Sleep where the heart is

Sleep where the heart is5 traumhafte Hotels in Hamburg

Hier braucht ihr keine Schäfchen zählen: In diesen fünf Hamburger Hotels werdet ihr so gut schlafen können, dass ihr am nächsten Tag gar nicht mehr aufstehen wollt. Süße Träume in Hamburg? Wir zeigen euch wo!

The George

Britische Eleganz trifft auf lässige Moderne: The George ist ein Designhotel, das Wert auf traditionelle Einflüsse legt. Hier kehren vor allem Menschen aus der Mode- und Kreativszene, Fotografen, Künstler und Architekten ein. Warum? Wegen der einzigartigen Ästhetik des Hauses und des ungeschliffenen Charmes des Großstadtlebens in seiner Umgebung.

Zwischen dem bunten Stadtteil Hamburg St. Georg und dem Naherholungsgebiet der Außenalster fühlen sich aber nicht nur Gäste wohl; hier lässt es sich auch inspiriert arbeiten, tagen und ganz privat feiern. Vor allem der englische Garten oder die Campari Lounge auf der Dachterrasse mit Blick auf die Alster sind herrliche Orte zum Entspannen. 

Sterne: ****
Preise ab: 150 € die Nacht (EZ, Size S)
Anzahl der Zimmer: 125 Hotelzimmer und Suiten 
Gastronomie: Restaurant DaCaio (italienische Küche) 


Superbude St. Georg

Hamburgs Superbuden sind definitiv schon über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. In St. Georg kann man seinen Aufenthalt günstig im sexy Industrie-Charme verbringen. Hier könnt ihr in einem Zimmer aus OSB-Platten übernachten oder in der originellen fritz-bude. Das heißt: Schlafen in einem Doppel-Hochbett aus einem echten Baugerüst oder in den Klappbetten aus Paletten. Die Sitzecke? Aus Ölfässern! Und dabei Musik hören aus der fritz-vinylbar.

Hier wird der Hamburg-Aufenthalt auf jeden Fall schon im Hostel zum unvergesslichen Erlebnis. Die Superbude katapultiert das Hostel-Dasein auf jeden Fall ins nächste Level. Es gibt ein hauseigenes Kino, eine Turnhalle (inkl. Nintendo Wii), eine schicke Dachterrasse und eine Surf Station mit iMacs. 

Sterne: Keine Angabe 
Preise ab: 60 € (DZ)
Anzahl der Zimmer: 71 Buden, 1 Palomabude, 1 Superkiste, 1 fritz-bude 
Gastronomie: Hauseigener „Kitchenclub“, in dem sich Gäste wie zuhause fühlen. Es gibt einen Pizzaofen, Waffeleisen, Mikrowelle, Sandwichgrill, Gästekühlschrank und viele tolle Kochbücher. 

Gastwerk

Schlafen im Industriedenkmal! Ob das denn wirklich ein Hotel sei, fragen sich viele Gäste, die zum ersten Mal beim Gastwerk vorfahren. Und tatsächlich: Hier fühlt man sich gleich wie  in einer schickeren Variante seines eigenen Zuhauses.

In Hamburgs erstem Designhotel in Bahrenfeld lässt es sich auf jeden Fall aushalten. Das sanierte Backsteingebäude war früher ein Gaswerk und ist heute eines der schicksten Bettenburgen der Stadt. Es beeindruckt nicht nur durch stilsicheres Auftreten im Loft-Style, sondern auch durch herzliche Gastfreundschaft, die jeden Aufenthalt einzigartig macht. 

Sterne: ****
Preise ab: 120 € die Nacht 
Anzahl der Zimmer: 141 Zimmer, Lofts & Suiten 
Gastronomie: Restaurant Mangold 

25hours Hotel HafenCity

Unsere stetig wachsende HafenCity hat schon 2011 eine kleine Hotelperle für sich gewonnen: Das 25hours ist wohl das Hotel der Stadt, das das meiste maritime Flair versprüht. Bis hin zu den eigens für das Hotel designten Tapeten schreit hier alles nach Seefahrt, Hafen und Meer – man hat tatsächlich das Gefühl, man schläft auf einem Schiff.

Das weckt natürlich bei vielen eine Mischung aus Fern- und Heimweh. Unter der Woche trifft man hier viele Geschäftsleute, während am Wochenende viele Besucher die Elbnähe nutzen, um Hamburg zu erkunden. 

Sterne: ****-Segment 
Preise ab: 135 € die Nacht (EZ)
Anzahl der Zimmer: 170 Kojen 
Gastronomie: HEIMAT Küche + Bar (regionale Produkte) 

HENRI

Im Hamburger Kontorhausviertel befindet sich das gemütliche HENRI. Betritt man das moderne Backsteingebäude, wird man direkt an die 50er Jahre erinnert: Möbel sowie die Uniformen des Personals sind auf die Zeit abgestimmt.

Dieser Retro-Charme kommt bei den Gästen super gut an und wird deshalb auch in den Zimmern fortgeführt. Geschäftsleute gehen hier ein und aus, aber aufgrund des Ambientes fühlen sich auch Kunst- und Filmleute, Familien und Paare hier wie zuhause, die am Wochenende bevorzugt in dem Hotel übernachten.

Sterne:
Keine Angabe 
Preise ab: 118 € die Nacht (DZ)
Anzahl der Zimmer: 165 Zimmer und Appartments 
Gastronomie: Kontorküche & Lounge zum Snacken 

Neugierig auf mehr Hotels in HH?

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!