"Ich muss nur noch kurz die Welt retten," sang Tim Bendzko in seinem Debüthit – das Kollektiv um die Wandelwoche meint es allerdings ernst: Hamburger Projekte und Kommunen möchten sich euch in der Woche vom 1. - 7. Oktober vorstellen. Dabei geht es nicht darum, euch von nur einer Idee zu überzeugen, sondern Inspiration für euren persönlichen Weg in ein besseres Leben zu geben.

Upcycling - aus alten Dingen lassen sich viele neue Schätze zaubern.

Ein gutes, nachhaltiges, solidarisches Leben - das heißt?

Auf diese Frage muss jeder seine persönliche Antwort finden. Und deshalb mögen wir die Wandelwoche: Hier könnt ihr verschiedene Strömungen, Projekte und Ideen aktiv kennenlernen, euch mit anderen Hamburgern austauschen und so natürlich auch ein Teil der Bewegung um die Wandelwoche werden. 

Dabei ist es unser Hauptanliegen, mit Euch zusammen herauszufinden, wie wir aus der Nische gelangen und wo Eure Interessen und Wünsche für ein gutes Leben liegen.

Kollektiv Wandelwoche Hamburg

Im KEBAP Garten am Energiebunker Altona werden fleißige Helfer gesucht - lernt wie ihr zuhause erfolgreich gärtnern könnt!

Wir können und wollen anders!

Dabei geht es um ganz unterschiedliche Ansätze: Massentierhaltung und solidarische Landwirtschaft, bewusstere Konsumentscheidungen oder Förderung der Region. Aus gemeinsamen Interessen, sind Gemeinschaften entstanden: Gemeinschaftsgärten, Repair Cafés und noch viele weitere Gruppen. Sie alle verbindet der Wunsch, konstruktive und kreative Alternativen zu endlosem Wachstum und Ressourcenausbeutung für den Alltag zu schaffen.

Ihre Ideen wollen sie euch in der Wandelwoche vorstellen. Bereits zum zweiten Mal findet sie in Hamburg statt, insgesamt 30 Workshops, Vorträge und Exkursionen wurden dafür auf die Beine gestellt.

Jemand Lust auf eine Ackertour?

Eine Auswahl der Veranstaltungen

  • Ernährung solidarisch gedacht und gemacht

    Vortrag, Diskussion | Sonntag, 1. Oktober, 10-12 Uhr | Wälderhaus im Wilhelmsburger Inselpark

  • Zero Waste Workshop

    Workshop mit Anmeldung | Montag, 2. Oktober, 20-22 Uhr | Stückgut in Ottensen

  • Tag der offenen Tasche

    Offenes Treffen & Tauschparty | Mittwoch, 4. Oktober, 19-20.30 Uhr | Bürgerhaus Barmbek

  • Führung und Workshop im Kulturenergiebunker

    Führung & Workshop der lokalen Kooperation KEBAP | Donnerstag, 5. Oktober, ab 17 Uhr | Kulturenergiebunker Altona

  • Kleidertauschmarkt & Upcycling-Workshop

    Markt & Workshop | Freitag, 6. Oktober, ab 16 Uhr | Minitopia Wilhelmsburg

Insgesamt 30 Events

erwarten euch zwischen dem 1. & 7. Oktober

Das vollständige Programm findet ich natürlich mit allen Infos zu den Events auch online.

das kooperativ
Cover: Minitopia by Lisa Knauer

Carolin Simon

Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.