Winkel van Sinkel PlantStation

Winkel van Sinkel PlantStationHamburgs Urban Jungle!

Zwischen Hochhäusern, großen Straßen und viel grauem Beton versteckt sich Hamburgs Urban Jungle: die Winkel van Sinkel PlantStation. Wir haben dem besonderen Pflanzenladen einen Besuch abgestattet – und wollten gar nicht mehr gehen. 

Welcome to the Urban Jungle!

Eine wahrlich grüne Tankstelle

In einer ehemaligen Tankstelle von 1953 schlummert ein kleines, aber sehr feines Pflanzenparadies. Im Mai 2018 hat hier die PlantStation eröffnet – nach der Wexstraße der zweite Laden von Winkel van Sinkel. In dem Gebäude, das zwar nur wenige Quadratmeter hat, dafür aber drei große Glasfronten, grünt es bis unter die Decke. Man merkt sofort: Hier fühlen sich Kakteen, Sukkulenten und Tropenpflanzen pudelwohl. 

Kakteen & Sukkulenten, …

… Tropenpflanzen …

… und vieles mehr!

Zum Beispiel solche tollen Terrarien!

From Holland with love!

Das Sortiment der PlantStation ist genauso crazy wie die Location. Hier findet ihr exotische Tropenpflanzen, ausgefallene Kakteen und magische Luftpflanzen – allesamt top fotogen! Was allerdings am meisten Insta-Potential hat, sind die Terrarien, die von echten Pflanzenprofis in Holland gefüllt werden. Gründerin Zelda importiert aber nicht nur Terrarien aus ihrer Heimat, sondern das ganze Konzept ihres Ladens – inklusive des Namens "Winkel van Sinkel". In den Niederlanden findet man nämlich an jeder Ecke Shops für besondere Zimmerpflanzen. 

Crazy Luftwurzler!

Die PlantStation soll ein Dschungel mitten in der Großstadt sein.

Anne von Winkel van Sinkel

Grün, grün, grün!

Hübsch, oder?

Mein kleiner kunterbunter Kaktus!

Eine Paradies für Pflanzenfreunde

Auch, wenn die PlantStation nicht groß ist, könnte man ewig hier bleiben. Es gibt einfach so viel zu entdecken! Unten, oben, überall, wächst etwas. So stellen wir uns auch die Wohnung von Anne aus der PlantStation vor, die 120 (!) Pflanzen besitzt. Die Mädels von der Tankstelle liefern euch also nicht nur die schicksten Pflanzen, sondern auch die beste Beratung der Stadt. Egal, ob ihr was Großes oder Kleines, für eine helle oder dunkle Ecke, mit viel oder wenig Pflegeaufwand sucht – hier werdet ihr fündig, versprochen! 

Tschüss und bis bald, Tini & Co!

Lisa Knauer

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.