27. September - 18. Juli 2022    ganztägig

Hier wird’s artsy! 7 Kunstausstellungen in Hamburg

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Ausstellung Tom Sachs Space Program Lilli Sprung Sophie Stögmüller 15
Datum/Uhrzeit

27. September - 18. Juli 2022
ganztägig

Kunstfans aufgepasst! Nicht nur der Herbst steht vor der Tür, auch unzählige Ausstellungen erfreuen uns in der neuen Jahreszeit. Egal ob eine Reise in die Kindheit, in entfernte Galaxien oder abstrakte Welten – unser Hamburg bietet euch an jeder Ecke unterschiedlichste Kunst. Bei diesen sieben Ausstellungen schlägt jedes artsy Herz höher!

1. Janosch und Lebenskunst

Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Janosch Museum Für Künste Und Gewerbe – ©Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Unsere Kindheitshelden
© Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Happy Birthday Horst Eckert, oder wie wir ihn kennen Janosch. Der Künstler, der unsere Kindheit mit Figuren wie der kleine Bär, der kleine Tiger und Onkel Poppoff begleitete, ist 90 Jahre alt geworden und das wird gebührend gefeiert. Ab dem 3. Oktober können die unzähligen Illustrationen und die Lebenskunst von Horst Eckert besucht werden. Die Welt von Janosch ist für groß und klein und jede:r der mehr über die über 300 Bücher erfahren will ist hier genau richtig.

Vom 3. Oktober 2021 bis zum 20. März 2022 könnt ihr die Ausstellung von Janosch besuchen.

Die unzähligen Illustrationen findet ihr im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.

Jede:r kennt sie – der kleine Bär, der kleine Tiger und Onkel Poppoff gehören einfach zu unserer Kindheit dazu. Was hinter der Lebenskunst von Horst Eckert steckt erfahrt ihr im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.

2. Space Program

Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Ausstellung Tom Sachs Space Program Lilli Sprung Sophie Stögmüller 14
Alles im Überblick!
Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Ausstellung Tom Sachs Space Program Lilli Sprung Sophie Stögmüller 11
Welcome to America!
Geheimtipp Hamburg Kunst & Kultur Ausstellung Tom Sachs Space Program Lilli Sprung Sophie Stögmüller 6
Ein Traum für alle NASA-Fans

Die 3.200 Quadratmeter große Halle für aktuelle Kunst verwandelt sich vom 19. September bis zum 10. April 2022 in eine interplanetare Space-Landschaft. Der Künstler Tom Sachs lädt auf eine einmalige Reise ein, auf der von der Erde hellsten und sichtbaren Asteroiden 4-Vesta. Sein Ziel: Die Menschheit von ihrem Hunger nach Technologien zu stillen. Egal ob das galaktische Mobil, der robuste Anzug oder die unterschiedlichen Weltall-Tools – hier schlagen alle Space-Herzen höher! Du willst Teil davon sein, dann schredder dein Handy in der Ausstellung.

Die Ausstellung rund um den Asteroiden 4-Vesta findet vom 19. September bis zum 10. April 2022 statt.

Die Austellung von Tom Sachs findest du in der Halle der aktuellen Kunst in den Deichtorhallen.

Die Ausstellung rund um das Space Programm von Tom Sachs ist ein wahrer NASA- und Weltraum-Traum. Jede:r Besucher schwebt durch die Welt der verschiedensten Astronaut:innen und deren Aufgaben.

3. Close Up

Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Altoner Museum – ©Altoner Museum
Zeitreise in die Hamburger Filmgeschichte
© Altoner Museum

Dass unsere Hansestadt die schönste Stadt der Welt ist wissen nicht nur wir, sondern auch die Filmindustrie! Genau aus diesem Grund wird im Altonaer Museum mit der Ausstellung Close-Up die Hamburger Filmgeschichte und Hamburg als Drehort gefeiert. Aber auch die Anfänge des Kinos bis ins Jahr 2021 wird unter die Lupe genommen. Alle, die einen Blick hinter die Kamera werfen wollen und Hamburg als Hauptrolle erleben wollen, sind bei Close-Up genau richtig!

Die Ausstellung rund um Hamburg als Hauptrolle  findet 8. Dezember bis 18. Juli 2022 statt.

Die Hamburger Filmgeschichte wird im Altoner Museum unter die Lupe genommen.

Die Ausstellung rund um die Hamburger Filmgeschichte lädt Kino-Fans ein, mehr über die Geschichte von Hamburg als Hauptrolle zu erfahren und Ungewisses zu entdecken.

4. Knotenpunkt

Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Affenfaustgallerie (2)
Hier ändert sich immer was!
Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Affenfaustgallerie
Kunst an jeder Ecke
Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Affenfaustgallerie (1)
Wir können hier ewig bleiben!

Mit der Knotenpunkt Ausstellung kommt die größte Urban Contemporary Art Ausstellung Nordeuropas nach Hamburg. Auf 400 Quadratmetern werden unterschiedlichste Werke ausgestellt. Aber Achtung: Hier ändern sich die Ausstellungsstücke von Zeit zu Zeit! Dies soll auf die dynamischen und immer ändernden Ideen, Verbindungen und Pläne hinweisen. Also öfter vorbeischauen lohnt sich!

Seit dem 28. April und noch bis zum 31. Dezember 2021 könnt ihr die Ausstellung besuchen.

Die Ausstellung Knotenpunkt findet ihr in unserer geliebten und bekannten Affenfaust Gallerie.

Bei dem Knotenpunkt Festival gibt es immer was Neues zu entdecken. Das größte Contemporary Art Festival Nordeutschlands zeigt auf 400 Quadratmeter unterschiedliche Künstler:innen.

5. I don’t wanna be, I am

Processed With Vsco With M5 Preset
Followe < Flowers
Processed With Vsco With M5 Preset
2000-er Vibes

Wie verschafft man sich eine eigene Identität in der Welt der Künste? Mit der Ausstellung “ I Don’t Wanna Be, I Am“ soll genau das erforscht und dargestellt werden. Wie man es schafft, sich der Kunstszene anzupassen und seine eigene Nische zu finden, erfahrt ihr in der Affenfaust Galerie auf St. Pauli!

Ihr könnt der Galerie natürlich immer einen Besuch abstatten, aber die Show I don’t wanna be, I am findet vom 11.9 bis 2.10. 2021 statt, am Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 14-18 Uhr.

In der Affenfaust Galerie in der Paul-Roosen-Straße 43 in Hamburg.Ihr könnt der Galerie natürlich immer einen Besuch abstatten, aber die Show „I don’t wanna be, I am“ findet vom 11.9 bis 2.10. 2021 statt, am Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 14-18 Uhr.

In der Wanderausstellung gibt es Kunstwerke von verschiedenen Künstler:innen. Das Ganze steht unter dem Motto „Identität in der Kunstszene“.

6. Die Sprache der Mode

Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Museum Fashion Museum Für Kunst Und Gewerbe – ©Museum für Kunst und Gewerbe
Auf den Spuren der Mode!
© Museum für Kunst und Gewerbe

Designer:innen wie Walter Coco Chanel, Jean-Paul Gaultier, Tom Ford, Karl Lagerfeld und Co. bestaunen? Wenn ja, dann seid ihr bei der Ausstellung „Die Sprache der Mode“ genau richtig. Hier könnt ihr euch nicht nur durch die unzähligen Fashion-Pieces durchschlängeln, vor allem das Spiel von Sprache und Text auf Kleidung wird in der Ausstellung beleuchtet. Hier bekommt ihr die Antwort, was hinter Markennamen, Logos und politischen Botschaften von Designer:innen steckt.

Vom 14. August bis zum 31. Oktober 2021 könnt ihr die beschrifteten Markenklamotten bestaunen.

Die Ausstellung die noch bis zum 10. Oktober 2021 stattfindet, findet ihr im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.

Hier bekommt ihr die Antwort was hinter Logos, Markennamen und politischen Botschaften von Designer:innen steckt.

7. Toyen

Geheimtipp Hamburg Guide Kunst Ausstellung Hamburger Kunsthallen – ©Hamburger Kunsthallen
Marie Čermínová ist die bewegendste tschechische Künstlerin aus dem 20. Jahrhundert
© Hamburger Kunsthallen

Sie ist die bedeutendste tschechische Künstlerin des 20. Jahrhunderts, die Rede ist von Toyen. Mit der namensgleichen Ausstellung wird auf die surrealistischen Werke von Marie Čermínová zurückgeblickt. Ihre provokanten Bilder schwenken zwischen Realität und Imagination und prägen sich tief in das Gedächtnis der Besucher:innen ein. Eine Ausstellung die also voller Frauenpower steckt und in eine surreale Welt einlädt.

 bis zum

In den Hamburger Kunsthallen bekommt ihr die geballte Frauenpower von Toyen.

Begebt euch auf eine Reise in die surreale Welt von Toyen. Die Bilder die von Revolte, Erotik, Alchemie und Analogie geprägt sind, bleiben für immer in eurem Gedächtnis.