The Play That Goes Wrong

The Play That Goes WrongEin katastrophaler Theaterabend auf St. Pauli

Es hätte eigentlich ein typisch britisches Drama im St. Pauli Theater werden sollen mit allem, was dazu gehört: eine Adelsfamilie, ein loyal-verschwiegener Diener und ein unerklärlicher Mordfall. Doch irgendwie will bei der Uraufführung nichts so wirklich rund laufen. Aus "Mord auf Schloss Haversham" wird "Chaos auf Schloss Haverscham" – ein Theater, das an britischem Humor nicht zu überbieten ist!

Ein typisch englischer Krimi

Die englische Idylle im abgeschiedenen Landschloss Haversham wird gestört durch den Mord an einem jungen Adligen. Aber wer ist der Täter? Die Jagd nach dem Mörder beginnt, was sich zwischen den wirren Familienverstrickungen und schweigenden Dienern des Hauses als schwierig herausstellt.

Was nach einem typischen Kriminalfall klingt bei dem im wahrsten Sinne des Wortes alles todsicher scheint, läuft bei diesem Stück wirklich alles schief: Türen lassen sich nicht öffnen, Requisiten sind nicht an ihrem Platz und Dialoge werden durcheinandergeworfen. Die Fehltritte der Schauspieler sorgen für einige Überraschungen und große Lacher auf und vor der Bühne. Wartet ihr auch immer wieder zu Silvester auf Miss Sophie und ihren Butler James? Wenn ihr Fans von Monty Python, Dinner for One oder Mr. Bean seid, dann werdet ihr dieses Stück lieben!

Zum Totlachen

Je mehr schiefläuft desto erfolgreicher das Theater. Egal wie schräg euch die Story von The Play that goes wrong erscheinen mag, der Verlauf ist so super durchdacht, dass ihr euch vor Lachen nicht mehr auf euren Sitzen halten werdet. "Zeitweise hatte ich das Gefühl vor Lachen zu hyperventilieren", schrieb Quentin Letts in der Daily Mail.

Die Komödie der jungen Londoner Theatergruppe Mischief Theatre hat seine Erfolgstour im West End begonnen und ist natürlich auch schon auf dem Broadway eingeschlagen. Nun kommt das Stück auch endlich in deutscher Sprache nach Hamburg. Damit holt sich das St. Pauli Theater grandiosen englischen Humor in den Saal, der euch garantiert mit Bauchschmerzen nach Hause schicken wird.

The Play that goes wrong

St. Pauli Theater, Hamburg

Die Premiere von The Play that goes wrong wird am 17. August im St. Pauli Theater gefeiert. Das Stück hospitiert bis zum 17. September in Hamburgs ältestem Theater.

Christian Knecht

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem St. Pauli Theater entstanden.

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.