23. Juli - 24. September 2022    ganztägig

Der Sound des Sommers 7 Festivals in Hamburg

Geheimtipp Hamburg Docville Festival Fast einFestival Wilhelmsburg Hinrich Carstensen 01 – ©Hinrich Carstensen
Datum/Uhrzeit

23. Juli - 24. September 2022
ganztägig

Glitzer im Gesicht, Musik unter freiem Himmel und die ganze Nacht durchtanzen: Ach, wie haben wir das vermisst! Selbst der Geschmack von fadem Dosenbier hat die letzten zwei Sommer doch irgendwie gefehlt. Umso surrealer scheint es, dass Festivals in diesem Jahr endlich wieder stattfinden! 2022 wird Hamburg nämlich zum echten Festival-Hotspot – und am liebsten würden wir auf alle gehen. Um euch die Entscheidung ein bisschen leichter zu machen, stellen wir euch hier sieben Festivals vor, die die ohnehin schon schönste Stadt der Welt diesen Sommer noch ein bisschen schöner machen!

1. Dockville

Wir freuen uns auf Festivals – aber nicht auf den Müll
Wir freuen uns auf Festivals – aber nicht auf den Müll

Das Dockville ist zurück! Nachdem das wohl beliebteste Festival Hamburgs letztes Jahr nur in einer Mini-Version stattfinden konnte, wird 2022 wieder gefeiert wie in Vor-Corona-Zeiten. Von der traumhaften Location am Wasser über die bezaubernde Dekoration bis hin zum Line-up lieben wir alles an dieser Festival-Perle! Und auch die Acts hauen uns dieses Jahr wirklich aus den Socken: Internationale Größen wie Tash Sultana oder das Disco-Funk-Kollektiv Franc Moody sind am Start, aber auch die deutsche Musikszene ist mit Headlinern wie Annenmaykantereit oder Provinz vertreten. Um unsere Vorfreude direkt mit einer Liedzeile von Franc Moody auszudrücken: „We love to see your dance moves!“

19. – 21. August 2022

Schlengendeich 12, 21107 Hamburg.

Annenmaykantereit, Tash Sultana, Faber, Girl in Red, Franc Moody, Leoniden, Provinz

2. Habitat

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Habitat Festival 2022 Timo Sommer 1 – ©Timo Sommer
Tanzen bis zum Morgengrauen
© Timo Sommer

Ein Festival-Newbie in Hamburg: Das Habitat ist nun wirklich kein Geheimtipp mehr, allerdings fand es in den Vorjahren immer auf einem Flughafen in Hohenlockstedt statt. Jetzt kommt es erstmals in die Hansestadt – und findet in vertrauter Kulisse statt: nämlich auf dem Gelände des MS Artvilles! Das tut seiner Größe aber keinen Abbruch: Euch erwarten neun Bühnen, unzählige begeisterte Besucher:innen und ein Line-up, das pure Tanz-Ekstase verspricht. Das Habitat hat sich unter Techno-Liebhaber:innen längst einen Namen gemacht und nimmt uns auch in diesem Jahr wieder mit auf eine 36-stündige Reise, auf der Tag und Nacht miteinander verschmelzen.

16. – 17. Juli 2022

Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse 23, 21107 Hamburg.

Martin Kohlstedt, Goldy MP3 & Young Meyerlack, L.F.T., Dilla, Blanca, Joseph Disco.

3. Noisy. Festival

Feiern – ©Pexels
Tanzen bis die Füße schmerzen!
© Pexels

Wenn ihr vom „Noisy. Festival“ hört, klingelt noch nichts bei euch? Kein Wunder, denn das Festival findet in diesem Jahr zum ersten Mal in Hamburg statt. Als wir von der Kulisse des dreitägigen Events gehört haben, haben wir unsere Ohren gespitzt – denn das Cruise Center am Hafen in Altona klingt wirklich nach einer einzigartigen Location für ein Festival. Hier könnt ihr in unmittelbarer Nähe zur Elbe zu elektronischer Musik tanzen und die Aussicht aufs Wasser genießen. Auch das Line-up kann sich sehen lassen: Es sind Künstler:innen von bekannten Labels wie Katermukke oder Stil vor Talent am Start (z. B. Sascha Braemer, Extrawelt live oder Hidden Empire).

15.  – 17. Juli 2022.

Van-der-Smissen-Straße 5, 20095 Hamburg.

Extrawelt live, Oliver Schories, Hidden Empires, Sascha Bremer.

4. Spektrum

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Festival Spektrum Axel Fuellgraf – ©Axel Fuellgraf
Wir lieben diese Location!
© Axel Fuellgraf

Am 06. August 2022 geht das SPEKTRUM Festival in die nächste Rutsche. Das eintägige Festival findet auf dem Festivalgelände der Alten Schleuse in Wilhelmsburg statt und versteht sich als Momentaufnahme der Beatkultur im Spannungsfeld zwischen Tradition und Grenzüberschreitungen, zwischen elektronischen Grauzonen und klassischem Rap und legt ihr Augenmerk auf Qualität und Vielfalt. Die auftretenden Künstler:innen sind vorrangig im Bereich Hip-Hop und Rap zu finden. Teilweise treten aber auch Künstler:innen aus dem Elektro-Segment auf.

 6. August 2022.

Schlengendeich 12, 21107 Hamburg.

Badmómzjay, Lugatti & 9ine, Disarstar, Og Keemo.


5. MS Artville

Zugegeben, das MS Artville fällt zwar nicht unbedingt unter die Kategorie „Musikfestival“ – aber es ist mittlerweile so ein bedeutsames Event in der Hamburger Kulturlandschaft, dass wir es hier nicht vergessen wollen. Zwei Wochen lang könnt ihr wieder unter freiem Himmel Kunstwerke bestaunen und dabei gleichzeitig ein bisschen Festival-Vibes in euch aufsaugen. Neben Kunstspaziergängen zu neuen und alten Werken erwarten euch Lesungen, Performances, Workshops und auch ein buntes musikalisches Programm. Eigentlich ein absolutes Muss für alle Hamburger:innen!

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Festival Ms Artville Kerstin Gross 4 – ©Kerstin Gross
An jeder Ecke steht ein Kunstwerk.
© Kerstin Gross

23. Juli 2022 – 7. August 2022.

Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse 23
21107 Hamburg.

Noch nicht bekannt!


6. Vogelball

Geheimtipp Hamburg Docville Festival Fast ein Festival Wilhelmsburg 09
Wir sind bereit!

Ein Kostümspektakel ganz nach unserem Geschmack! Es ist doch jedes Mal etwas ganz Besonderes, zwischen all die geflügelten Menschen durch die Nacht zu schwirren und die elektronischen Sounds bis in jede Faser – ähh, Fieder! – in sich aufzusaugen. Wie in den Jahren davor auch, findet der Vogelball wieder parallel zum Spektrum statt.

6. August 2022.

Reiherstieg-Hauptdeich / Alte Schleuse 23
21107 Hamburg.

Best Boy Electric, Dasha Rush B2B Electric Indigo, ESSHAR,  Geraldine Schabraque & Vander Lizm, Godford,  LSDXOXO.

7. Reeperbahn Festival

Geheimtipp Hamburg Reeperbahn Festival Unsplash Konzert – ©Unsplash
Ready für gute Mucke?
© Unsplash

Last but definitely not least: Das Reeperbahn Festival. Das fand zwar auch während der Pandemie in kleinerem Rahmen statt, aber kommt dieses Jahr erst so richtig mit voller Wucht zurück! Im Line-Up verbergen sich wie immer richtige Perlen und viele neue, internationale Musiktalente. Wandert mit einem Bierchen in der Hand von Location zu Location und genießt die einzigartige Club-Stimmung, für die das Reeperbahn Festival bekannt ist!

21. – 24. September 2022.

In mehreren Locations auf der Reeperbahn und drum herum!

Roy Bianco & die Abbrunzati Boys, L.A. Salami, Warmhaus, My Ugly Clementine.