Sport & Erholung » Spiel & Spaß

Weck das innere Kind in Dir – 9 Locations für Indoor-Fun

02. Dezember 2016

Bei Schietwetter

Das Schietwetter lässt grüßen! Das ist für uns Hamburger aber noch lange kein Grund, zuhause auf dem Sofa zu sitzen. In diesen 9 Indoor-Locations könnt ihr euch so richtig austoben und danach die Füße hochlegen. 

#1 Jump House

Jump House-1

Ihr denkt so ein bisschen Trampolinspringen ist nur eine nette Nebenbeschäftigung? Falsch! Zugegeben: Auch wir haben das Jump House zuerst ein wenig unterschäzt, aber nach dem Einspringen sind wir beim Dodgeball auf den Trampolins Feuer und Flamme geworden – und sind richtig ins Schwitzen gekommen.

Die über 1.600 qm Sprungfläche mit Basketball-Feld, Foam Jump Gelände, Dodgeball-Arenen, Free Jump Bereichen und der Battle Box sind ein echtes Sprungparadies. Ihr könnt eine freie Sprungzeit zwischen 60 - 120 min buchen oder euch zum Fitnessprogramm Fit Jump anmelden.

© Anna-Lena Ehlers

Jump House

Kieler Straße 572 | 22525 Hamburg


Preis:
Open Jump 90 min - 18€ /Person
Für: Alle, die wie im Flug Kondition, Balance und Muselspannung trainieren wollen + eine große Portion Spaß

#2 Beach Hamburg

Beach Hamburg-1

Im Beach Hamburg könnt ihr auch im Winter ganz gemütlich den warmen Sand unter den Füßen spüren. Auf 7 Indoor Feldern könnt ihr euch mit eurem Team beim Beach-Volleyball & Soccer austoben und danach schön in der Sauna entspannen – fast wie Urlaub!

Ein neues Highlight soll bald dazukommen: Im Dezember eröffnet eine Surfanlage! Auf einer künstlichen Welle könnt ihr das Surfen lernen, bevor ihr euch auf den Weg zu den echten Wellen macht. Die Surfparty startet am 10. Dezember.

Ihr könnt euch entweder als Gruppe ein Feld mieten oder euch während den BeachClub Zeiten als Single ohne Anmeldung einer Gruppe anschließen. Für alle, die auf der Suche sind: Eine Spielpartnerbörse gibt es auch.

Beach Hamburg

Alter Teichweg 220 | 22049 Hamburg


Preis:
BeachClub: Mo - Fr 10-18 Uhr - Tageskarte 10€
Für: Surferboys & Girls, Strandurlauber, Volleyballfans

#3 rabatzz!

rabatzz!-1

Lasst das Kind in euch raus! Das rabatzz! öffnet jeden dritten Donnerstag im Monat seine Türen für alle Ü18, die sich mal so richtig austoben wollen. Das könnte die neue Alternative zum After-Work-Drink werden: Statt an der Bar zu hocken und Cocktails zu schlürfen, heißt es viel Bewegung, kleine Snacks & kühle Getränke.

Das rabatzz! gibt es bereits seit 2004 und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Wenn einmal im Monat die Erwachsenen auf ihre Kosten kommen, sind vor allem die Trampoline, der Rodeobulle und die Legoecke bei den großen Kindern sehr beliebt. 

rabatzz!

Kieler Straße 571 | 22525 Hamburg


Preis:
 Jeden 3. Do. im Monat, 8,50€ | Nächster Ü18 Termin: 15.12.16
Für: Alle großen Kinder

#4 City Paintball

City Paintball-1

Ihr habt noch nie Paintball gespielt? Dann wird es aber Zeit! Die Trendsportart aus den USA hat längst auch bei uns viele Fans gefunden. Stellt euer Team zusammen und tretet gegen eine gegnerische Mannschaft an – hier ist echter Teamgeist gefragt! Bus Battle, Car Crash, Flag Attack oder House Camp – wo feiert ihr euren Triumph?

In Hamburgs erster und einziger Paintballhalle bekommt euer eigenes Spielfeld und müsst keine Zwangspausen einlegen oder gegen fremde Profigegner spielen. Das City Paintball Team gibt euch eine individuelle Einführung und ihr müsst euch vorab keine Schutzausrüstung besorgen – alles gibt es vor Ort. Unser Tipp: Stellt euch vorher eure ultimative Match-Playlist zusammen, die euch richtig einheizt. Jedes Spielfeld hat einen Anschluss für euer Smartphone oder Musikplayer. 

City Paintball

Bramfelder Chaussee 84 | 22179 Hamburg


Preis: 
Schnupperstunde zwischen 19-22€, Standard 29-30€
Für:
Teamsportler, Strategen & echte Fighter

#5 Lazerfun

Lazerfun-1

Alle, die keine Lust haben, beim Paintball dreckig zu werden, können in Eppendorf & Barmbek Lazerfun erleben. Das Prinzip ist ähnlich, der Teamgeist also wieder groß!

Mit modernster Ausrüstung taucht ihr ein in neue Welten. 30 verschiedene Spielmodi stehen euch zur Auswahl: Zieht die Macht auf eure Seite beim Star Wars Fight oder erobert einen Goldschatz als Pirates Crew.

Foto © heipei

Lazerfun

Eppendorf & Barmbek


Preis:
Einzelspieler 8€/Spiel, Gruppe ab 8 Personen 7€/Person & Spiel
Für: Alle die, die Paintball Idee cool fanden, aber nicht dreckig werden wollen.

#6 Escape Games

Escape Games-1

Das Prinzip von Escape Games ist auf den ersten Blick easy: Mit eurem Team werdet ihr in einem Raum eingeschlossen und müsst mehrere Rätsel lösen, um den Weg heraus zu finden. In Hamburg bieten bereits mehrere Escape Games Rätselspaß in einer fiktionalen Welt. Wie viel Sherlock Holmes steckt in euch? Wir haben drei Tipps mitgebracht:

Twisted Rooms - Mitten in der Speicherstadt könnt ihr zwischen vier verschiedenen Fällen wählen. Unser Tipp: Die Verschwörung. Als FBI Spezialisten müsst ihr die Recherche eines bekannten Journalisten verknüpfen. Wenn ihr die Hinweise richtig deutet, könnt ihr das Attentat auf den Präsidenten verhindern. Taucht ein in die Welt von Don & Charlie aus der US TV-Serie Numbers und löst die Kriminalfälle. 

Bei 4 Spielern: 27,50€/ Person
Geheimtipp: Mo-Fr bis 18 Uhr zahlt ihr nur 19€/ Person!

Big Break Hamburg - Auch in der Neustadt gibt es einen Raum, der nicht normal ist. Ihr werdet entführt in eine Gefängniszelle und müsst zu richtigen Cracks werden, um frei zu kommen. Das Abenteuer ist nicht weit hergeholt, sondern bezieht sich auf echte Hamburger Geschichte. Findet euch wieder in originalgetreuen Schauplätzen und krassen Rätseln rund um unsere Stadt. Schafft ihr es, aus dem Hochsicherheitstrakt auszubrechen?

Bei 4 Spielern: 27,50€/ Person

Hidden in Hamburg - An gleich zwei historischen Standorten Hamburgs könnt ihr euch mit Hidden in Hamburg auf vier verschiedene Abenteuer begeben. Unser Tipp sind die Games mit spektakulärem Setting auf der Rickmer Rickmers, dem historischen Hamburger Vorzeige-Segelschiff. Befreit euch aus den Fängen einer blutrünstigen Piratencrew, indem ihr den Brief des Kapitäns entschlüsselt!

Bei 4 Spielern: 30€/ Person

Escape Games

Unsere Tipps: Speicherstadt, Neustadt & auf der Rickmer Rickmers

#7 I-Punkt Skateland

I-Punkt Skateland-1

Das I-Punkt Skateland ist der Treffpunkt der Hamburger Skaterszene. Auf über 1.500 qm überdachter Fläche könnt ihr euch mit eigenen Kunststücken auf Rollen probieren oder den Profis beim Training zuschauen. Ob Skateboard, Inliner oder BMX – alles ist erlaubt!

Seit 2000 ist die Skatehalle nun schon in der Spaldingstraße angesiedelt. Bei Contests ist dort immer Full House – mit einer Vielzahl von Skatern und jubelnden Zuschauern. 

I-Punkt Skateland

Spaldingstraße 131 | 20097 Hamburg


Preis:
Eintritt 4€
Für: Alle Skatefans – ob Profis, Anfänger oder Zuschauer.

#8 Nordwandhalle

Nordwandhalle-1

Ihr wollt hoch hinaus? Die Kletterwand ist die neue Muckibude. Keine anonyme Mitgliedschaft im Fitnessstudio mehr, in der Nordwandhalle in Wilhelmsburg erwarten euch echte Experten, die euch beim Training unterstützen.

Im Kletterpardies der Nordwand trifft sich die Kletterszene Hamburgs. Ob Profi oder Anfänger – diese Halle hat viele Türme, vertikale Flächen und kleinere Übungswände für jedes Kletterniveau.

Nordwandhalle

Am Inselpark 20 | 21109 Hamburg


Preis:
Tageskarte 15,50€
Für: Schwindelfreie & Fitnessjunkies

#9 Cabrio Sport

Cabrio Sport-1

Bei Sonnenstrahlen macht ihr das Dach auf, bei Schietwetter das Dach zu. Das geht bei Cabrio Sport und der knapp 5.000 qm großen Fläche. 

Tennis, Squash, Badminton, Crossminton, Tischtennis und Racketlon: Ihr müsst kein Mitglied sein, um beim Cabrio Sport teilzunehmen. Entweder ihr reserviert Plätze für private Matches oder arbeitet direkt mit einem Trainer an eurer Schlagfertigkeit. Profis sowie Neuanfänger sind willkommen: Schuhe und Schläger gibt es vor Ort zum Ausleihen.

Cabrio Sport

Wandsbeker Zollstraße 25-29 | 22041 Hamburg


Preis: 
Platzmiete: ab 17 €/ 60 Minuten + 4 Personen
Für: Schlagfertige

 
Caro Simon
Unsere kleine Weltenbummlerin Caro hat den Weg zurück in die Heimat gefunden und ist ab jetzt auf Entdeckertour in Hamburg unterwegs. Sie liebt den Hamburger Hafen und ist immer auf der Suche nach schönen Märkten und neuen Food Ideen.