Winterzauber Designmarkt

Winterzauber DesignmarktZweite Runde: Design im Winterwonderland

Die Tage werden kälter und der Winterzauber Designmarkt rückt immer näher. Zeit, euch weitere Designer vorzustellen die am 3. Dezember wundervolle Produkte für euch bereithalten. Falls nicht schon geschehen, solltet ihr euch diesen Tag unbedingt schon mal im Kalender einkreisen! 

Aight* Evolution

Aight* ist ein mittlerweile fest verankertes Label der Hamburger Hip-Hop Szene, das bereits seit Jahren überragende Streetwear Kollektionen abliefert. Kein Wunder, denn die Klamotten sehen nicht nur super aus, sondern sind auch noch extrem hochwertig. Aight* ist schon lange kein Label mehr, das man bloß in Hamburg kennt. Es trägt ihre Vibes nach draußen und beliefert bereits deutschlandweit die Stores.

Designer: Christoph
Was? HHometown* Streetwear

Steinkopf

Bei Lisa, der Designerin von Steinkopf, gibt es warme Mützen, Loops und Stirnbänder, die auch noch verdammt gut aussehen. Inspiriert ist ihre Mode durch die Elbe, der steifen Brise und unserem schönen Schietwetter. Seit Sommer 2012 hilft die Nähwerkstatt der Elbe-Werkstätten bei der Produktion, wo Menschen mit Behinderung ihren Berufsalltag gefunden haben. Hinter diesem Label steht viel Hamburg, das zeigt sich auch in dem schlichten Design. 

Designer: Lisa
Was? Jersey-Mode zum Wenden

Hafendieb

Die coolen Klamotten, Caps und Accessoires von Hafendieb bestehen allesamt aus nachhaltig produziertem Seemannsgarn und vermitteln uns damit das wunderbare Hamburger Lebensgefühl. Die Auswahl ist riesig und doch haben alle Produkte eins gemeinsam: das schlichte maritime Design. Die Produkte sind eben für Leute gemacht, die den nordischen Charme verstehen und sich in der derben Hafenatmosphäre mit Meeresluft in der Nase pudelwohl fühlen.

Designer: Martin
Was? Klamotten aus nachhaltigem Seemannsgarn

WoodLovers

Mehr Holz braucht der Hamburger. Das dachten sich auch Jan und Josefine, denn sie lieben Holz und arbeiten gerne mit der Schönheit aus der Natur. Klar, dass sie sich da WoodLovers nennen. Die Produkte werden exklusiv entwickelt und aus hochwertigen Hölzern handgefertigt. Sie vertrauen in echte Handarbeit und natürliche Schönheit.

Designer: Jan und Josefine
Was? Urbane Accessoires für Holzliebhaber

Vanewonderland

Vanessa holt sich ihre Inspiration aus dem Leben am Meer und der Liebe zur ihrer Heimat. Aus einer Mischung aus Heim- und Fernweh ergab sich die erste Idee für Vanewonderland. Mit jeder neuen Kollektion überrascht das Label im "Hippie-Hipster-Style", wie Vanessa ihre Mode gerne nennt. 

Designer: Vanessa
Was? Mode, Accessoires und Schmuck im "Hippie-Hipster-Style"

ein garten

Die Taschen, Portemonnaies und Klamotten von ein garten zeichnen sich durch ihr klares, nachhaltiges und praktisches Design aus. Der Wunsch von Katrin ist es, dass ihre Stücke zu besonderen Lieblingsstücken in den Kleiderschränken ihrer Kundinnen werden und diese viele Jahre begleiten. Nebenbei kreiert Designerin Katrin übrigens Kostüme und Sketches für Theaterstücke – ein echtes Allround-Talent also. 

Designer: Katrin
Was: Schlichte Bags und Klamotten mit nachhaltigem Effekt

Woodenchock

Bei Woodenchock wird der simple Holzklotz zur stylischen Deko in jeder Wohnung! Lena und Max schleifen die unterschiedlichsten Hölzer zu hübschen Blöcken und verwandeln sie in Blumentöpfe, Lampenhalterungen, Schlüsselanhänger und alles, was den beiden sonst noch einfällt. Man mag kaum glauben, wie vielfältig ein Stück Holz sein kann! Designer: Lena und Max Was? Kreative Holzklötze

Naiona

Die Hamburgerin Nora begann still und heimlich, im eigenen Kämmerlein Schmuck zu kreieren. 2013 wurde ihr klar: Das eigene Label muss her! Inspiration fand sie auf Hawaii, in der unglaublichen Natur und Kultur der Insel – so entstand Naiona. Wir freuen uns auf Noras kreative Schmuckstücke aus edlen Materialen, die durch ihre Reisen zu spannenden Orten dieser Welt inspiriert sind.

Designer: Nora
Was? Filigraner Schmuck und mit verspielten Details

Innovativlaser

Stanzen und Lasern, das sind die Leidenschaften von Innovativlaser. Hier bleibt kein Wunsch unberücksichtigt, denn bei Innovativlaser können selbst die feinsten Konturen gelasert werden und es entstehen innovative Dekorationen, Karten und Co. Auf unserem Designmarkt zeigt euch das Label unter anderem, wie cool das Ganze bei Weihnachtsschmuck aussehen kann. Deko von der Stange war gestern! 

Designer: Ulrike und Jürgen
Was? Gestanzte und gelaserte Innovationen

Süssmädchen

Bei Süssmädchen ist jedes Teil ein Unikat, denn vom Schlüsselanhänger bis zur Kette wird hier alles per Hand und Stempel ins Metall geschlagen. Die frechen Sprüche auf jedem Produkt sorgen immer wieder für einen Schmunzler und das farbenfrohe Design verbreitet sofort gute Laune. Ob für Freunde oder euch selbst – die süßen Accessoires sind immer ein tolles Geschenk! 

Designer: Antje
Was? Süße Accessoires für große und kleine Mädchen

Inside Wood

In seinem Atelier fertigt Florian Unikate aus Holz in reiner Handarbeit an. Je nach Größe, Holzart und Form entstehen so die verschiedensten Kunstwerke aus Holz – einige abstrakt, einige praktisch und modern. Die Produkte von Inside Wood sind sich vor allem durch ihre natürliche Schönheit von Maserungen und Verästelungen geprägt und nicht durch perfekte Formen. Hier steht Natur vor Konformität! Designer: Florian Was? Hölzerne Unikate
 

MoinDori

Auch Torben, Sabrina und Phillip von Label Moin Dori lassen sich bei ihrer Arbeit an den Schreib- und Lederarbeiten von der wunderschönen Hansestadt inspirieren. Das ging damals los mit ein paar T-Shirts und Siebdruck, schnell entstanden aber die ersten Handarbeiten aus Leder und Co. Mittlerweile sind die einzigartigen und kreativen Notizbücher das Steckenpferd des Labels. So könnt ihr Hamburg in gebundenener Form mit nach Hause nehmen.

Designer: Torben, Sabrina und Phillip
Was? Schreibwaren in hochwertig verarbeitetem Leder.

Lille Manufaktur

Alles begann mit dem Experimentieren mit Überbleibseln von der Tischlerarbeit und die ersten kleinen Stücke gingen nur an Bekannte und Freunde. Und dann waren plötzlich die Bestellungen da. Jetzt gibt es bei der Lille Manufaktur Holzketten und Armbänder, alle mit Blattgold oder Silber belegt und hier und da mit Steinen verziert. So entsteht leichter und zarter Schmuck, der nicht einschränkt und einen ganz eigenen Charakter hat.

Designer: Judith
Was? Schmuck der etwas auf dem Kerbholz hat

Die Fuechsin

Die Fuechsin tobt sich in ihren Arbeiten kreativ aus und bemalt dabei Buttons, Postkarten, Poster und vieles mehr. Auch diese Designerin wird vom Hamburger Hafen und der steifen Brise inspiriert, aber ihr Design ist alles andere als schlicht. Die oft sehr farbenfrohen Produkte verkörpern Lebensfreude, Heimatliebe und natürlich jede Menge Kreativität. 

Designer: Antje
Was? Farbenfrohe Deko und Accessoires

Stadtholz

Stadtholz spielt gern mit Gegensätzen, das wird bereits aus dem Namen deutlich. Während Stadt für eine urbane Umgebung und Weiterentwicklung steht, beruht Holz auf der tiefen Verwurzelung mit der Natur. Angefangen mit der Produktion von Sonnenbrillen hat sich das Sortiment mittlerweile auf hochwertige Uhren und andere Brillen erweitert. Sie alle stehen für Innovation, Persönlichkeit und guten Stil, denn diese Werte sind Christian besonders wichtig. 

Designer: Christian
Was? Brillen und Uhren aus Holz, eine perfekte Kombination aus Urbanität und Natur

Janina Krautschneider

Aufgewachsen im südlichen Hamburg, ist Janina dem Norden seitdem treu geblieben. Ihr Herz schlägt nicht nur für guten Kaffee und ferne Länder, sondern natürlich auch für die Hamburger Hafenluft. Stillsitzen ist nichts für sie und deswegen liebt sie es, viel zu erleben und Hamburgs schönste Ecken zu entdecken.