STADTMENÜ

STADTMENÜShell We Meat?

Vom 9. bis zum 15. September geht's auf kulinarische Entdeckungsreise – und dafür müsst ihr gar nicht weit fahren, denn der wilde Genusstrip findet mitten in Hamburg statt. Beim STADTMENÜorganisiert von den Machern der Berlin Food Week, erlebt ihr feinste Dinner vom Wasser bis ans Land in den angesagtesten Restaurants der Stadt!

Das Stadtmenü bringt euch in außergewöhnliche Restaurants. © Misha Vetter

Entdeckt kulinarisch deine Stadt!

Unter dem Motto "Shell We Meat?" wird Surf'n'Turf auf höchstem Niveau serviert – und zwar von elf teilnehmenden Restaurants. Jede Location kreiert ein einzigartiges Menü, das es so noch nicht auf der Speisekarte gegeben hat und zeigt euch, was die Hamburger Gastro so drauf hat. Alle Menüs könnt ihr vorab erkunden und euch vom Bar-Menü bis zum Gala-Menü frei entscheiden. Also, was soll's sein: Hummer oder Rippe? Ach, wieso nicht beides?!

Einzigartige Menüs, ein Motto für jede Stadt

Mit dabei sind auch unsere Lieblingsrestaurants, wie das hæbel oder das Zeik, die ganz bestimmt feinste Köstlichkeiten auf eure Teller zaubern. Und wer sich in Hamburg noch nicht satt gegessen hat, kann vom 21.-27. Oktober noch beim STADTMENÜ in Berlin schlemmen.

Wo soll ich essen?

Die 11 Teilnehmer

hæbel | Zeik | Chapeau | Rive Fish & Faible | Kinfelts | Die gute Botschaft | Lenz | Parkview | Bistro am Fleet | Petit Bonheur | Brechtmanns Bistro

Beim STADTMENÜ erwarten euch einige Überraschungen! © Gubbels Photography

Titelbild: The Fontenay 
Collage: Geheimtipp Hamburg

Dieser Artikel ist in bezahlter Kooperation mit der Berlin Food Week entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.