Zorn Korn x Barbara Lüdde

Zorn Korn x Barbara LüddeEin Korn auf die Kunst!

Der "Zorn Korn" ist zurück und darauf könnt ihr am 8. August im Raum linksrechts anstoßen! Mit seinen 40 Prozent Alkoholgehalt macht die zweite Charge des edlen Klaren, Zorn Korn No. 2 seinen Namen alle Ehre. Als wäre das nicht schon Grund genug zu feiern, gibt's von Künstlerin Barbara Lüdde noch eine Ausstellung ihrer Werke obendrauf.

Der schnieke Zorn Korn! © Zorn Korn

Auf zur Geburtstagssause!

Es ist gerade mal zwei Jahre her, dass der Zorn Korn No. 1 Einzug in die Bars unserer Hansestadt gehalten hat. Seitdem war das Team händeringend auf der Suche nach dem neuen Brennmeister ihres Vertrauens, der erste war nämlich in Rente gegangen. Einen würdige*n Nachfolger*in für eine zweite Charge zu finden war nicht einfach und hat vor allem eins gekostet: Zeit. Doch als der neue Meister des Zorns erst einmal gefunden war, lies der Zorn Korn No. 2 nicht lange auf sich warten.

Ab in die Galerie! © Raum linksrechts

Eine besondere Party für einen richtig guten Tropfen!

Spätestens jetzt dürfte man vermuten, dass der Zorn Korn ein ganz besonderer Tropfen ist. Auch das Etikett wird mit viel Liebe und Sorgfalt gestaltet und wird bei jeder Charge neu kreiert. Diesmal waren es Grafikerin Ann Eckert und Künstlerin Barbara Lüdde, die dem Zorn Korn No. 2 gleich zwei Gesichter verpassten. Auf der Releaseparty wird Barbara Lüdde eigene Werke ausstellen und so für den ganz besonderen Flair der Veranstaltung sorgen. Eins sei schon verraten: Ihre Inspiration war (wie sollte es auch anders sein) Zorn.

Für weniger Zornige

… alle Alkoholfreien und Bier-Lover

Wer keinen Korn trinken mag, ist natürlich auch willkommen. Denn neben dem hochprozentigen Tropfen wird Bier aus der Buddelship Brauerei ausgeschenkt.

  • Für wen?

    Für alle Zornigen, für alle dem Alkohol zugeneigten und für alle Kunstliebhaber*innen.

  • Wo?

    Im Raum linksrechts, im Valentinskamp 37. Am besten ist es, ihr fahrt mit der U2 bis Gänsemarkt. Der Fußweg ist ein Katzensprung ab dort. 

  • Unbedingt probieren

    Die Cocktails auf Kornbasis

Titelbild: Unsplash

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Lena Müller

Ihre Wohnung in der Schanze könnte Lena niemals hergeben. Wenn sie nicht mit Freunden an den Tresen des Schulterblatts sitzt, dann mit einem Buch im Café. Wie Lena über sich selber sagt, hat sie einen grottigen Filmgeschmack dafür aber einen spitzenmäßigen Musikgeschmack.