Zusammen ist man weniger allein

Zusammen ist man weniger allein10 Tipps für den Valentinstag

Da ist er wieder: der 14. Februar. Den meisten hängt der romantischste Tag des Jahres zum Halse raus – völlig zu Recht. Der ganze gezwungene Kitsch ist ja auch schwer zu ertragen. Vor allem für Singles. Aber fassen wir uns ein Herz: Es ist ja auch ein bisschen schön, die Zweisamkeit zu feiern – ob als Paar oder als gute Freunde. Gemeinsam mit BILLY BOY zeigen wir euch, wie man zusammen schöne Stunden verbringen kann. 

Fuck Valentine's Day – I love you everyday

Ihr Hamburger, schnappt euch eure bessere Hälfte, euren Partner, eure Freunde, vielleicht sogar eure Feinde, eure Mamas, Papas, Brüder und Schwestern, eure Verflossenen, eure Angebeteten, eure Affären oder One-Night-Stands, eure Verehrer, Kollegen oder sonst wen! Mit diesen Tipps könnt ihr nicht nur am Valentinstag die Zweisamkeit feiern, sondern gleich die ganze Woche oder hey – natürlich auch das ganze Jahr! Schließlich sagt man seinen Lieblingsmenschen viel zu selten, wie sehr man sich mag. 

Im siebten Himmel

Wenn ihr euren Liebsten buchstäblich die Sterne vom Himmel holen würdet, solltet ihr einen Besuch im frisch renovierten Planetarium verschenken. Es war wegen Baumaßnahmen über ein Jahr geschlossen und macht am Tag der Liebe, am 14. Februar, wieder auf. Wenn das kein Zeichen ist.

Wem das schlichte Sternegucken zu langweilig ist, kann eines der Tickets für die zahlreichen Veranstaltungen buchen. Unser Tipp für alle Verliebten: "Stairway to Heaven" am 18.2., oder "Im Nachtflug durch die Galaxie" direkt am Sonntag danach. Wir finden: Romantischer geht's kaum!

Kekse statt Blumen

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Candlelight-Dinner sind der Klassiker an Valentinstag – aber das kann ja jeder. Gemeinsam richtig schöne und vor allem individuelle Kekse zu backen, ist hingegen ein Highlight. Das geht bei Henk und Henri im Lehmweg in Eppendorf. In der zuckersüßen Keksmanufaktur könnt ihr nämlich nicht nur ganz persönliche Kekse oder Ausstechförmchen für eure Sweethearts kaufen, sondern auch gemeinsam in einem Workshop die Kunst des Backens lernen. Das Schöne daran: Ihr könnt euer Werk dann ganz gemütlich gemeinsam zu Hause vernaschen.

 

Der LOVE Kekskurs findet am18. Februar von 11 bis 14 Uhr statt.

Alles ist erleuchtet

Ein Boot, das Funkeln der Speicherstadt und ihr – das klingt schon verdammt romantisch, oder? Gregors Hamburg macht's möglich! Hier schippert ihr nach Sonnenuntergang für 90 Minuten durch die kleinen Kanäle der Speicherstadt und den Hamburger Hafen. Dabei zeigen sich die beleuchteten Speicher und Containerbrücken von ihrer schönsten – und natürlich romantischsten – Seite. Immer mittwochs bis samstags wird hier von Landungsbrücke 10 in See gestochen.

 

Lala Love

Der Klassiker unter den Dates ist ja wohl das Kinodate. Besonders für das erste Date ist der Besuch im Filmtheater prädestiniert: Den Arm lässig um ihre Schultern legen; ihre Hand sucht seine Hand; der erste Kuss. Achja!

Bevor wir jetzt voreilig drüber nachdenken, was alles im Kino und nach dem Kino passieren könnte, geben wir euch noch schnell einen Filmtipp, inklusive Kino, mit dem nötigen romantischen Flair: Wir empfehlen euch wärmstens das Passage Kino, das wahrscheinlich zu den schönsten alten Kinos der Stadt gehört. Dort schaut ihr euch mit eurem Date Lala Land an. Ohne zu viel spoilern zu wollen: Kaum ein Film versetzt in so schöne, amüsierte, bittersüße und liebestrunkene Stimmung wie dieser hoch prämierte Film! Da legt sich der Arm von ganz allein um die Schultern der Angebeteten, das sei garantiert. Am 14. Februar läuft der Film übrigens um 17:15 und 20 Uhr. 

Wine, Dine and...

Lust, am Valentinstag mal was ganz anderes zu machen? Dann macht doch zusammen einen Malkurs! Nein, nicht den verstaubten Klassiker an der Volkshochschule, sondern in einer coolen Location mit Colors & Vino Hamburg. Wie der Name schon verrät, steht neben der Staffelei auch ein Gläschen Wein parat. Da kann ja nur ein echtes Meisterwerk entstehen...

Hierfür trefft ihr euch in den besten Restaurants Hamburg und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Alle nötigen Materialien werden gestellt, Essen und Getränke können dann vor Ort bestellt werden. Übrigens nicht nur ein Tipp für Pärchen, sondern auch für einen coolen Abend mit Freunden. 

Tea for two

Romantische Spaziergänge gehören zum Valentinstag dazu wie Rosen und Schnapspralinen. Und wo könnte man romantischer Händchen haltend flanieren gehen als im Treppenviertel? Die kleinen Häuschen, der Blick über die Elbe und das Urlaubsflair mitten in der Heimatstadt sorgen für schöne Turtelstimmung, dass man glatt nicht mehr weg möchte.

Wie gut, dass es die Teestube Lühmann gibt, wo ihr zu zweit in dem bildhübschen Café im englischen Stil den Tag ausklingen lassen könnt. Die Schwerverliebten, die es dann aus ganz dringlichen Gründen nicht mehr nach Hause schaffen sollten, können sich dort im hauseigenen B&B einquartieren und eine Nacht (miteinander) schlafen. 
Aber hey, kein B&B ohne BB! Mit BILLY BOY im Gepäck wird diese Nacht mit Sicherheit unvergesslich. 

 

 

Raus aus Hamburg

Wie? Noch ein Spaziergang? Ja, na klar! Nur geht’s dieses Mal durch Heide, Wald und Flur – das heißt, ihr kommt zusammen mal raus aus der Stadt und nehmt euch Zeit füreinander. Vielleicht läuft euch ein Reh über den Weg (Awww-Moment) und vielleicht habt ihr Glück, der Himmel reißt auf und ihr könnt euch Arm in Arm auf einen Baumstamm setzen und zusammen die seltene Februarsonne genießen.  

Wem jetzt trotzdem kalt ist und der Magen knurrt, den schicken wir jetzt in nordische Reetdach-Romantik – sprich ins Café Schafstall. Hier kann man nicht nur sehr gut essen und naschen, sondern sich am Kamin kuschelnd aufwärmen. Am Dienstag gibt es hier sogar eine Valentinstagslesung: „Die Erzählungen des Papageien“ sind ein bezauberndes Kleinod über die Liebe. Vor den Geschichten kann man aus einem besonderen Menü wählen. 

Candlelight-Schwimmen

Packt die Badehosen ein und lasst euch bitte von der kommenden Romantikwelle nicht abschrecken: Denn in den Wintermonaten laden drei Thermen in Hamburg echte Lovebirds zum Candlelight-Schwimmen. Hier könnt ihr zwischen Unterwasserbeleuchtung, schummrigem Kerzenlicht und klassischen Tönen einen entspannten Abend verbringen. Dabei bekommt ihr hier das volle Wellness-Erlebnis: Denn auch die Saunalandschaft steht euch an dem Abend zur Verfügung.

Beautery

Aber nun genug mit den ganzen kitschigen Anspielungen. Girls, schnappt euch eure Mädels und macht euch schön! Beautery in Eppendorf hilft auch dabei. Das Team der Make-up-Bar zaubert euch im Handumdrehen einen frischen und verführerischen Look ins Gesicht. Wie es sich für einen richtigen Partyabend gehört, bekommt ihr natürlich auch ein Gläschen Sekt dazu. In dem Sinne: Cheers!

Blumen statt Kekse

Über Blumen freuen sich alle Frauen – wenn sie dann auch noch persönlich ausgesucht wurden umso mehr. Bei der Meisterfloristik Himmel und Erde bekommt ihr nicht nur wunderschöne, bunte Blüten, sondern auch eine fachmännische Beratung. Denn das Team von Himmel und Erde weiß ganz genau, welche Blumenkombis bei eurer Freundin am besten ankommt – und steht euch mit Rat und Tat zur Seite. Zwar bekommt ihr hier keinen Strauß für den kleinen Geldbeutel, aber einen, der bei all euren Lieblingsmenschen für leuchtende Augen sorgen wird. 

Bei wem kribbelt's jetzt?

Ein kleiner Appell an die Liebenden: Bei wem das Herzchen nun noch höher schlägt und wer seine Liebe kaum noch bändigen kann, sollte sich schnell seine bessere Hälfte schnappen und am besten alle Tipps ausprobieren. Just remember bei all der Gänsehaut und Ekstase: Safety first – und trotzdem hautnah. 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit BILLY BOY entstanden. 

Redaktion