Blanco Coffee Der kleinste Kaffeespot der Langen Reihe

Wo jahrelang kreative Hot-Dogs regiert haben, hat sich mittlerweile eine echte Kaffeeperle einen Namen gemacht: Blanco Coffee in der Langen Reihe 87. Der Laden ist nur wenige Quadratmeter groß – und damit das kleinste Café der ganzen Straße, ja vielleicht sogar der ganzen Stadt! Mit Kakteen, gutem Kaffee und tollen Vibes schafft das Blanco Coffee Team hier den perfekten Ort für eine Pause oder einen schnellen Coffee-to-go. 

Das Café lädt zum Verweilen ein.

Der Traum vom eigenen Café

Alle Köpfe des Blanco-Teams verbindet die Leidenschaft zu gutem Kaffee und einer entspannten Frühstückskultur. Nach etlichen Italien-Urlauben haben sich die Freunde nicht nur vom Vibe der Südländer anstecken lassen – nein sie haben kurzerhand die Idee für ein gemütliches Café im Herzen Hamburgs importiert. Nach längerer Suche wurden sie in einer der wohl angesagtesten Straßen der Stadt fündig: der Lange Reihe. Im Herzen St. Georgs ist einfach jeder willkommen. Und das gilt auch für dem Laden von Blanco Coffee!

Klein, aber oho!

Ein echter All-Time-Favourite

Cafés gibt’s in dieser Straße natürlich en masse. Aber keins ist wohl so klein zeitlos eingerichtet wie das Café Blanco. Als wir die Stufen zu dem Souterrain-Laden hinabsteigen, sticht uns direkt die Kakteenwand ins Auge. Die grünen Eye-Catcher bringen nicht nur eine abwechslungsreiche Farbe in das helle Café, sondern machen aus den wenigen Quadratmetern eine echte Wohlfühloase.

Leckerer Kaffee & selbstgemachte Kuchen

Mit der Zeit hat das Blanco Coffee Team sich dazu entschieden, seinen eigenen Kaffee für die lieb gewonnenen Kunden zu kreiieren und das ist ihnen mit Bravour gelungen. Mittlerweile bietet Blanco Coffee drei eigene Kaffeesorten an, die ihr to go im Becher bekommt, aber auch für Zuhause kaufen könnt. Außerdem werden sämtliche Kuchen vom Team selbst gebacken: Cheesecake, das leckere Banana Bread, der Vegan Chocolate Cake und der absolute Renner, der Vegan Lemon Cake – köstlich!

Wir identifizieren uns einfach alle mit gutem Kaffee.

Blanco Coffee

Yummy!

Logo-Weisheiten What about the Tukan?

Das Logo des Café Blanco ziert außerdem ein Tukan-Vogel. „Blanco steht für Transparenz und die qualitativ hochwertigen Produkte die wir hier anbieten“, wird uns der Name erklärt. „Aber wir mussten uns ja auch noch repräsentieren und der Tukan passt zu uns: er ist wild und kunterbunt, so wie wir!“ Wie sympathisch! Und kunterbunt sind auch die Gerichte.  Vom selbst gemachten Käsekuchen bis zum knuspriges Tomate-Mozzarella-Panini.

Coffee doesn’t ask silly questions, coffee understands

Das im Café Blanco alles frisch angerichtet ist, schmecken wir sofort – der Käsekuchen ist der Knaller und auch das Panini hält, was es verspricht. Wer es noch exotischer mag: Die Jungs haben auch Sucuk-Käse-Panini auf die Speisekarte geschrieben. Blanco Coffee legt nicht nur bei der Wahl seiner Kaffeebohnen viel Wert auf Qualität, Individualität und Nachhaltigkeit. Und das merkt man auch. Wir sind happy!

So lässt es sich leben!

Die Begegnungsstätte der Langen Reihe

Das Café Blanco ist klein, aber – wie sagt man so schön – auch ziemlich fein! In kürzester Zeit hat Blanco Coffee es geschafft, ein fester Bestandteil der Langen Reihe zu werden und Stammkunden und Nachbarn grüßen hier jeden, als wäre das Café schon ewig Teil der Langen Reihe. „Unsere Gäste sind unser Ein und Alles und wir versuchen, jeden Wunsch zu erfüllen“. Also, uns habt ihr definitiv überzeugt – wir können es kaum erwarten, beim nächsten Alsterspaziergang unsere Kaffee hier abzuholen.