Schlecks

SchlecksHamburgs erster Cold Stone Eisladen

Anfang März ist mit dem Schlecks ein neuer Trend aus Amerika zu uns übergeschwappt. Der erste Cold Stone Eisladen Hamburgs hat seine Pforten für alle Naschkatzen eröffnet; hier stehen die verrücktesten Eiskreationen an der Tagesordnung! 

Das Konzept

Eine einfache Kugel Eis mit Streuseln ist euch zu langweilig? Dann schaut unbedingt im neuen Candyland in Ottensen vorbei, denn im Schlecks haben wir eine komplett neue Art der Eiszubereitung entdeckt. Obwohl in Amerika und Asien schon lang verbreitet, haben wir hier im Norden bislang wenig von dem coolen Trend mitbekommen. 

Die Rede ist von der Cold-Stone-Zubereitung: Hier wird das Eis auf einem kalten Stein zubereitet. Mit zwei Eisspachteln werden die Eiskugeln und individuellen Zutaten auf der kühlen Marmorplatte gemixt, zerkleinert und gewendet, bis das Schlecks-Eis am Ende eine herrlich cremige Konsistenz hat.

Überforderung ausdrücklich erwünscht!

Das Schlecks bietet Eiscreme und Toppings in Hülle und Fülle! Mit über 100 verschiedenen Zutaten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl reicht von frischer Minze und Himbeeren über Marshmallows und Brownies bis hin zu Wackelpudding und Eierlikör. Und da die Hälfte aller Zutaten gleichzeitig vegan ist, kommt hier wirklich jeder voll auf seine Kosten! Wer sich vor lauter Auswahl gar nicht mehr entscheiden kann, kann natürlich auch eine der leckeren Hauskreationen ausprobieren. Lasst euch vom Powerschleck zu eigenen Kreationen inspirieren und stürzt euch beim nächsten Mal in ein lecker verrücktes Geschmackserlebnis!

Unser Geheimtipp ist aber definitiv der Frosty Franz  extra für uns Hamburger hat das Schlecks ein Eis kreiert, das neben gebrannten Mandeln und Spekulatiuscreme auch ein Franzbrötchen enthält! Und für die ganz Experimentierfreudigen unter euch gibt es da auch noch die Lakritzsauce  lecker! Uns läuft direkt das Wasser im Mund zusammen.

Die Entstehung vom Hamburger Candyland

Angefangen hat die Schlecks-Geschichte in Osnabrück, wo schon seit 2012 die verrücktesten Eiskreationen zusammengestellt werden. Weil das Konzept so erfolgreich war, gibt es das Schlecks seit Anfang März jetzt zum Glück auch bei uns in Hamburg. Und das haben wir dem Eisliebhaber Thommy zu verdanken, der sich mit dem Schlecks einen großen Traum erfüllt hat. 13 Jahre lang hat er als Entertainment Manager der AIDA die Weltmeere unsicher gemacht, bevor er Anfang des Jahres seinen Anker in Hamburg ausgeworfen hat.

Gemeinsam mit seiner Freundin Pia und dem Schlecks-Team möchte er seinen Kunden ein süßes Eiserlebnis bieten. Bei Thommy und seinem Team darf jeder einmal wieder Kind sein und sich alle kulinarischen Wünsche erfüllen lassen. Wir sind vom Schlecks jetzt schon total begeistert und können das Sommer-Sonnen-Eiscreme-Wetter kaum erwarten! 

Janina Krautschneider

Aufgewachsen im südlichen Hamburg, ist Janina dem Norden seitdem treu geblieben. Ihr Herz schlägt nicht nur für guten Kaffee und ferne Länder, sondern natürlich auch für die Hamburger Hafenluft. Stillsitzen ist nichts für sie und deswegen liebt sie es, viel zu erleben und Hamburgs schönste Ecken zu entdecken.