Waters/////

Waters/////Durch die Nacht mit Tereza & Danvers

StillWATERSrundeep: Unsere liebste Djane Tereza ist zurück in der Stadt und will mit euch den kommenden Samstagabend verbringen. Am 29. September tanzt Hamburg im Uebel & Gefährlich zu den brillantesten Beats!

WATERS Marsch!

Wir haben sie kennen und lieben gelernt: Tereza zählt zu den leuchtendsten Sternen am innerländlichen DJ-Himmel. Mit ihrer spannenden Mischung aus elektronischen und souligen Elementen begeistert sie die heißblütige Tanzgemeinde in Deutschland und der ganzen weiten Welt. Neben ihrem herausragenden Erfolg in der Clubszene betreut die gebürtige Chemnitzerin mittlerweile auch ihre eigene Veranstaltungsreihe: Waters///// tingelt seit knapp zwei Jahren durch die Weltgeschichte – zuletzt auch des Öfteren in Hamburg. Wir können uns darüber keinesfalls beschweren. Von Samstag auf Sonntag überspült uns im Uebel & Gefährlich eine musikalische Welle aus elektronischem Tanzgenuss.

Eine laute Welle aus Beats und Bässen

Als kräftige Unterstützung holt sich Tereza ihren aktuellen Lieblingsproduzenten mit ans Pult. Danvers aus London und Tereza verschmelzen Hamburg am Samstagabend zu einer tanzenden Masse. Euch erwartet ein mannigfaltiges Assortiment an elektronischen Sounds, das sich zwischen Hip-Hop und Soul, RnB und Trap bewegt. Ein Line-up, das sich sehen lassen kann – und mehr als tanzbar ist.

Die Nacht schläft nicht

Pünktlich zur Geisterstunde steigt die tanzwütige Meute ins Turmzimmer des Feldstraßenbunkers. Nirgends sonst tanzt es sich so schön wie in Hamburgs Flakbunker – deshalb zählt das Uebel & Gefährlich zweifellos zu den ansprechendsten Clubs Hamburgs. Die Nacht schläft nicht und sie soll groß und glanzvoll werden!

Vorgeschmack gefällig?

Der Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Tabitha Wedemann

Nachdem Tabitha die letzten sieben Monate durch die Weltgeschichte gereist ist, hat sie jetzt ihren Weg zurück nach Hamburg gefunden, um ihrer Leidenschaft fürs Schreiben nachzugehen. Wenn sie nicht gerade in Cafés sitzt, Gedichte verfasst oder über Festivals tanzt, erkundet sie am liebsten all die besonderen Ecken ihrer Heimatstadt!