Am Sonntag, 01. Dezember startet unser Ahoimarkt #3 in der Elblocation N17! Shoppt euch Freitag und Samstag schon mal warm bei "The Pop-Up Circle". Los geht's!

Macht euch bereit für handgefertigte Mode.

Kleine Labels, große Leidenschaft

The Pop-Up Circle ein kleiner, kreativer Kreis von Freunden mit einer Leidenschaft für individuelle Produkte. Jeder von ihnen hat ein eigenes Label und produziert mit großer Leidenschaft die verschiedensten Stücke für euch.

Hier steckt Liebe drin.

Das könnt ihr im Pop-Circle shoppen!

Handgewebte Kissen und Teppiche von VIVA INTERIOR 

Minimalistische Ledertaschen und -accessoires von LELLOR

Mode-Kollektionen des Hamburg-Pariser Duos Studio de Lostanges

Korbwaren von AYA Crafts Market

Keramik von Ugly Duckly

Grafische Papeterie von Danielle Ferrier Design Studio

Non-Kitsch Weihnachts-Deko von Design We.love 

Acapulco Chairs von Viva Mexico Chair

Den Kalender 2020 von den Bloggerinnen Vera von DIY & Living Blog - Paulsvera x Carina von Wohngoldstück

Geschirr kann ein echter Hingucker sein.

Shoppen ohne schlechtes Gewissen

Macht euch also auf nach Eimsbüttel, schnackt mit den Ausstellern, lernt sie kennen und nehmt eure neuen Schätze mit nach Hause. Selbstverständlich ganz ohne schlechtes Gewissen, denn: Alle Produkte sind fair und aus besten Materialien hergestellt und damit „made to last“. Und weil shoppen durstig macht, gibt's vor Ort leckeren Kaffee von Playground Coffee, Mezcal von Mezcal San Cosme und Vino von Vin Aqua Vin. Gönnt euch, nächster Halt ist dann: Ahoimarkt #3.

So lecker sieht übrigens der Kaffee von Playground aus. © Geheimtipp Hamburg

Pressematerial via The Pop-Up Circle

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.