Tazzi

TazziNeapolitanische Pizza auf St. Pauli

Ihr liebt Pizza? Aufgepasst alle amantes de la pizza italiana: Auf St. Pauli hat diese Woche eine neue Pizza-Perle eröffnet! Tazzi bringt italienische Gemütlichkeit, Herzlichkeit und, am allerwichtigsten, richtig gute neapolitanische Pizza in ein urbanes Ambiente in Hamburg.

Echte neapolitanische Pizza frisch aus dem Steinofen in Hamburg.

Pizza Amore

Im aufstrebenden, neuen Gastro-Hub rund um die Clemens-Schultz-Straße auf St. Pauli widmet man sich seit Anfang November einem besonderen italienischen Genuss: der neapolitanischen Pizza. Hier werden nun von Dienstag- bis Sonntagabend unglaublich leckere Pizza Margherita, Pizza Parmae Rucola, Pizza Marinara und drei weitere der besten Klassiker aus Neapel sowie regelmäßig wechselnde Specials serviert.

Klingt klassisch? Ist es auch mit Absicht! Schließlich gilt die neapolitanische Pizza als das Original. Also wieso etwas vollkommen anders machen, wenn die traditionellen Rezepte schon so unglaublich gut sind? Never change a winning team eben.

Nur bei einer Pizza hat sich das Tazzi-Team in noch recht unbekanntes Terrain begeben. Die Pizza Nera ist auch in Italien noch eine recht neue Mode. Das Tazzi ist das erste Restaurant in Hamburg, das das neue Trendgericht anbietet.

Angefangen hat alles mit Roots. Vor vier Jahren wurde die Gastrofirma gegründet. Ihr Konzept: mit Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Hintergründe Restaurants mit authentischer Landesküche führen. Gestartet sind sie mit Food Trucks, dann kamen die Bowls im Roots, jetzt hat Tazzi eröffnet.

Pizza Nera gibt es nur bei Tazzi!

Vom Rand bis in die Mitte perfekt!

Der Pizza-Experte bei Tazzi: Simone. Der Italiener freut sich, das wohl bekannteste Original aus seiner Heimat nun selbst in Hamburg anbieten zu können. Als wir gemeinsam die Pizzen probieren, ist er mit genauso viel Genuss dabei wie wir – obwohl er richtig gute Pizza schon geschätzte tausend Mal gegessen hat.

Während wir zusehen, wie die Pizza an der Theke zubereitet wird, erklärt uns Simone, was den Tazzi-Pizzateig besonders macht: „Wir halten uns bei der Herstellung unseres Pizzateiges nicht an das traditionelle Rezept, sondern fügen mehr Wasser hinzu. Dadurch wird der Teig super leicht und locker.“ Dann wird die fertig belegte Pizza in den 450 Grad heißen Steinofen geschoben und bleibt dort exakte 90 Sekunden. Wir beobachten, wie der Rand langsam hochbackt und der Käse langsam zerläuft. Als die frische Pizza aus dem Ofen kommt, ist der Rand perfekt fluffig und die Mitte schön saftig. Serviert auf den handgefertigten Keramiktellern sind die Pizzen echte Kunstwerke.

Egal ob wir die Pizza Salami oder das Special dieser Woche mit Trüffel, Pilzen und Blaubeeren probieren – alle schmecken umwerfend gut.  Sogar die Pizza Nera mit Meeresfrüchten hat uns überzeugt, obwohl wir beim Anblick des schwarzen Teiges erstmal skeptisch waren. „Wir färben den Teig mit Aktivkohle. Den Geschmack verändert das nicht“, erklärt uns Simone. Aktivkohle soll übrigens gesund und gut für die Verdauung sein – bei der Pizza Nera geht es aber eher um die Optik.

Eure Lieblingspizza ist nicht dabei?

Propose your Pizza!

An einer großen Tafel dürft ihr eure Wünsche für eure perfekte Pizza äußeren. Vielleicht findet ihr eure Rezeptidee dann bald schon unter den regelmäßig wechselnden Specials bei Tazzi.

Per amici - für Freunde

Tazzi ist perfekt, wenn ihr einen entspannten Abend mit Freunden verbringen möchtet. Nach der Arbeit bekommt ihr hier einen leckeren italienischen Aperitivo an der Bar. Negroni, Aperol Spritz, Aperol Basil – alle klassischen Drinks sind auf der Karte. Ein gutes Bier ist euch lieber? Auch kein Problem – bei Tazzi gibt’s eine gute Auswahl an Ratsherrn-Sorten.

Gemütlich und modern – mit den Backsteinwänden, Holztischen und Kupferlampen wurde in Tazzi ein schönes Ambiente geschaffen, das sich perfekt in die neue Gastro-Szene auf St. Pauli einfügt. Schon die Fassade wurde auffällig von einem Graffitti-Künstler gestaltet: Ihr könnt den Laden in der Rendsburger Straße also gar nicht verfehlen.

Ein letzter Tipp zum Schluss: Am Schönsten ist es, sich in einer großen Gruppe Pizzen zu teilen. So könnt ihr möglichst alle Sorten probieren!

Noch mehr Pizza!

Jetzt hat Tazzi erst einmal eröffnet. Bald sollt ihr die Pizza aber auch mit einem Lieferservice zu euch nach Hause bestellen können.

Und noch viel besser: Uns wurde erzählt, dass in Zukunft auch tolle Events bei Tazzi stattfinden sollen. Stichwort "Italo Pop-Night" - wir wären auf jeden Fall dabei!

Neues Pizza-Restaurant auf St. Pauli

Lisa Knauer

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tazzi entstanden. 

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.