Superfood Saturday

Superfood SaturdayClean Eating bei der Markzeit

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag? Wer am Samstag besonders gesund in den Tag starten möchte, der sollte der Marktzeit in der Fabrik Altona am 22. April einen Besuch abstatten. Beim "Vegan & Superfood Festival" startet ihr mit Superkräften ins Wochenende.

Super Foodie, Veganer, Paledo, Clean Eater oder einfach nur Feinschmecker? Völlig egal, bei der Marktzeit ist jeder willkommen. Das gemeinsame Ziel: leckeres Essen. Dieses Mal wird es aber noch bewusster und gesünder: Super Food wird die Street Food Corner der Fabrik an diesem Samstag beherrschen. Trotzdem bleibt es dabei: Gesund ist, was euch schmeckt! 

Man ist, was man isst!

Super Food, Veganismus und Paledo sind schon lange keine flüchtigen Trends mehr. Am Samstag können auch die letzten Skeptiker auf den Geschmack von Clean Eating kommen und sich mit Produzenten und Händlern direkt austauschen.

Dreißig Aussteller werden euch ihre persönliche Interpretationen besonders gesunder Ernährung präsentieren. Dabei werdet ihr lernen, dass es gar nicht so schwierig und auch nicht zu teuer ist, sich bewusst zu ernähren. Ob Chia, Früchte Power oder Vegan Energy Balls: Welche Tipps werdet ihr mit nach Hause nehmen?

Werdet zu Superfood Junkies!

3 kreative Workshops für neues Input

#1 Es geht ans Eingemachte - Wie und was kann ich fermentieren?

#2 Super Food - Ob als Açai Bowl oder Smoothie

#3 Skin Food - Purer Genuss für deine Haut

Jede Woche ist Marktzeit!

Aber ihr müsst für dieses Special euer Obst- und Gemüse-Shopping diese Woche nicht verschieben: Der Indoor-Marktplatz ist trotzdem geöffnet, alle normalen Aussteller der Marktzeit sind wie gewohnt vor Ort. Unter dem Glasdach der Fabrik wartet eine bunte Mischung aus nationalen und internationalen Köstlichkeiten auf euch, auch bei diesem unberechenbaren Aprilwetter.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.