Ab aufs Eis!

Ab aufs Eis!Schlittschuhlaufen in Hamburg

Winterwonderland in Hamburg? Schwierig! Wir geben uns eher mit einem grauen, regnerischen Einheitsbrei zufrieden. Und trotzdem gibt es Spots, wo doch noch richtige Wintergefühle aufkommen. Kramt die Schlittschuhe raus und greift euch eure Liebsten: Wir führen euch aufs Eis. Es ist noch nicht zu spät für schöne Weihnachtsstimmung!

Wandsbeker Winterzauber

Weihnachtsmarkt und Winterwonderland!

Für Hamburgs größten Bezirk gibt's den längsten Weihnachtsmarkt der Stadt. Auf dem Wandsbeker Winterzauber könnt ihr bis Anfang Januar Glühwein trinken und gebrannte Mandeln futtern. Das Highlight des Marktes: Die rund 400 m² große „Like-Ice-Bahn“. Sie wird umrandet von einer Galerie von Bäumen aus tausenden LED-Lämpchen. Eben ein echtes Winterwunderland! Hier könnt ihr non-stop eure Runden drehen und eure Schlittschuhkünste verbessern. Und wer eine Pause braucht, verschnauft einfach bei Tee und Liebesapfel oder bummelt über den bunten Weihnachtsmarkt.

Indoo Eisarena

Ab auf's Eis mit euch!

Romantisches Eislaufen unter freiem Himmel könnt mit eurem Date direkt im schönen Planten und Blomen, mitten in der Stadt. Die esige Open-Air Eisfläche wird mehrmals täglich aufbereitet, damit ihr den ganzen Tag Vollgas geben könnt. Denn neben romantischen Schlittschuhlaufen in Zweisamkeit bietet das Team euch unverbindliche Trainingsstunden an. Für die Girls gibt's jeden ersten und dritten Donnerstag des Monats eine Ladies Night und freitags und samstags wartet die Disko on Ice darauf, von euch unsicher gemacht zu werden. Aber was wäre eine Runde Schlittschuhfahren ohne Pause bei einem heißen Kaffee oder einer Portion Pommes? Eben! Deswegen gibt’s auch mitten auf der Eisfläche einen kleinen Kiosk, der euch mit kalten und warmen Snacks und Drinks versorgt.

Weihnachtsmarkt Hafencity, Überseequartier

Schlittschuh laufen in der Hafencity. © Überseequartier Nord

Wer auch nach Weihnachten noch ein wenig länger in romantischer Atmosphäre Schlittschuhfahren möchte, sollte einen Abstecher in die HafenCity machen. Aber ihr müsst euch beeilen: Auf der 300 Quadratmeter großen Open-Air-Eislaufbahn könnt ihr nur noch bis Samstag, den 30. Dezember, Schlittschuhlaufen oder euch im Eisstockschießen versuchen. Ihr seid noch ein wenig wackelig auf den Beinen? Das Überseequartier bietet Schlittschuhlaufkurse für alle Altersklassen. Außerdem könnt ihr mit euren Freunden beim Eisstockschießen gegeneinander antreten. Pssst, Geheimtipp: Sobald ihr vom Eis runter seid, spaziert doch noch ein wenig an der Norderelbe.

Eisbahn Stellingen

Eisiges Vergnügen im Warmen. © Jimmy Chan via Pexels

Wenn das Hamburger Schmuddelwetter mal wieder dafür sorgt, dass wir lieber drinnen als draußen Spaß haben, geht’s eben ins überdachte Eisvergnügen! Auf der Eisbahn Stellingen könnt ihr bodenständige Küche futtern und euch selbstverständlich auf dem Eis austoben. Currywurst, Burger oder Frühlingsrollen – auf der Eisbahn Stellingen bleibt keiner hungrig. Übrigens: Auf der Eisbahn Stellingen könnt ihr zwar nur Schlittschuhlaufen, dafür könnt ihr in der Halle nebenan zum Curling aufs Eis.

Volksbank Arena

Worauf wartet ihr? Schlittschuh laufen das ganze Jahr!

In der Volksbank Arena könnt ihr eure Fähigkeiten auf den Kufen ausbauen, wo auch die Profis und Vereine trainieren. Und das an über 300 Tagen im Jahr, an bis zu 43 Wochenenden im Jahr. Dass euch das eiskalte sportliche Vergnügen nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer garantiert ist, macht die Volksbank Arena einzigartig in Deutschland. Für gute Laune sorgen ab November zwei DJs, die euch an jedem ersten Samstag des Monats mit Partysongs das Eis zum Schmelzen bringen. Das reicht euch noch nicht an Action? Dann meldet euch zum Eisstockschießen an!

Bäderland Eisland

Schnürt eure Schlittschuhe und los geht's! © Pexels

Auf geht's auf Polarstation. Naja, nicht so ganz – aber fast. Das Eisland in Farmsen kommt einer Polarstation zumindest sehr nah. Bei einer Hallentemperatur geht's hier feuchtfröhlich zu – vor allem samstags. Da ist nämlich immer Polarlicht-Disco mit Live DJ und ihr könnt auf dem Eis mal so richtig zeigen, was ihr drauf habt. Wer vom ganzen Cruisen eine Pause braucht: Im Café stehen kalte und warme Getränke sowie Snacks für euch bereit. So macht Eiszeit doch richtig Spaß.

Outdoorsport im Winter

Sieben Tipps für Sport an kalten Tagen

Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Tinka Rebhan

Aufgewachsen in der Lüneburger Heide ist Tinka seit fünf Jahren "nordish by heart" und das schlägt ziemlich laut für die Schiffe, das Meer und den Hafen. Dabei erkundet Tinka die Stadt besonders gerne mit ihrem Rad und ist dabei immer auf der Suche nach noch unentdeckten Ecken Hamburgs.