Skandaløs STRANDEN

Skandaløs STRANDENPartykultur trifft Kulturparty

Da kommt was angespült aus dem hohen Norden – das Skandaløs Festival strandet in Hamburg! Unbedingt vormerken: Am 16. Juli wird das Hafenmuseum Hamburg mit ordentlich Musik, Politik & Satire aufgemischt. 

Das Skandaløs kennen wir als kleines Musik- und Kunstfestival am Badesee „Hülltofter Tief“ bei Neukirchen in Schleswig-Holstein. Nun kommt es auf einen kleinen Abstecher nach Hamburg. STRANDEN lautet das Motto unter dem bereits ein supertolles Programm bekanntgegeben wurde. Also Freunde: Datum festmachen, das Skandaløs will ein Fest machen! 

Mit selbstgebauten Bars, liebevoller Deko und verspielten Lichteffekten wird das Hafenmuseum Hamburg mit STRANDEN zu der liebevollen Festivalatmosphäre verwandelt, die wir bereits vom Skandaløs Festival aus Nordfriesland kennen. 

Doch was bedeutet eigentlich STRANDEN?

"Wir legen uns nicht fest, denn Stranden ist beides: eine Situation der Ausweglosigkeit, der Panik, ein ernstes Problem. Gleichzeitig bedeutet gemeinsam stranden jedoch auch Zeit zu haben, raus zu sein und aus dem stetigen Fluss des Alltags zu entkommen. Hoffnung und Verzweiflung, Flucht und Utopie – Stranden ist ein Begriff, der die Gegensätzlichkeit des täglichen Lebens in sich trägt", so beschreibt das Skandaløs das Motto seines buntes Vorhaben am 17. Juli. 

Konzerte, Performances, Lesungen, gutes Essen und gute Drinks bringen uns über den Tag. Das Zentrum für Politische Schönheit arbeitet aktuelles politisches Geschehen künstlerisch auf und reflektiert seine Gedanken zum Thema Stranden und Gestrandeter sein. Die Persönlichkeiten aus "Zum Goldenen Handschuh" sind ebenso gestrandet; Heinz Strunk höchstpersönlich wird aus seinem neuen Roman vorlesen. 
Abends setzen elektronische Live-Acts, DJs und Lichtkünstler die Geschichte fort und sorgen dafür, dass wir zu bester Musik & Stimmung... stranden! 

"Wir machen kurz mal Postwachstum. Bleiben stehen und halten inne - stranden mit euch zusammen zwischen Nostalgie und Futureshit."

Skandaløs Festival

Line-Up

Heinz Strunk | Lesung "Der Goldene Handschuh"
Zentrum für Politische Schönheit | Lesung
Sea-Watch | Lesung
Performance & Theaterensemble aus dem Schauspielhaus
Hamburger Kneipenchor

Cuthead | Uncanny Valley | live
Lake People | Permanent Vacation | live
RSS Disco | Mireia Records
Bakery | live
Juse Ju | live
Lucky Charmz | Lehult
Gwen Wayne | Gängeviertel
Mauricio & Julius | Headshell, Nutrition Facts
Habitus Trio | live
Peach Orbit | live | Skandaløs

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!