Schnitzel in Hamburg

Schnitzel in Hamburg10 saftige Wiener Spezialitäten

Manchmal muss es etwas Deftiges sein! Eine Spezialität wie sie im Buche steht: das Schnitzel! Auch hier im hohen Norden gibt es diesen dünnen, panierten und ausgebackenen Leckerbissen und wird nicht nur heiß gegessen, sondern ist auch heiß begehrt. Doch wo lohnt es sich? Wo verfällt man ins Schwärmen?

Doch first things first!

Beim Schnitzel handelt es sich um ein dünn geschnittenes Fleischstück, das mit einem Fleischklopfer (und mit Liebe) zusätzlich plattgeklopft wird, sodass es noch zarter wird. Der Name Schnitzel kommt vom mitteldeutschen Wort „sniz“, was so viel wie „Schnitt“ bedeutet – klingt logisch. Man sollte unbedingt wissen, dass es sich beim Wiener Schnitzel um ein paniertes Kalbsschnitzel und beim Schnitzel um ein Schwein- oder gar Hähnchenschnitzel handelt. Werden diese dann paniert, heißt es Schnitzel Wiener Art. Klar soweit? Wer hat Hunger? Dann kann's ja losgehen. 

Dabei haben wir Schnitzel jeder Preisklasse gefunden und damit ihr wisst, auf was für ein Schnitzel ihr euch einlasst, ist hier eine kleine Preislegende:

= bis 10 Euro
€€ = bis 20 Euro
€€€ = bis 25 Eur0

Pauline

In einer ehemaligen Fleischerei am „Neuen Pferdemarkt 3“ findet ihr die Pauline. Dort gibt es auf einer gesunden und abwechslungsreichen Karte auch das „Große Schnitzel“: vom Schwein mit Bratkartoffeln und Gurkensalat oder mit Paulines Kartoffelsalat. Es wird mit Liebe in der offenen Küche „geklopft“ und lässt sich dann in entspannter Atmosphäre, fast wie im Wohnzimmer daheim, verspeisen! Eine richtige Schnitzelauszeit erwartet euch hier.     

Das Angebot: Großes Schnitzel mit Bratkartoffeln & Gurkensalat oder mit Paulines Kartoffelsalat  
Ambiente: Heimisch und locker
Budget: 

___
Neuer Pferdemarkt 3 | 20359 Hamburg
Mo-Fr: 08:30 -18 Uhr
Sa: 09 - 18 Uhr
So: 10 - 18 Uhr

Tschebull

Wer zum Schnitzel auch ein wenig österreichisches Flair genießen möchte, sollte das Tschebull besuchen! Hier wird entweder schlicht-elegant im Glockenraum oder ganz klassisch im Edelweißraum mit alpinem Charme gespeist. Das Wiener Schnitzel wird hier natürlich auch mit Kartoffelsalat serviert. Dazu gibt es noch ein hausgemachtes Tiroler Moosbeerchutney! Neugierig? Hin da und probieren! 

Das Angebot: Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat, kleinem grünen Salat & hausgemachtem Tiroler Moosbeerchutney 
Ambiente: Alpiner Chic
Budget: €€€

___
Mönckebergstraße 7 | 20095 Hamburg
Mo-Sa 12 bis 1 Uhr

Freudenhaus

Der Name ist Programm – auf das leckere Essen bezogen. Im Freudenhaus erwartet euch viel roter Samt, eine lockere und gemütliche Atmosphäre und ein sehr leckeres Kalbschnitzel Namens „Kalle“. Kalle wiegt ca. 300 Gramm und kommt in Begleitung von Bratkartoffeln und einem Salat. Und sie alle kommen von befreundeten und regionalen Bauernhöfen, versteht sich. Den Absacker kann man dann auch gleich nebenan in der Freundenhaus Bar trinken. 

Das Angebot:  In Butter gebratenes, paniertes Kalbsschnitzel „Kalle“ (300g) mit Bratkartoffeln und Salat
Ambiente: Viel roter Samt und Gemütlichkeit 
Budget: €€€

___ 
Hein-Hoyer-Straße 7-9 | 20359 Hamburg
Mo-So: 17:00 -23:00 Uhr

Erika´s Eck

OK, hier könnt ihr euch an den verschiedensten Schnitzelvarianten über mehrere Wochen satt essen! In Erika's Eck gibt es geschlagene 9 verschiedene Versionen des Schnitzels! Da wird man schon beim Lesen der Speisekarte hibbelig und hungrig! Und man sollte auch erwähnen, dass es in Erika's Eck absolut urig und gemütlich ist. So lässt sich das Schnitzel noch besser genießen! Vom originellen Schnitzel „Wiener Art“ bis zum Zigeunerschnitzel XL gibt es hier alles, was das Herz begehrt. 

Das Angebot: Wienerschnitzel, Schnitzel Budapester Art XL, Jägerschnitzel, XL , Zigeunerschnitzel XL, Schnitzel „Hawaii“, Pfefferrahmschnitzel, Schnitzel á la Holstein, Putenschnitzel „Pariser Art“ 
Ambiente: Gemütlich mit Kneipencharme
Budget: €€

___
Sternstraße 98 | 20357 Hamburg
Mo- Fr: 17 bis 14 Uhr
Sa & So und an Feiertagen bis 9 Uhr 

Das Dorf

Das nächste Restaurant klingt wie bunt zusammengewürfelt. Das Dorf befindet sich im Keller, war früher eine Weinstube, hat jetzt goldene Decken und kuperfarbene Wände, glänzt und schimmert und serviert gehobene deutsche Hausmannskost. Und natürlich auch ein Wiener Schnitzel. "Axels Goldstück" wird es hier genannt und ist ein absoluter Dauerbrenner! Hier sind die Beilagen die fast interessantesten auf unser Liste: krosse Bratkartoffeln, Zwiebeln, Speck und Gurkensalat mit leichtem Senfdressing. Da gehen wir Großstädter doch gerne ins Dorf. 

Das Angebot: Wiener Schnitzel mit krossen Bratkartoffeln, Zwiebeln, Speck und Gurkensalat mit leichtem Senfdressing 
Ambiente: Edel, dennoch urig
Budget: €€€

___
Lange Reihe 39 |20099
Mo. - So.: ab 18:00

Brauhaus Joh. Albrecht

Nochmal richtig traditionell wird es im Brauhaus Joh. Albrecht. Denn hier wird nicht nur im Hause Bier gebraut, sondern auch noch bodenständig-fein gekocht! Und das mit Blick auf den Alsterkanal. Hier herrscht geschäftige, aber entspannte Stimmung und das Bier passt sicherlich zu jedem Schnitzel auf der Karte. 

Das Angebot: Original Wiener Schnitzel vom Kalb mit Pommes Frites und gemischtem Salat mit Senfdressing, das „Braumeisterschnitzel“ ein Schweineschnitzel in der Malzkruste gebraten & das „Joh.Albrechts“, ein Schweineschnitzel in der Brezelkruste gebraten mit Kartoffelstampf, Speckkrautsalat und Craft-Beer-Sauce 
Ambiente: Brauhausflair
Budget: €€ - €€€

___
Adolphsbrücke 7 | 20457 Hamburg
Mo-So: 11 bis 24 Uhr

Heimat Küche + Bar

Wer gerne in absolut cooler Designatmosphäre speisen möchte, ist hier definitiv richtig aufgehoben. Die Heimat Küche + Bar gehört zum 25hours in der HafenCity und soll als Wohnzimmer des Viertels fungieren. An manchen Abenden sorgen DJs für gute Mukke und das gesamte Design des Restaurants sorgt für das eine oder andere "Ah" und "Oh". Den Küchenchefs kann man durch ein Fenster auch ein wenig auf die Finger schauen, wenn sie das Schnitzel klopfen. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Das Angebot: Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln und Blattsalat
Ambiente: Urban Hafen-Design
Budget: €€€

___
Adolphsbrücke 7 | 20457 Hamburg 
Mo-So: 11 - 24 Uhr

Anno 1905

Ein weiterer Ort zum Schnitzelessen und Geschichte erfahren und sehen. Denn das Anno 1905, das Urbild einer nostalgischen Gastwirtschaft, erfreut sich einer wachsenden Zahl an Anhängern. Zur leckeren norddeutschen Küche und in Räumlichkeiten, die einen mit offenem Mund kauen lassen (wenn man nicht aufpasst). Hier kann man erfolgreich die Hektik des Alltags vor der Tür lassen und lecker und nostalgisch gemütliche Stunden verbringen.  

Das Angebot: Schnitzel Wiener Art 200 g mit Zitrone, 1/2 Schnitzel Wiener Art mit Zitrone und zum Schnitzel werden wahlweise folgende Beilagen serviert: Bratkartoffeln, Speckkartoffelsalat, Pommes Frites und Champignon-Rahm-Soße.  
Ambiente: Absolut urig und rustikal 
Budget: €€ 

___
Holstenplatz 17 | 22765 Hamburg 
Mo, Do & Fr: ab 17 Uhr
Di, Mi ab 16:30 Uhr
Sa & So: ab 17 Uhr 

Bistrot Vienna

Wer Lust auf eine quirlig-legere Atmosphäre und ein Lokal mit Vergangenheit hat ist hier genau richtig! Das Bistrot Vienna wurde 1978 von Günter Zimmermann eröffnet. Unstützt wurde er dabei von den Künstlern Markus Oehler und Werner Büttner, die kellnerten und ihre Bilder aufhingen. Hier bekommt ihr nicht nur das Wiener Schnitzel des Hauses serviert, nein ihr taucht auch ein in eine Atmosphäre, die sich über lange Jahre, kommende, gehende, und bleibende Gäste, ein wechselndem Angebot und der immer währenden Leidenschaft für gutes Essen entwickelt hat. Eine richtige Schnitzelauszeit. 

Das Angebot: Wiener Schnitzel mit Gruken und Kartoffelsalat
Ambiente: Lebendig, nah und eben genau so wie es in einem Bistrot zugehen sollte
Budget: €€ 

___

Fettstrasse 2 | 20357 Hamburg

Di - So: 14:00 - 2.00 Uhr
Küche 19:00 - 23.00 Uhr

Brüdigam

Das Ziel vom Restaurant Brüdigams ist dem Gast ein absolt leckeres Wiener Schnitzel und die Combination aus 4 Leidenschaften zu servieren. Diese sind Kochen, vintage Möbel und Object, Reisen und Kochbücher und sie alle kreieren in diesen 4 Wänden einen ganz besonderen Flair.  Dahinter steht Frank Brüdigam, der schon als Kind wusste, dass er Koch werden wird. Er bekochte schon Lady Di, sammelt Eindrücke in seiner Zeit bei der Marine und hat nun ein Zuhause für seine 4000 Kochbücher und das Wiener Schnitzel gefunden. Neugierig? Nichts wie hin da! 

Das Angebot: Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln und Omas Gurkensalat
Ambient: Eine coole Kombi aus Vintage, Hinguckern und fröhlicher Atmosphäre
Budget: €€ 

___

Eppendorfer Weg 98 | 20259 Hamburg

Mo - Sa: 11:00 - 23.30 Uhr

Toni Harrendorf

Toni ist ein waschechtes Hamburger Deern. Aufgewachsen bei Schietwetter, Sonnenschein und einer steifen Brise. Für eine Weile erkundete sie die Welt und kam zum Entschluss, in Hamburg ist es doch am Schönsten. Einmal im Heimathafen angekommen, will sie hier so schnell nicht wieder weg.