The Spice Circuit

The Spice CircuitEine dreitägige Geschmacksreise nach Südindien

Das Roots lädt ein: Vom 19. - 21. Juli hat das Team Gastkoch Chef Kanthi aus England einfliegen lassen, um uns in die Welt der südindischen Küche zu entführen. Euch erwartet: ein aromatisches Fünf-Gänge-Menü, spannendes Live-Cooking und ein sympathisches Team. "Come as a guest - leave as a friend" ist hier dieses Wochenende das Motto! 

Das Roots

Seit letztem Jahr kochen die drei Freunde Harsha, Ernesto & Vijay aus Mexiko und Indien gemeinsam und bereichern Ottensen mit ihrer würzigen Heimatküche. Das Motto in der Küche lautet: Fusion Street Food. Im Klartext also: Vom Street Food inspiriert, fusionieren im Roots die leckersten, würzigsten und aufregendsten Gerichte der mexikanischen und indischen Küche. Vielleicht kennt ihr die drei schon aus der Marktzeit oder ihrem "Curry It Up"-Foodtruck.

Lust auf leckere indische Küche?

Dann seid dabei & sichert euch eure Plätze!

Fünf Gänge purer Genuss!

Vom 19. bis zum 21. Juli ist Gastkoch: Chef Kanthi von "The Spice Circuit" bei uns in Hamburg zu Besuch. In den charmanten Vierwänden des Roots kommen alle zusammen und genießen gemeinsam die unverwechselbare Küche Indiens. Ihr als Besucher dürft euch entspannt zurücklehnen und euch die verschiedenen fünf Gänge freuen, die der Profikoch für euch zaubert. Alle Gerichte werden frisch zubereitet und einige sind sogar vollkommen vegan. So eine leckere authentische Küche bekommt ihr sonst nur direkt auf den Märkten Indiens.

Auf diese Leckereien dürft ihr euch freuen:

1. VENGAYA PAKODA

Ein knusprig frittierter Zwiebelsnack, der mit Curryblättern, Chili, Ingwer & Koriander aromatisiert und im Anschluss mit einem süß-scharfen Mango-Dip serviert wird.
EIN ALL-TIME-FAVOURITE-SNACK DER IMMER GEHT!

2. CORAMANDEL CRAB SALAT

Frisches Krebsfleisch mariniert in Senf, Chili, Fenchel, Zwiebel und Ingwer und im Anschluss mit Tamarindendressing verfeinert.
EINE FRISCH-INTENSIVE AROMENBOMBE AUS DEM FRANZÖSISCHEN VIERTEL VON PONDICHERRY.

3. CHILI GOBI

In hausgemachter Würzpaste angebratener Blumenkohl mit Aromen von Chili, Curryblatt & Limettensaft, serviert mit einer hausgemachten Knoblauchsoße.
VEGAN, GLUTENFREI UND EIN GENUSS FÜR DEN GAUMEN.

4. DUM KA GHOSHT

Extrem langsam gegaartes und somit sehr zartes Lammfleisch mit Aromen von würzigem Masala-Zwiebelmix und serviert mit Safranreis, Raita und "indischen Bratkartoffeln".
EIN GERICHT AUS DER KÖNIGLICHEN KÜCHE VON HYDERABAD.

5. MANGO, COCONUT AND RICEPAYASAM

Indischer Milchreis, eingekocht in cremiger Kokosmilch und garniert mit Mango, Rosinen und Pistazien.

Das Roots.

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sina Danöhl

Sinas Herz schlägt für den Norden und besonders für ihre Lieblingsstadt Hamburg. Sie tanzt gerne auf Konzerten umher oder erkundet die gemütlichsten Cafés der Hansestadt.