Vorhang auf!

Vorhang auf!Hamburgs Programmkinos

Dem Regenwetter entfliehen, Popcorn futtern & schöne Filme gucken - Kino geht eigentlich immer! Doch Kino ist nicht gleich Kino - wir haben für euch die fünfzehn schönsten und gemütlichsten Programmkinos in Hamburg getestet. Film ab!

Abaton-Kino

© Andreas Doria

Unser all time favourite im Grindel: das Abaton-Kino auf dem Allendeplatz. Wer hier in den Genuss eines guten Films und des vielleicht besten Popcorns der Stadt kommen möchte, sollte unbedingt reservieren und pünktlich da sein. Der Andrang ist, egal ob unter der Woche oder am Wochenende, riesig. Im Programm gibt es Filme aus aller Welt, ausschließlich in ihrer Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Außerdem finden Premieren, Lesungen, Themenabende, Filmreihen & andere Events ihren Platz im Kino direkt am Campus.

Ticketpreise

€8,50 / €7,50 (ermäßigt)
Mittwochs ist Kinotag: €6,50

Reservierung

Telefonisch unter: 040/41 320 320 Mo-Fr 15.30-22 Uhr, Sa&So ab 13.30 Uhr

Metropolis Kino

Das Metropolis ist ein Kommunales Kino, also eine nicht kommerzielle Kultureinrichtung, und wurde 1979 gegründet. Der historische zweistöckige Kinosaal in der Kleinen Theaterstraße ist allerdings aus dem Jahr 1952 und steht unter Denkmalschutz – als das ursprüngliche Kino vor einigen Jahrzehnten abgerissen wurde, musste der Saal in seinem ursprünglichen Zustand bewahrt werden. Verrückte Geschichte: im Zuge der Renovierungen wurde der Saal unter die Erde, also statt vom Erdgeschoss und ersten Stock in die Etagen -1 und -2 verlegt. Der Fokus des Programms liegt auf Filmen vergangener Tage und zeitgenössischer Filmkunst. Gezeigt werden die Filme in ständig wechselnden Themenreihen, die nach einem Land, einem Regisseur oder bestimmten Inhalten gehen.

Ticketpreise

€7,50

Reservierung

Telefonisch: 040/342 353
Mail: reservierung@metropoliskino.de
Online

Zeise

© Jan Brandes

Industrieromantik pur in einer ehemaligen Schiffsschraubenfabrik von 1869: In drei Sälen werden im zeise Kino Produktionen aus der ganzen Welt und aus Deutschland sowie viele Kinderfilme vorgeführt, auch andere Events wie Lesungen, besondere Filmreihen und Poetry Slams finden Platz im Programm. Highlight für die echten Cineasten: Jeden Dienstag werden zum "Original Tuesday" Filme im Originalton gezeigt. Und im Sommer findet im nahegelegenen Innenhof vom Rathaus Altona bei Einbruch der Dunkelheit das beliebte Zeise Open Air statt. 

Ticketpreise

Di-Mi €8 / €7 (ermäßigt)
Do-So €8,50 / €7,50 (ermäßigt)
Kinotag ist montags: €6,50
Sneak Preview: €5 (inkl. Popcorn)

Reservierung

Telefonisch: 040/390 87 70
Online

Passage Kino

Wie auf einer Zeitreise fühlt man sich beim Betreten des Foyers vom historischen Passage-Kino mitten auf der Mönckebergstraße: Cocktailsessel, goldene Tapete und üppige Dekoration machen das Flair des hundert Jahre alten Art Déco-Kinos aus. Auch die aufwändig restaurierten Kinosäle spiegeln den Stil wieder, sodass es fast schade ist, wenn schließlich das Licht erlischt. Gezeigt wird hier ein bunter Mix aus aktuellen Blockbustern und Arthausproduktionen sowie Dokumentarfilmen.

Ticketpreise

€9
Montags Sneak Preview: €6,50
Dienstags Kinotag: €6,50
Mittwochs Studententag: €7,50

Reservierung

Telefonisch: 040/468 668 628
Online

B-Movie

© Jann Wilken

Dieses ehrenamtlich organisierte, nicht kommerzielle Kino gibt es schon seit 1987 auf St. Pauli. Die Filmauswahl reicht von Blockbustern älteren Semesters über Trashfilme bis zum Experimentalfilm - oft analog und in der Regel im Originalton mit Untertiteln. Der Montag ist diversen Themen gewidmet, das kann ein Land oder ein Portrait sein. Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat werden spannende Dokumentarfilme gezeigt. Neben Filmvorführungen und spannenden Festivals wie das „Festival des gescheiterten Films“ finden im Kino auch Konzerte und Lesungen sowie Gesprächsrunden statt.

 
Ticketpreise

In der Regel €3,50 - alles, was du darüber hinaus zahlst ist eine Spende an das Kino.

Reservierung

Nur für bestimmte Veranstaltungen können Karten vorbestellt werden - siehe Programm online.

Alabama

Seit fast 20 Jahren gibt es auf dem Gelände von Kampnagel auch einen Kinosaal, und zwar mit einer ordentlichen Portion industriellem Charme – wie der Rest der Anlage ist auch das Kinogebäude eine ehemalige Fabrikhalle. Seither laufen hier Arthouse-Filme aller Art, viele deutsche Produktionen und häufig auch interessante Dokumentarfilme. Filme, die beim Publikum besonders gut ankommen, werden hier auch gerne mal mehrere Monate gespielt, damit möglichst viele Hamburger in dessen Genuss kommen können.

Ticketpreise

€7,50/ €7 (ermäßigt)/ €5,50 (Kinder)

Telefonisch: 040/28 80 30 70
Achtung: Freie Platzwahl!

Studio Kino

Die Geschichte des Studio-Kinos reicht bis ins Jahr 1929 zurück, als eine der Hallen der ehemals dort ansässigen Spiegelfabrik in ein Kino umfunktioniert wurde. Dieses trug mehrere Namen und musste eine Schließung von 1961 bis Anfang der 80er Jahre, 2002 und zuletzt 2008 erdulden, bis es wieder betrieben wurde. Nach einer Komplettrenovierung wurde im Jahr 2011 endlich wieder eröffnet und in dem Zuge alles auf den neusten Stand der Kinotechnik gebracht. Jetzt läuft hinter der Jugendstilfassade mitten in St. Pauli in zwei Sälen eine gute Mischung aus Blockbustern und besonderen Filmen, auch im Rahmen von Festivals.

Ticketpreise

€8,50 / €7,50 (ermäßigt)
Dienstags ist Kinotag: €6,50

Reservierung

Telefonisch: 040/55 77 5347
Natürlich auch online.

3001

Mitten im bunten Schanzentrubel - und doch fernab von der ganzen Hektik. Wer den kleinen verwunschenen Innenhof sieht, fühlt sich sofort pudelwohl. Denn draußen kann man gemütlich vorm Film noch eine Limo schlürfen - ehe man dann ins kleine, aber feine Kino geht. 3D-Blockbuster findet man hier vergebens, dafür eine tolle Auswahl an internationalen Autorenfilmen und Dokumentationen in Originalsprache. Typisches Programmkino eben! Und damit auf jeden Fall einen Besuch wert.

Ticketpreise

€9 / €6 (ermäßigt)

Reservierung

Nur telefonisch: 040/43 76 79

Savoy Filmtheater

Zurücklehnen und genießen, das könnt ihr buchstäblich im Savoy. Die Lehnen der super komfortablen Sitze des Theaters lassen sich für echtes Wohnzimmer-Feeling nach hinten verstellen. Dazu extra-breite Armlehnen und viel Beinfreiheit und ihr könnt euch wie zu Hause fühlen, nur eben im Kino mit einer der größten Leinwände Hamburgs und erstklassiger Soundqualität. Zu sehen gibt es große Blockbuster und kleine englische Produktionen. Ein weiteres Plus: Die Filme werden ausschließlich im Original gezeigt.

Ticketpreise

Mo-Do €9 / Fr-So €10,50 (im Parkett)

Reservierung

Telefonisch: 040/284 093 628
Natürlich auch online.

Schanzenkino 73

Das Kino im Haus 73 im Schulterblatt ist das erste bilinguale Kopfhörerkino weltweit. Was das heißt? Ihr bekommt Kopfhörer und wählt dann eigenständig den Ton, also nicht nur die Lautstärke, sondern auch die Sprache. Wenn ihr während des Films merkt, dass euch der Originalton doch zu anstrengend ist, könnt ihr einfach wechseln.

Ticketpreise

€8 / €7 (ermäßigt)
Kinotag ist montags: €7

Reservierung

Blankeneser Kino

Im schönen Blankenese versteckt sich ein liebevoll geführtes Nostalgie-Kino. Beim Eintreten verführt uns der Duft von frischem Popcorn, wenn wir dann über den roten Teppich die Stufen zum Kinosaal hinaufsteigen, dann ist das wie eine Zeitreise. Hier ist Kino noch ein kleines Erlebnis. Das Programm des Blankeneser Kinos führt alle Produktionen, die es zurzeit auf der Leinwand geben sollte.

Ticketpreise

€8,50 / €7,50
Kinotag ist dienstags: €7

Reservierung

Telefonisch: 040/862 421
Online-Tickets

Lichtmess

"Kino aus Leidenschaft" in Ottensen - das Lichtmess-Kino zeigt vor allem kleine, unabhängige Produktionen und ist Treffpunkt Hamburger Cineasten. Betrieben wird das kleine Kino seit 1991 ehrenamtlich von Dorit Kiesewetter und Carsten Knoop, der sonst seiner Berufung als Filmvorführer im Metropolis Kino nachgeht. Übrigens verdankt das Lichtspielhaus seinen Namen dem Eröffnungstag am 2. Februar, dem katholischen Feiertag: "Mariä Lichtmess".

Ticketpreise

€4-5

Reservierung

Telefonisch: 040/390 7603

FilmRaum

In Eimsbüttel dreht sich alles darum, Filme abseits des Mainstream zu erleben. Dabei geht es nicht nur darum schöne, unabhängige Produktionen zu entdecken, sondern auch die Welt des Kinos vor und hinter den Kulissen kennenzulernen. Daneben dient der FilmRaum als Begegnungsstätte und beherbergt außerdem Konzerte und Lesungen.

Ticketpreise

€7

Reservierung

Koralle Lichtspielhaus

Ein kleines, feines Kino im Hamburger Nord-Osten mit bester Wohnzimmeratmosphäre. Die Leinwand ist nicht riesig, dafür sind die Säle aber auch überschaubar und das Kinoerlebnis wird zum Treffen unter Freunden. Gezeigt werden große sowie kleine internationale Produktionen, mehrmals in der Woche überrascht das Programm mit Specials von Dokumentationen bis Lesungen. 

Ticketpreise

€9 / €8 (ermäßigt)
Kinotag ist dienstags: €7

Reservierung

Telefonisch: 040/64 20 89 39
Online Vorbestellung

Magazin Filmtheater

Das Magazin in Winterhude blickt auf eine lange Geschichte zurück - bereits seit 1937 befindet sich in der heute denkmalgeschützten Wohnanlage ein Lichtspielhaus. Die „Winterhuder Lichtspiele“ waren nach dem Krieg das erste Filmtheater, das eine Lizenz zur öffentlichen Vorführung von Filmen in der damaligen britischen Besatzungszone erhielt. Das Programm heute ist so anspruchsvoll geblieben wie damals, dafür umso vielfältiger und mit allerneuster Technik betrieben also noch vor 80 Jahren.

Ticketpreise

€8,50 / €8 (ermäßigt)

Reservierung

"Für reguläre Film­vor­stellungen brauchen Sie keine Reservierung vorzu­nehmen. Sie bekommen immer noch einen guten Platz. Sollte dennoch tat­säch­lich eine reguläre Vor­stellung ausver­kauft sein, erhalten Sie von uns eine Jahres-Freikarte zum kosten­losen Besuch aller Film­vor­stellungen im MAGAZIN – versprochen!" (das Magazin Filmtheater)

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.