Der Winter ist nur so cool wie seine Serien

Der Winter ist nur so cool wie seine Serien7 Serien, die ihr gesehen haben müsst!

Das allerbeste am Winter: Den ganzen Tag Zuhause bleiben, sich einmummeln und ganz ohne schlechtes Gewissen Serien über Serien gucken! Weil wir ab und an vom immensen Angebot der Streaming-Dienste erschlagen sind und natürlich gut vorbereitet in die kalten Tage starten wollen, haben wir von Klassiker bis Newbie unsere Favoriten rausgepickt. Wir werden sie alle gucken, ihr auch?

Wie viel Zeit habt ihr schon vor Netflix & Co. verbracht?

Könnt ihr ganz easy ausrechnen!

Bei Tiii.me könnt ihr einfach die Serien eintragen, die ihr bereits gesehen habt. Das Tool ermittelt dann, wie viele Tage, Stunden und Minuten ihr schon für "Netflix and Chill" investiert habt. 

You – Du wirst mich lieben

Spoiler: Staffel zwei kommt ohne Becks aus! © Netflix

You garantiert Gänsehaut pur: Buchladen-Angestellter Joe verliebt sich in eine seiner Kundinnen, Beck. Aus einer Schwärmerei wird eine Obsession. Joe ist ein attraktiver und charmanter Typ, weswegen sein Opfer Beck sich auch in ihn verliebt. Dass die junge Frau einen psychischkranken Stalker in ihr Leben gelassen hat, merkt sie erst als es zu spät ist. Da die Serie an den Roman “Hidden Bodies” von Caroline Kepnes angelehnt ist, können wir für die zweite Staffel Folgendes mutmaßen: neue, schaurige Besetzung und eine neue Stadt – wer bleibt ist Joe. Der versucht, sich ein neues Leben aufzubauen. 

4 BLOCKS "Das letzte Kapitel"

Die Hamadys bewegen sich zwischen Gefängnis und Straße. © 2018 Turner Broadcasting System Europe Ltd – a WarnerMedia Company /​ Wiedemann & Berg Television GmbH & Co.

"In Berlin spricht man jetzt Arabisch" wurde nach der ersten Staffel 4 Blocks zum geflügeltem Wort. Diesen Herbst wird das allerletzter Kapitel geschrieben. Keine Serie hat je zuvor das Innenleben eines Familien-Clans derart intensiv beleuchtet, wie das preisgekrönte 4 Blocks. Fiktion und Realität können dabei auch schon mal verschwimmen. Die Serie eignet sich vor allem für alle, die schon immer mal ins Berliner Straßenleben und in die Clan-Welt abtauchen wollten und dabei eine gesunde Prise Straßen-Rap obendrauf zu schätzen wissen.

Atypical

Die Freunde Sam und Zahid © Pressematerial via IMDb via Netflix

Binge-Watch-Alarm: Insgesamt drei Staffeln der einfühlsamen sowie lustigen Serie Atypical könnt ihr euch an kalten Tagen online reinziehen. Darum geht's: Sam ist 18 Jahre alt, lebt in Connecticut und leidet unter dem Asperger Syndrom. Gemeinsam mit seiner Mutter, seiner Therapeutin und seinem Freund Zahid stellt er sich den Herausforderungen des Erwachsenwerdens: Partys, eine feste Freundin und die Clique. Mit Atypical könnt ihr einiges über Autismus lernen, eine ganze Menge lachen und Sam auf seinem Weg begleiten. 

The Witcher

Wann sind Kryptowährungen eigentlich aufgestiegen? Explained erklärt's! © IMDb via Pressematerial

Wer kennt noch das erfolgreiche Spiel "The Witcher"? Festhalten! Passend zum Spiel gibt's bei Netflix die Serie zu sehen. Hexer Geralt von Riva zieht uns über acht Folgen in seinen Bann. Er verfügt über dunkle Kräfte, die er einsetzt, um Jagd auf allerlei böse Kreaturen zu machen. Geralt hat nicht sonderlich viele Freunde, da er bei Normalsterblichen nicht besonders gut ankommt. Trotzdem trifft er auf seiner magischen Reise die Prinzessin Ciri. Sie ist ihm wohlgesonnen.

The End of the f***ing World

Wie wird es mit James und Alyssa weiter gehen? © Pressematerial via Ali mustafa via IMDb

Ein vermeintlicher Psychopath und eine Rebellin auf der Flucht vor ihren Elternhäusern! Klingt nicht grad nach einer Coming-Of-Age Liebesgeschichte, die uns im letzten Jahr die ein oder andere Träne verdrücken lies. War aber so. Und wir sind sowas von froh, dass wir nun zur zweiten Staffel wieder unsere Taschentücher auspacken können – passend zur kuscheligen Jahreszeit erwartet uns die neue Staffel "The End of the f***ing World". Die erste Staffel endete mit dem abrupten Ende von James und Alyssas Flucht. Man hat uns ratlos zurück gelassen und wir sind sowas von gespannt, wie es wohl weitergehen wird. 

Mindhunter

Taucht ab in die Psyche eines Mörders. © IMDb via Netflix via Pressematerial

Anfang der 80er Jahre. Die Kriminalpsychologie steckt noch in den Kinderschuhen. Und die Stadt Atlanta in einer Schockstarre: Innerhalb von zwei Jahren wurden insgesamt 29 afroamerikanische Kinder und Jugendliche brutal ermordet. Über detaillierte Befragungen versuchen die Kommissare Rückschlüsse auf Verhalten, Motive und Psyche des Serienkillers zu ziehen. Mindhunter geht unter die Haut und die Seele eines Killers! Besonders schaurig: Es handelt sich alles um True Crime-Verbrechen. 

TRU Doku

TRU reist auch mal zu den Taliban nach Afghanistan. © Lars „Skree“ (Drive Studios)

Das funk-Format erzählt euch wöchentlich Geschichten, über die man einfach gesprochen haben muss: auf Instagram, YouTube und funk. Dabei beleuchtet das Team inspirierende Menschen, unbekannte Welten und Phänomene der Generation Z. Und zwar ganz ohne Reporter! Im On und Off wechseln sich Erzähler und Protagonisten ab – damit ihr euch eure ganz eigene Meinung bilden könnt. Vorgeschmack auf die Themen gefällig? Barbie-Puppen als Instagram-Stars, verlassene Viertel und Sex-Nachhilfe mit Pornos. Los geht's: Einschalten!

Titelfoto: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.