroffen und acht Länder ausgewählt: Kuba, Mexiko, Nicaragua, Costa Rica, Panama, Ecuador, Peru, Chile.

Die Kinder in Panama waren von Jo & Cozy begeistert.

Ein Highlight in Ecuador: die Galapagosinseln.

In Peru, dem Land der Lamas, waren sie auch.

Chile überzeugt mit beeindruckender Natur.

Kaum angekommen & schon gestrandet

Angekommen in Havanna wartet bereits die erste Herausforderung auf die beiden: kein Cent in der Tasche und ein Geldautomat, der außer Betrieb ist. Um vom Flughafen in die Stadt zu kommen, können sie nur auf ein kleines Wunder hoffen. Und tatsächlich ein hawaiianischer Fotograf spricht Jo & Cozy an und teilt sich mit ihnen ein Taxi – auch wenn die Jungs nichts dazu steuern können. 

Offenheit, Spontanität und eine Portion Glück – so reisen sie durch den Kontinent und lernen dabei Land, Leute und natürlich das typische Essen kennen. Daraus entsteht eineinhalb Jahre ihr erstes Kochbuch: Reisen, Surfen, Kochen

Tacos, Tequila, Tattoos

Tacos in Tulum

Bester Tequila kommt aus Mexiko!

Tattoos in Guadalajara

Neue große Liebe: Mexiko

Vom Reisefieber gepackt, zieht es die beiden nach ihrer Rückkehr schon bald wieder in die Ferne. Mexiko hat es ihnen beim ersten Mal so angetan, dass sie sich nun ganz auf das Land konzentrieren wollen: Tulum, Merida, Oaxaca, Mexiko-Stadt, Guadalajara, Tequila, San Pancho, La Paz und zum Schluss ein Roadtrip durch Baja California

Für Jo & Cozy ein Paradies: riesige Märkte, Tacos in allen erdenklichen Variationen, beeindruckende Natur, beste Wellen zum Surfen und überall mexikanische Kochexperten! Ihr zweites Kochbuch Tacos, Tequila, Tattoos ist eine Hommage an das Land in Mittelamerika. 

Salt & Silver in Hamburg

Die Streetfoodbar am Hamburger Hafen

Von Hamburg hinaus in die Welt

Im Restaurant könnt ihr es euch gut gehen lassen.

Reiseerlebnisse in ein Restaurant gepackt

Spätestens nach ihrer zweiten Reise war für Jo & Cozy klar, dass sie nicht wieder in ihre alten Jobs zurückwollten. Ihre Erfahrungen, die kulinarischen Eindrücke und ein Ort mit dem Salt & Silver Lebensgefühl musste her. Nach mehreren Testläufen in fremden Küchen eröffneten die beiden im Juli 2017 ihr erstes Restaurant. Die Streetfoodbar mit Taco-Kreationen, leckeren Drinks mit lateinamerikanischem Einfluss und einer bunten Mischung, je nach Hunger und Laune, hat sofort überzeugt!

Es lief so gut, dass sie ein Jahr später gleich das nächste Restaurant direkt nebenan eröffneten. Dort genießt ihr eine tolle Flasche Wein aus einem fernen, heißen Land und lasst euch Leckeres schmecken. Nach dem Prinzip „Family-Dinner“ bekommt ihr die Gerichte eurer Wahl in der Tischmitte serviert und bedient euch nach Lust und Laune selbst. 

Ihr seht, die Reise geht für die Jungs immer weiter – und es stehen immer noch viele unerfüllte Wünsche, Projekte & Ideen auf ihrer Liste. Seid gespannt, was es bald Neues von den beiden gibt. 

Prost!

Die Reise geht weiter

Folgt den Jungs auf Facebook & Instagram

Länder erkunden, Menschen kennenlernen und kulinarisch überraschen lassen: Auf ihren Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram berichten Jo & Cozy regelmäßig von ihren Reisen, teilen Rezepte und sorgen für ordentlich Reiselust. 

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.