Essen & Trinken » Café / Frühstück

Von der Motte – Fast Slow Food in Hamburg

28. Oktober 2016

Eine Wohltat für die Seele und das Wohlbefinden ist eine bewusste, gesunde Ernährung – und ein Besuch in Ottensen bei Von der Motte! Hier gibt es nämlich tolles Frühstück, Sandwiches, Salate, wechselnde Wochengerichte, Cheesecakes & Tartes, die keine Wünsche offen lassen! 

Kennt ihr die kleine Fußgängerzone im Herzen von Ottensen? In der Mottenburger Twiete, 200 Meter entfernt vom Spritzenplatz, werdet ihr euer Herz verlieren. Und zwar an das Von der Motte, das sein Slow-Food-Konzept auf bewusste und gesunde Ernährung gelegt hat! Frühstück unter anderem mit Pancakes, French Toast oder English Breakfast gibt es den ganzen Tag. Darüber hinaus locken Salate, Suppen, Sandwiches, wechselnde Wochengerichte, herzhafte französische Cakes und ein sündiges Kuchenangebot an die Tische von Von der Motte! 

Wir haben einen perfekten Ort gefunden, wo man am liebsten den ganzen Tag verweilen könnte. Ob morgens zum Frühstück, nach der Arbeit, dem Einkaufsbummel in Ottensen oder dem Spaziergang an der Elbe, Von der Motte hat die richtige Speise für jede Tageszeit. Also unbedingt auch vor dem Kino, Theaterbesuch oder der nächsten Party vorbeischauen! 

Was genau bedeutet Fast Slow Food?

Fast Food versus Slow Food. Der Trend zum Slow Food kommt eigentlich nicht aus Deutschland, sondern aus Italien. Die Idee, die dort in den 80ern aufkam: eine Gegenbewegung zum globalisierten Fast Food zu sein. Im Mittelpunkt der Ernährung stehen regionale Lebensmittel und lokale Rezepte. Die Slow Food Bewegung steht ganz im Sinne des guten Geschmacks und bewusster Ernährung – genau das, was Von der Motte in Ottensen verkörpert. 

Von der Motte wird von Silke Schlesselmann geführt, die sich nach langjährigem beruflichen Engagement im Gesundheitswesen der Idee des bewussten und gesunden Essens verschrieben hat. 

"Mit Von der Motte werden Räume geschaffen - zum Geniessen, zum Verweilen, zum Sein. Gerade in hektischen Zeiten sind wir der Meinung, dass man gute Nervennahrung braucht, damit Geist und Körper funktionieren."

Team Von der Motte

Ein weiterer Fokus (und die Spezialität!) liegt in dem reizenden Café/Bistro definitiv auf Salaten. Die bekommt ihr ganz nach euren Wünschen, quasi im Bausatzsystem. Auf einer kleinen Order-Karte gebt ihr eure selbstausgedachten Kreationen an die Küche ab und die zaubert so schnell wie möglich euren Traumsalat – Fast Slow Food eben. Ihr mögt lieber kandierte Pecannüsse oder Artischockenherzen? Oder soll es doch klassisch mit Tomate und Gurke sein? Aber keine Sorge: Das Team steht bei der Salat-, Zutaten- und Dressing-Auswahl kompetent zur Seite. 

Ebenso zu empfehlen ist das wechselnde Wochenangebot: Currys, Risotto oder Pastagerichte sorgen stets für kleine Überraschungen und spannende Gaumenfreuden! 

 
Merle Hagelüken
Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!