16. - 17. Juli 2022    ganztägig

Habitat 2022: Get ready to rave! Das Techno-Festival kommt nach Hamburg

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Habitat Festival 2022 Timo Sommer 1 – ©Timo Sommer
Datum/Uhrzeit

16. - 17. Juli 2022
ganztägig

Eintritt
Links

Holt eure Festivaloutfits heraus, dreht die Musik auf und bringt euch schon mal in Tanzlaune – das Habitat ruft! Nach zwei Jahren Pause geht das fette Elektro-Festival vom 16. bis 17. Juli in die nächste Runde und eins ist schon mal sicher: Es wird ganz anders als je zuvor – aber mindestens genauso gut wie immer! Denn in diesem Jahr erstrahlt das Habitat in ganz neuer Kulisse und wird nicht mehr auf dem Flugplatz Hungriger Wolf in Hohenlockstedt stattfinden – sondern auf dem MS ARTVILLE-Gelände in Wilhelmsburg. Für zwei Tage verwandelt sich die Location am Wasser in eine verwunschene Welt, in der das Herz für elektronische Musik schlägt. Und neben feinsten Bässen und Beats darf hier natürlich eine Sache auf gar keinen Fall fehlen: IHR!

Tanzen bis zum Morgengrauen – ©Andreas Hornoff
Tanzen bis zum Morgengrauen
© Andreas Hornoff
Magische Nachtwelten – ©Andreas Hornoff
Magische Nachtwelten
© Andreas Hornoff

Die Vorfreude steigt

Neun Bühnen, begeisterte Besucher:innen und ein Line-up, das pure Tanz-Ekstase verspricht: Das Habitat hat sich unter Techno-Liebhaber:innen längst einen Namen gemacht und nimmt uns auch in diesem Jahr wieder mit auf eine 36-stündige Reise, auf der Tag und Nacht miteinander verschmelzen: denn an diesem Wochenende ist pausenlos Party angesagt. „Zwei Tage lang feiern wir gemeinsam das Verlorengehen in Tanz, Traum und Rausch“ – mit diesen Worten habt ihr unser Festival-Herz ganz schön zum Hüpfen gebracht, liebes Habitat-Team!

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Dockville 2
Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Dockville 1

Fette Beats und atmosphärische Klänge

Das Line-up in diesem Jahr kann sich wirklich mehr als sehen lassen! Joseph Disco als echte Größe in der deutschen Technoszene versorgt normalerweise Clubs wie den Südpol, das Sisyphos oder Kater Blau mit phänomenalen elektronischen Sounds – und dieses Jahr auch das Habitat! Außerdem dürft ihr euch auf den Weimarer Künstler Martin Kohlstedt freuen, der euch mit ruhigen und verträumten Klavierkompositionen in ferne Klangwelten entführt. Das Schöne am Habitat ist, dass sich das Festival keine starren musikalischen Grenzen setzt und ihr abseits von DJ-Auftritten auch noch Bands und Live-Acts lauschen könnt.

Direkt reinhören!

„Wo wir finden, was wir nie verloren haben“

Auch wenn das Habitat in diesem Jahr nicht mehr im gewohnten Umfeld stattfinden und eine kleine Metamorphose erleben wird, erwarten euch genauso viele besondere Momente und Stunden wie in den Jahren zuvor. Einen passenderen Claim als „Wo wir finden, was wir nie verloren haben“ hätte man für das diesjährige Festival wohl kaum wählen können!

Das ganze Line-Up WELCHE KÜNSTLER:INNEN TRETEN AUF?

Bisher announced: ANDY’S ECHO – ANNETT GAPSTREAM –  BLANCAH – CALEESI & SARAH KREIS – DILLA – ELIAS DORÉ – ELLEN ALLIEN – GERD JANSON – GOLDY MP3 & YOUNG MEYERLACK – HANS HAMMER – HÉCTOR OAKS – IDA DAUGAARD – JONAS WAHRLICH – JOSEPH DISCO – JUST EMMA –  L.F.T. – LIFKA – LINA & GWEN WAYNE – MARIE WILSON – MARTIN KOHLSTEDT – METATEXT & KARHUA – MONKYMAN – PATRICK MASON – PAQUITA GORDON – PATRICE BÄUMEL – RAUSCHHAUS – SARAH KREIS B2B CALEESI – SHKOON – THOR RIXON –  YOLANDA FREI – VNTM – ZOE REIJUE

Es wird besonders!

Und eins sei euch noch versichert: Die Jungs und Mädels aus dem Festival-Team wollen euch wieder eine unvergessliche Zeit bescheren und haben sich daher noch viele aufregende Programmpunkte und Ankündigungen überlegt, die schon bald das Licht der Welt erblicken. Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben: In den letzten Jahren standen zum Beispiel auch coole Workshops, Theater und Yoga auf dem Programm.

Jetzt schnell Tickets sichern Wir sehen uns im Juli!

Wir freuen uns jedenfalls riesig, dass die schönste Stadt in diesem Jahr um ein Festival reicher wird und das Habitat erstmals nach Wilhelmsburg kommt. Also, liebe Hamburger:innen, schnell noch eine Karte kaufen!

Stimmt euch schon mal ein: So bombastisch war das letzte Habitat!