Tag der Stimmen - 100 Jahre Wahlrecht für alle

Tag der Stimmen - 100 Jahre Wahlrecht für alleMusik & Politik im Rathaus

Mit einem bunten politischen und kulturellen Rahmenprogramm veranstaltet die Hamburgische Bürgerschaft am Samstag den Tag der Stimmen. Mit dabei sind alle in der Bürgerschaft vertretenen Parteien. Außerdem werden unter anderem Pohlmann, ArtNight und Hamburg singt für Unterhaltung sorgen.

Bei Hamburg Singt darf sich jeder mit seiner Stimme beteiligen © Maike Keller

Euer Fahrplan für den Tag

Los geht's am Samstag um 10 Uhr. Ihr habt den ganzen Tag Zeit, verschiedene Lesungen, Vorträge und Workshops zu besuchen. Vom Speed-Dating mit den Hamburger Abgeordneten bis hin zum Poetry Slam unter der Moderation von David Friedrich ist für jede Menge Abwechslung gesorgt. Für die Workshops und manche Lesungen müsst ihr euch vorher kostenlos online anmelden.

Ihr könnt euch für kreative Workshops anmelden © ArtNight

Kreativ gestalten und gemeinsam malen

Beim Team Painting kann sich jeder von euch frei entfalten. Am Rathauseingang hängen zwei große Leinwände, die bemalt werden. Unter dem Motto "Malt die Demokratie" darf sich jeder Besucher einen Edding schnappen und seinen Teil zum Gemeinschaftswerk beitragen – keine Sorge ihr müsst hierfür kein Picasso sein. Auch beim ArtNight Day darf man sich ohne Vorkenntnisse an der Malkunst versuchen. Unter Leitung von Sarah Wagemann werden Gemälde zum Thema "Frauenwahlrecht" nachgezeichnet.

Was wird genau gefeiert?

100 Jahre Wahlen für alle

1919 fanden in unserer Stadt die ersten demokratischen Bürgerschaftswahlen statt. Es durften nicht nur Reiche, sondern alle Frauen und Männer wählen. Dieser Tag war der Beginn der Demokratie in Hamburg und mit dem Tag der Stimmen wird daran erinnert.

Auch für die Kleinen ist etwas dabei

Mit einem vielfältigen Kinderprogramm ist auch für Hamburgs Zukunft etwas dabei. Bis 18 Uhr gibt es kreative Malprogramme oder Kinderführungen durch das Rathaus – das Highlight ist hierbei der glitzernder Silberschatz des Rathauses.

Pohlmann unterstützt Hamburg Singt mit ein paar Songs © Fabian Lippke

Singt zusammen mit Pohlmann!

Der Höhepunkt des Tages ist das Abschlusskonzert mit Hamburg Singt unter der Chorleitung von Niels Schröder. Unterstützt wird das Konzert durch den deutschen Singer/Songwriter Pohlmann, der auch selber zwei seiner Songs zum Besten gibt. Ihr seid herzlich eingeladen mitzusingen und den Abend musikalisch ausklingen zu lassen.

Rahmenprogramm

Wo und wann findet was statt?

11 - 16 Uhr Szenische Lesungen „Demokratie!“ von Michael Batz im großen Festsaal und im Plenarsaal 

11 - 18 Uhr Kinderprogramm im Bürger- und Phönixsaal

11 - 12:30 Uhr ArtNight Day in der Rathausdiele 
 
ab 12:30 Uhr Programm der Bürgerschaftsfraktionen im Bürgersaal
 
ab 14 Uhr Poetry Slam in der Rathausdiele – Moderation David Friedrich
 
15 - 17 Uhr Abgeordneten Speed-Dating in Raum 151 im Rathaus
 
ganztägig Team Painting im Eingangsbereich des Rathaus
 
18:30 musikalischer Abschluss mit Hamburg Singt und Pohlmann in der Rathausdiele

 

ArtNight, Fabian Lippke, Maike Keller

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.