VOGELBALL 2018

VOGELBALL 2018Hamburgs einzig wahre Piep-Show

Einfach nicht mehr wegzudenken aus der norddeutschen Open-Air-Szene: Hamburgs wildester Balztanz, der heiß geliebte VOGELBALL. Am 4. August vereinen sich wieder elektronische Klänge und ausgefallene Kostüme zu einem Open Air der Superlative. Holt euer schönstes Federkleid hervor und fangt an zu schwärmen! 

© Pablo Heimplatz

Hamburg hat einen Vogel

Bald ist wieder dieser eine Tag im Jahr. Dieser magische Samstag, der bunteste Samstag im ganzen Jahr. Wo man auch hingucken wird: Überall wird man verkleidete Piepmätze auf dem Weg nach Wilhelmsburg entdecken. Im Gepäck: Selbstgebastelte Schnabelmasken, mühevoll aneinander geklebte Federkostüme und prachtvollen Glitzerschmuck. Vögel, Menschen, Sensationen: Es ist VOGELBALL!

Überall Paradiesvögel!

Hahn im Korb? Schräge Nachteule? Süßes Goldkehlchen? Dann seid ihr bei Hamburgs größtem Maskenball definitiv an der richtigen Adresse. Am 4. August trumpfen Hamburgs Piepmätze wieder mit ihren besten Verkleidungen auf und sorgen mit ihren liebevollen Kostümen, Federn und bunter Schminke für ein unvergessliches Open-Air-Gefühl. Völlig im Einklang mit den elektronischen Klängen sorgt auch ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Tanz und performativen Interventionen für sowohl ungewöhnliche als auch erstklassige Unterhaltung.

Wir freuen uns ganz besonders 

Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala!

Frage: Ist das nicht alles ein bisschen kitschig? Antwort: Gewiss. Sogar ganz schön doll. Fast übertrieben. Und das ist auch gut so, denn einmal im Jahr muss das eben sein. Seit 2011 ist es nicht nur Tradition, sondern gleichzeitig auch die Klimax des Hamburger Sommers. Entsprechend quietschfidel versammelt sich halb Hamburg hier zum engen Paartanz – und findet noch Wochen später Glitzer & Konfetti in der Kleidung.

Pablo Heimplatz

VOGELBALL

Am 4. August

Nicht vergessen: Am 4. August findet parallel das SPEKTRUM statt. In diesem Jahr gibt es erstmalig Kombi-Tickets für die Veranstaltungen, damit ihr beiden beherzt tanzen könnt.

Außerdem gibt es dieses Jahr erstmalig Schwarmtickets: In eurer Clique von 4 Personen bekommt ihr 4 vergünstigte Tickets zzgl. einmaliger VVK-Gebühr. 

Tickets gibt es aber auch direkt in der Konzertkasse Schanze in der Schanzenstraße 5. zu kaufen!

© Axel Fuellgraf

Der queere Maskenball returns

Ein fantastisches Line-up wird auch dieses Jahr wieder in ein kunstvolles Setting gebettet, denn schließlich findet der VOGELBALL während des MS ARTVILLE und wieder traditionell zur großen Parade des Christopher Street Day in Hamburg statt. Wir freuen uns ganz besonders auf die heißen Acts des Libertine-Floors: East of my Mouth, Bruna, Suzé und HEI sorgen hier für heißes Zwitschern. Die fantastische Honey Dijon aus Chicago sollte jeder als Highlight des Abends einplanen, aber auch Fidelity Kastrow wird euch mit ihren Tunes beeindrucken, genau so wie die Hamburger Front u.a. mit RSS Disco und Yeşim.

Und weil mit dem VOGELBALL alljährlich große Messages gesendet werden, solltet ihr auch den Talk zum Thema #metoo des Libertine-Magazines nicht verpassen. Los geht's um 21 Uhr. Genau so aussagekräftig werden auch die Performances von Jessaray Sunbeam, Madame Chloé und Guilia Krassintensiv sein. 

So war's 2017

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem VOGELBALL entstanden. 

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!