Sushi-Tipps für Hamburg

Sushi-Tipps für Hamburg7 kleine Röllchen für den großen Hunger

Wir sind bekennende Sushilovers! Deshalb sind wir immer auf der Suche nach den leckersten Sushi-Spots der Stadt. In Hamburg gibt es davon ja wirklich einige und die müssen wir natürlich mit euch anderen Sushifans teilen! Hier kommen unsere sieben liebsten Adressen – von High-End bis Low-Budget!

Lecker, oder? © Unsplash

Sushi – ein Klassiker aus Japan

Sushi kommt aus Japan, so viel ist klar. Wusstet ihr aber, dass die Grundidee entlang des Mekong entstanden ist? Süßwasserfisch wurde dort in gekochtem Reis konserviert. Dieser Prozess verbreitete sich über China bis nach Japan und die ästhetikliebenden Japaner machten daraus das heutige Sushi.

Sie essen aber nicht nur die schicken Röllchen, sondern starten mit einer Miso-Suppe, trinken grünen Tee oder Sake, einen japanischen Reiswein. Und ganz wichtig: Mit den Essstäbchen wird auf niemanden gezeigt, das ist unhöflich!

Ran an die Röllchen! © Unsplash

Kleines Sushi-Lexikon

Sashimi = Roher Fisch in dünnen Scheiben; wird ohne weitere Beilagen verzehrt
Nigiri = Kleine Reisbällchen mit Fisch belegt
Maki = Reis und Fisch werden in getrocknetem Seetang eingerollt

Shoyu = Sojasauce, der Dip wird in kleinen Schälchen serviert
Gari = Ingwer in hauchdünne Scheiben geschnitten und eingelegt; neutralisierend und verdauungsfördernd
Wasabi = Scharfer Meerrettich; wird als kleiner Kick mit in die Sojasauce gegeben und verrührt

Matsumi

Yummy, wir bekommen sofort Hunger! © Unsplash

Das Matsumi ist wohl eines der authentischsten japanischen Restaurants in Hamburg. 1982 wurde das Restaurant von einem Japaner für Japaner gegründet. Der Weg in den ersten Stock der Colonnaden 96 ist Hamburgs schnellste Verbindung für einen Kurztrip nach Asien. Ausschließlich japanische Spezialitäten kommen hier auf den Tisch, zubereitet von japanischen Köchen. Und dazu gehört natürlich auch: Sushi – und was für welches. Zarter Fisch trifft auf besten Sushi Reis. Unbedingt probieren!

Henssler & Henssler

Feinstes Sushi und bester Service? Bei Henssler & Henssler!

Steffen Henssler!  Sobald es um Sushi geht, kommt dieser Name in Null Komma Nichts ins Spiel. Kein Wunder. Henssler serviert feinstes Sushi und hat durch die Kombination aus bester Qualität und Service Hamburg überzeugt.  Inzwischen gibt es drei Adressen des Vorzeige-Restaurants: Henssler Go, Henssler at Home & eben der Klassiker: Henssler & Henssler.  Übrigens gehört das ONO in Eppendorf auch zur Liga der Henssler'schen Fischtempel. Kurz und knapp: Das Sushi ist der Hammer (und der Rest übrigens auch).

Tyo Tyo

Sharing is caring – das Motto von Tyo Tyo. © Unsplash

Noch gar nicht so lange am Start, aber defintiv schon einer unserer Sushi-Lieblinge: Tyo Tyo. Die ehemalige White Lounge wurde hier kurzerhand wiederbelebt und erstrahlt in neuem Glanz. Feinstes Fusion Food, eine riesige Auswahl an Sushi, beste Stimmung und eine coole Location lassen dieses Restaurant zu einer echten Bereicherung für Barmbek werden.

Wir empfehlen euch als Starter den Avocado Salat, die Poke Roll oder das One & Only Sushi … ach eigentlich einfach alles.

Nakama

Feinste Sushi-Kombis und dazu richtig coole Drinks!

Nice, oder?

Euer Place-to-be für gutes Sushi

Eine andere, wirklich gute Adresse für Sushi in Hamburg ist das Nakama - Restaurant & Bar. Wir lieben das Food-Pairing Konzept, die Kombination aus vietnamesischer und japanischer Küche. Hier treffen moderne Barkultur und asiatische Einflüsse aufeinander. Und das schmeckt und trinkt sich ziemlich gut, Bar und Küche ergänzen sich hier perfekt. Na, Lust auf eine leckere Inside-Out Roll mit flambierten Lachs, dann eine Crunchy-Roll, klassische Makis, Nigiri und Sashimi und dazu den perfekten Drink? Dann reserviert sofort einen Tisch!

SuChi

Wilhelmsburgs Sushi-Spot!

Gutes Essen & gemütliches Ambiente

Hier entlang für leckere Röllchen!

Mit SuChi zeigt Wilhelmsburg sich einmal mehr von seiner richtig richtig schönen – oder besser gesagt – richtig leckeren Seite! Hier wird exzellentes Sushi serviert. Der Meister in der Küche kreiert für euch persönlich jeden Tag auf neue kreative Rollen. Natürlich mit den passende Dips und Saucen. Glaubt uns eins: Einmal da gewesen, werdet ihr immer wiederkommen! Dieser Laden birgt echtes Suchtpotenzial! Unbedingt probieren: Den Ananas-Mango-Dips und die scharfe Wasabi-Mayonnaise zu eurer Sushi-Auswahl.

Katana

Sushi essen – und rollen – bei Katana! © Unsplash

Bei Katana Sushi würde sich in Tokio wahrscheinlich eher die jüngere Generation treffen. Hier hängen bunte Lampions und Origami-Figuren an der Decke. Doch nicht nur bei der Deko, auch beim Sushi gibt das Team von Katana ordentlich Gas – die California Roll ist überragend. Wer vom Sushi-Liebhaber zum Sushi-Koch aufsteigen möchte, kann bei Katana den ersten Schritt wagen. Jeden Samstag weiht euch ein Koch bei einem dreistündigem Kurs in die Geheimnisse der Sushi-Kunst ein.

Kampai Sushi Bar

Bereit für ein Schiff voller Sushi? © Unsplash

Diese Sushi Bar war ein bis jetzt gut gehütetes Geheimnis. Unscheinbar auf dem Hamburger Berg versteckt, wohin sich vor Mitternacht nur wenige verirren. Im Lokal gibt es nur Platz für rund zehn Personen, dafür ist es aber sehr gemütlich und familiär. Der Sushi-Meister erinnert uns mit seiner etwas ruppigen, aber herzlichen Art an Meister Miyagi. Man hört, dass er immerhin schon seit über 35 Jahren anerkannter Sushi Tsu in Hamburg sei. Er serviert die Sushi- & Sashimi-Auswahl auf einem großen Schiff, das fast den gesamten Mini-Tisch einnimmt. Na dann: Guten Appetit!

Lisa Knauer

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sinem Löbe

Sinem ist erst seit kurzem wieder zurück im Norden. Umso mehr Spaß hat sie daran, Hamburg neu für sich zu entdecken: Immer auf der Suche nach dem besten Kaffee, den schönsten Vino-Spots oder einer neuen Jogging-Strecke.