TILTA - Erlebe das Abenteuer

TILTA - Erlebe das AbenteuerDie neuen Welten der Imperial Lasertag Academy

Ihr wolltet schon immer mal einen Blick in die Zukunft werfen? Dann solltet ihr der Imperial Lasertag Academy einen Besuch abstatten, denn hier schreiben wir bereits das Jahr 2069! Im Team gebt ihr alles dafür, den Frieden der Galaxie zu wahren und taucht ein in eine Welt, die einem Science-Fiction-Film gleicht.

Teamwork ist gefragt!

Europas größtes Indoor-Spielfeld

Die Jungs von TILTA haben Lasertag, wie ihr es bisher kennt, komplett neu erfunden. Auf einer Fläche von über 2.400 m² könnt ihr als Trooper in einen sportlichen Wettkampf mit anderen Teams treten. Dabei werdet ihr von Kopf bis Fuß mit einer einzigartigen Spielausrüstung ausgestattet. Neben Protektoren, Shirts, Handschuhen, Weste und einem Helm erhaltet ihr vor Spielbeginn auch einen Infrarot-Markierer (Tagger) sowie Ausrüstungs-Hardware für die verschiedenen Aufgaben. Klingt abgespaced? Absolut!

Nirgendwo sonst in Europa können Lasertag-Spieler so authentisch und individuell in ihre Spielerrollen schlüpfen und ein so intensives Spielerlebnis genießen. Das macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern verlangt einem auch körperliche Höchstleistungen ab.

Sandro Sachs, Erfinder & Gründer von TILTA

Lasertag wie ihr es noch nie erlebt habt!

Worum geht's?

Die Gründer Sandro B. Sachs und Florian Hansen haben zusammen mit ihrem Team verschiedene Geschichten geschrieben, die die Grundlage für das Spielgeschehen bilden. In jedem Spiel kämpfen bis zu 36 Spieler gleichzeitig darum, den Frieden der Galaxie zu wahren. Grundlage der Challenges, die im Jahr 2069 spielen, ist nämlich ein Wettkampf, der um das wertvolle Puro-Kogganium entbrannt ist, an dem auch gefährliche Außerirdische interessiert sind.

In einer von fünf verschiedenen Teamrollen müsst ihr nun gemeinsam mit eurem Team den kostbaren Rohstoff sichern. Bei solch einer Mission kommt es vor allem auf Teamwork an! Gemeinsam überlegt ihr euch eine Strategie, denn nur wer erfolgreich miteinander kommuniziert, erreicht am Ende das Ziel. 

Wer übernimmt welche Rolle in eurem Team?

Was erwartet euch?

Ein klarer Kopf allein reicht am Ende aber leider nicht aus. Ein Tag in der Imperial Lasertag Academy bedeutet nämlich gleichzeitig auch körperliche Anstrengung. Nicht umsonst ist sie eine von den Behörden zugelassene, ganzheitliche Sportanlage.

Laufen? Ist Pflicht. Denn ihr spielt immer auch gegen die Zeit. Zahlreiche Container und andere Hindernisse ermöglichen ein vielseitiges Spiel und hin und wieder wird natürlich auch mal geschossen. Aber anders als beim Paintball tut der Laserstrahl nicht weh. Wird ein Spieler getroffen, wird er nicht wie in anderen Arenen vom Spiel ausgeschlossen, sondern in einen anderen Ort in der Geschichte "teleportiert". 

Den Alltag lasst ihr beim Betreten der Spielhalle hinter euch. Handys und Taschen werden abgegeben, eure Kleidung tauscht ihr gegen eure Team-Uniform. Ein Marshal der TILTA weist euch in eure Ausgangslage ein. Ihr habt Zeit, euch im Team zu beraten. Dann wird es ernst.

Willkommen in der Galaxie von TILTA.

Vom Videospiel in die Realität

Toningenieur Sandro Sachs hatte genug von seinem Alltag in der Werbe- und Musikbranche. Er sehnte sich nach mehr Action. Als begeisterter Science-Fiction und Paintball-Fan entwickelte sich in seinem Kopf immer mehr Ideen und Geschichten für die Umsetzung eines eigenen Spieles. In einer Lagerhalle entstanden seine ersten Arenen, schnell gewann er Fans und baute sein Netzwerk in der Szene immer weiter aus.

2015 fand er in einer leerstehenden Halle in Langenhorn das neue Zuhause für TILTA. Neu gewonnene Stammspieler und Freunde begleiteten ihn auf seinem Weg. In Florian Hansen, der zuerst als Spieler zu Sandro kam, fand er einen Mitstreiter, der eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Gestaltung von TILTA spielte.

Gaming at it's best! TILTA stellt jeden Film und jedes Videospiel in den Schatten, denn ihr sitzt nicht nur am Hebel, sondern gestaltet völlig selbstständig das Geschehen.

Das erwartet euch bei TILTA:

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit TILTA entstanden.

Janina Krautschneider

Aufgewachsen im südlichen Hamburg, ist Janina dem Norden seitdem treu geblieben. Ihr Herz schlägt nicht nur für guten Kaffee und ferne Länder, sondern natürlich auch für die Hamburger Hafenluft. Stillsitzen ist nichts für sie und deswegen liebt sie es, viel zu erleben und Hamburgs schönste Ecken zu entdecken.