Waffeln statt Waffen

Waffeln statt WaffenCharity-Backen im Alten Mädchen

Diesen Sonntag geht im Alten Mädchen jede Waffel für den guten Zweck über die Theke. Zusammen mit RWKaro bringen sie die Waffeleisen zum Glühen und eure Münzen zum Klimpern. 

Am 22. Januar besuchen wir von 13 bis 17 Uhr das Braugasthaus unseres Vertrauens nicht nur für ein gutes Craft Beer und den passenden deftigen Snack, sondern zum Waffelessen. Ob mit Sahne oder einem anderen Topping, Vollkorn oder ganz normal – an diesem Tag dreht sich alles um das Lieblingsgebäck aus Kindertagen.

Damit möchten wir den neuen Menschen in Hamburg zeigen, dass sie in unserer Stadt willkommen sind.

Motto von Waffeln statt Waffen

Organisiert wird das Event in Kooperation mit RWKaro, einer Initiative für Flüchtlinge im Karoviertel. Die Einnahmen gehen in Projekte zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit in Hamburg.

Die Gruppe gründete sich im September 2015, als tausende Flüchtlinge in den Messehallen untergebracht waren und die Anwohner das Gefühl hatten, dass eine grundlegende Organisation zur Integration der Geflüchteten fehlte. Was mit einer Stadtteilversammlung begann, hat sich zu einer Bewegung entwickelt, die beispielsweise Deutschunterricht, Kinderprogramme und weitere solidarische Hilfsprogramme organisiert. 

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.