Sonntags-Jazz

Sonntags-JazzDer Herbst im Theater im Zimmer

Das Theater im Zimmer gibt dem Winterblues noch keine Chance, im Oktober zieht in die schöne, althamburgische Villa erst einmal der Herbst-Jazz. Laut, fröhlich und bunt bringt jeden Sonntag die Musik das Theater zum Schwingen. So könnt ihr euch zum Abschluss des Wochenendes dem Rausch und der Heiterkeit der Jazz-Künstler hingeben.

Das Theater im Zimmer heißt euch ab Oktober wieder willkommen!

Sonntagskonzerte

Im letzten Jahr hat Martha Kunicki der fast 200 Jahre alten Villa an der Alsterchaussee wieder neues Leben eingehaucht. Das bunte Kulturprogramm, sowie der schöne Garten haben viele Hamburger nach Harvestehude gelockt. Dort haben wir mit einem guten Drink die ein oder andere laue Sommernacht genossen.

Nach einer kurzen Pause startet das Theater im Zimmer ab Oktober wieder durch und bleibt dabei den hohen Ansprüchen der Tradition des Theaters gerecht. In Zusammenarbeit mit Nathan Ott, einem gefragten Sternchen am Hamburger Jazz-Himmel, hat Martha ein vielfältiges Jazz-Programm auf die Beine gestellt. Nathan ist mit nur 28 Jahren ein echter "Jungstar" der Szene und hat maßgeblich zum Aufschwung der Musikrichtung in Hamburg beigetragen. An jedem Sonntag im Oktober bringt er nun seine Kollegen mit ins Theater im Zimmer, um euch den Ausklang des Wochenendes zu versüßen. 

Das Besondere am Jazz ist, dass die Musik zu großen Teilen improvisiert ist und immer wieder unerwartete Momente entstehen können – selbst für den Musiker. So ist Jazz immer wieder neu und frisch.

sagte uns einmal Noah Rott, Jazz-Pianist

Stimmungsvolle Live Konzerte sind das Herz und die Seele des Theaters.

Jazz Momente

Nicht nur internationale Künstler bringen den Jazz nach Hamburg, das Theater im Zimmer möchte auch dem talentierten Nachwuchs eine Bühne geben - und davon gibt es in Hamburg viel! Schon vor dem Erfolg des Films La La Land erfreut sich Jazz wieder mehr Zulauf aus allen Generationen.

Das Besondere im Theater im Zimmer: Hier kann der Besucher die Künstler hautnah erleben. Die Musiker spielen nicht auf einer großen Bühne, sondern auf Augenhöhe mit dem Publikum. Außerdem kennen Martha und Nathan die Künstler persönlich, sodass diese auch gerne eine Zugabe spielen und auf ein oder zwei Drinks nach der Show bleiben.

Die Premiere des Sonntags-Jazz bestreitet Cleo. Sie ist eine der besten Stimmen der Hamburger Szene und eine gefragte Newcomerin in ganz Europa. Ein Rezensent schrieb einmal über die junge Sängerin: "Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnende natürliche Art mit ihr umzugehen."

Jedes Mal wenn ich Cleo singen höre, bekomme ich eine Gänsehaut. Sie hat eine einzigartige Stimme mit einer authentischen positiven Ausstrahlung. Bestimmt wird sie noch ganz groß rauskommen und freue mich sehr, sie auf diesem Wege unterstützen zu können!

Martha Kunicki über ihre Freundin und Sängerin Cleo

Martha Kunicki und die Jazz-Sängerin Cleo freuen sich auf euch!

Auf insgesamt sechs Konzerte dürft ihr euch im Oktober freuen:

"CLEO New Quartet" am Sonntag, 1. Oktober
Gesang: CLEO, Klavier: Béla Meinberg, Bass: Tilman Oberbeck, Schlagzeug: Nathan Ott

"The Fat Jazz Delegation" am Sonntag, 8. Oktober
Tenorsaxofon: Gabriel Coburger, Gitarre: Sven Kerschek, Bass: Giorgi Kiknadze, Schlagzeug: Nathan Ott

"Soul Jazz" Johnny Tune and The Hannover Swing Connection feat. David Milzow am Samstag, 14. Oktober
Gesang: Johnny Tune aus New York, Saxofon: David Milzow, Bass: Sebastian Hoffmann, Klavier: Christoph Busse, Schlagzeug: Billy Bontas

"Ulita Klaus & Trio" am Sonntag, 15. Oktober
Gesang: Ulita Knaus, Piano: Buggy Braune, Bass: Oliver Karstens, Schlagzeug: Nathan Ott

"Bekmuligy" am Sonntag, 22. Oktober
Gitarre: Christian Bekmulin, Piano: Boris Netsvetaev, Bass: Kimon Karoutzos, Schlagzeug: Nathan Ott

Beginn ist jeweils um 18 Uhr

"Organ Explosion" am Sonntag, 29. Oktober um 15 Uhr
Orgel: Lutz "Hammond" Krajenski, Gitarre: Sandra Hempel, Schlagzeug: Nathan Ott

Wir freuen uns auf sechs tolle Konzerte.

Ihr sucht nach dem passenden Programm für einen besonderen Abend? 

Martha hat Kontakt zu zahlreichen Künstlern - vom Musiker bis zum Schauspieler - und organisiert super gerne eine Feier mit außergewöhnlichem Programm für euch im Theater im Zimmer. Das ist ihre Leidenschaft! Zuletzt hat sie zum Beispiel eine Casino Royale Jubiläumsfeier organisiert. Da hätten wir gerne mit am Pokertisch gesessen.

Gutes Essen und gute Musik - die Basis für einen guten Abend ist da!

Viel Theater

im Theater im Zimmer

Bald beginnt auch wieder die Theatersaison in der Harvestehuder Villa. Am 26. Oktober wird sogar eine Weltpremiere gefeiert! Das Stück  RUHM ist die erste Eigenproduktion des neuen Theaters und knüpft damit an seine langjährige Tradition als Ur- und Erstaufführungsort an. Fünf Darsteller spielen Daniel Kehlmanns furiosen Episodenroman RUHM.

Mehr zur Eröffnung der Spielzeit 2017/18 erfahrt ihr bald auch bei uns!

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Theater im Zimmer entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.