Winterlicher Kurztrip nach München

Winterlicher Kurztrip nach München5 Tipps für die bayrische Landeshauptstadt

Wenn ihr aus der Tür tretet und statt dem gewohnten "Moin" ein enthusiastisches "Servus" entgegengeschleudert bekommt, seid ihr wohl in München gelandet. Wenn dann auch noch die ein oder andere Schneeflocke auf euren Schultern landet, ist klar, um welche Jahreszeit es sich handelt. Zugegeben: Fast jede Stadt ist in den sonnigen Sommermonaten noch schöner – wenn ihr aber einen Kurztrip plant, dann sollte es unbedingt die schneebedeckte, romantisch-weiße Bayernmetropole sein. Vor allem, wenn ihr den Winterempfehlungen unserer Kollegen von Geheimtipp München folgt. Let it snow!

Eisstockschießen auf dem Nymphenburger Kanal

Geheimtipp München, München, Wintertipps, Städtetrip, Nymphenburger Kanal

Mit das Schönste am Winter: Eisstockschießen © Geheimtipp München

Der Bayer schätzt und zelebriert seine Traditionen, das werdet ihr bei eurem Besuch schnell merken. Zum Beispiel, wenn's ums Eisstockschießen geht. Der gesellige Outdoorsport gehört zum bayrischen Winter wie der süße Senf zur Weißwurst und wird bei Schnee von den Locals ausgiebig zelebriert. Am schönsten und royalsten geht das am Kanal vom Nymphenburger Schloss. Das 500 Meter lange Binnenwasser friert, dank des flachen Wasserstands, relativ schnell zu. Und dann heißt es: Aufs Eis mit euch! Von 10 bis 22 Uhr könnt ihr Ausrüstung ausleihen und die Bahnen bespielen. Und wer keine Lust hat auf Eisstockschießen, der schnall sich einfach Schlittschuhe unter. Sollte das Wetter nicht mitmachen und der Schnee bleibt weg, eignet sich das Schloss auch als schönes Ausflugsziel mit malerischer Kulisse zum Spazierengehen.

Stundenlang Tee und Wein trinken im Lollo Rosso

Ein Stück Italien in München © Geheimtipp München

Wo wünschen sich Menschen mit Kälte-Aversion im Winter am liebsten hin? In warme Länder, die den Sommer versinnbildlichen. Für uns in München ist das ganz klar bella Italia. Und weil ein mehrmonatiger Winterurlaub, mit dem wir dem Winter komplett entfliehen könnten, schwer mit dem Chef vereinbar ist, braucht es eine andere Lösung. Genau die liegt im Herzen des Stadtviertels Haidhausen versteckt: Das Lollo Rosso. Italienliebhaber und Besitzer Stephan Stepke hat es geschafft, aus dem kleinen Café eine italienische Oase zu zaubern. Stundenlang können wir hier gemütlich sitzen, heißen Ingwer mit Orange trinken und uns mit den kleinen italienischen Köstlichkeiten aus der Tageskarte in den Dolce-Vita-Lifestyle futtern. Und weil es draußen schon so kalt ist, bleiben wir danach einfach noch länger sitzen und probieren uns durch die Weinkarte. Hach, schön kann der Winter in Italien... äh, München sein!

Außergewöhnliche Stadtteiltour im VW Bulli erleben

Geheimtipp München, Geheimtipp Tour, Winter

Weihnachtlich mit dem VW-Bulli durch München © Geheimtipp München

Viel von der Stadt sehen, dabei nicht frieren und im besten Fall auch noch an einem Glühwein wärmen? Klingt wie ein Traum, ist aber real. Fernab der 08/15-Touristen-Pfade hat das Geheimtipp München Team analog zur Geheimtipp Tour in Hamburg eine ganz besondere Stadttour für euch kreiert. Statt ollem Reisebus mit gefühlt drölftausend Sitzen, geht‘s mit einem wunderschön restaurierten, gemütlich geschmückten VW-Bulli zu Münchens versteckten Ecken. Unsere Geheimtipp Tour zusammen mit der HeyMinga Crew hat selbst für eingefleischte Locals noch Überraschungen parat. Statt euch auf den Christkindlmärkten am Glühweinstand zu drängeln, könnt ihr den Weihnachtsmarkt gleich mit auf eure Entdeckungsreise durchs winterliche München nehmen!

Kälteresistentes Hüftgold züchten in der Spezlwirtschaft

All time favorite: Rahmfleckerl © Geheimtipp München

Ganz ehrlich: Wir sollten uns viel mehr auf die Weisheit der Natur verlassen! Bären, Dachse, Eichhörnchen – sie alle bereiten sich auf den Winter vor, indem sie erstmal ordentlich vorfuttern. Na, das können wir ja wohl auch! Und machen uns auf in die Spezlwirtschaft. Herrlich deftige bayrische Schmankerl warten darauf, von uns verspeist zu werden. Vom klassischen Kalbsschnitzel, über das Rahmfleckerl bis hin zum veganen Kohlrabischnitzel ist alles für unsere Winterspeck-Mission dabei. Einmal durch die Karte probieren und dann lange schlafen – spitzen Plan! Am besten bis der Frühling Münchens grüne Oasen wieder wach küsst.

Verträumtes Christkindlmarkt-Feeling beim Märchenbasar

Geheimtipp München, München, Wintertipps, Städtetrip

Entspannter Märchenbazar im Zirkuszelt © Geheimtipp München

Was bei euch der Weihnachtsmarkt ist, heißt im Süden Deutschlands „Christkindlmarkt“. Das war es dann aber auch schon mit den Unterschieden, denn hochprozentigen Glühwein und Bratwürste gibt's ja irgendwie überall. Außergewöhnlicher geht es da schon beim Märchenbazar zu. Nostalgische Jahrmarktsbauten, selbstgestaltete Verkaufsbuden, eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur und schöner Musik, gepaart mit vielen Köstlichkeiten, führen euch weit weg von allen München-Klischees. Schonmal an einer Cacao-Zeremonie teilgenommen, eine eigene Räuchermischung kreiert oder spannenden Lesungen gelauscht und dabei Köstlichkeiten aus Afrika genascht? Klingt wie ein Märchen? Ist es ja auch - zumindest ein Märchenbasar.

Noch mehr München Tipps?

KLEINER FINGER GANZE HAND

Ach, wo wir schon so im Flow sind, könnten wir euch noch ewig mit schönen Geheimtipps rund um München versorgen.
Damit wir uns jetzt aber nicht die Finger wund tippen müssen, schaut doch gerne mal in unser Stadtmagazin und abonniert unseren Newsletter, bevor ihr unserer Herzensheimat höchstpersönlich einen Besuch abstattet.

Macht immer Spaß: Schlittenfahren Mitten im Englischen Garten am Monopteros © Geheimtipp München

Geheimtipp Lüneburg

Ein Tagesauflug in die idyllische Studenten-Stadt

Titelbild: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Stefanie Manna

Halb sizilianisch – halb bayerisch: Bei dieser Kombo kann ja nur was Verrücktes rauskommen! Wenn unsere Gastautorin Steffi nicht gerade lacht oder isst, redet sie. Oder macht sich auf die Suche nach neuen Abenteuern. Frei nach Pippi Langstrumpf "Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.“ ist Steffi am liebsten mit dem Rucksack auf Reisen. Kommt am Ende aber immer gerne zurück nach München und zu ihren liebsten Kollegen, in die dortige Geheimtipp-Schmiede.