St. Pauli Theater

St. Pauli TheaterDas älteste Theater Hamburgs

Anmutig steht das St. Pauli Theater auf dem Spielbudenplatz. Unbeeindruckt vom Geschehen des Kiez' behauptet es seinen Standort schon seit 1841 und begeistert sein Publikum weiterhin mit spannenden und kreativen Inszenierungen.

© © Marcel Wilkens

Das St. Pauli Theater zwischen Davidwache und Hafen ist nicht nur das älteste Privattheater Hamburgs, sondern gleichzeitig auch eines der ältesten Theater Deutschlands. Wir lieben es, weil die Atmosphäre stets intim ist und das Theatererlebnis somit zu etwas Klassischem wird. Gerade durch die beeindruckende Architektur entsteht somit eine ganz besondere Spannung zwischen Zuschauer und Darsteller.

Dabei sind die Inszenierungen alles andere als klassisch. Kaum ein Theater vereint so viele unterschiedliche Spielformen unter seinem Dach. Die Stücke sind stets intelligent, aber passen sich ihrer Umgebung an: robust, populär, ohne auf Populismus zu schielen. Eben etwas für jedermann.

Klassische Stücke in Anlehnung an den Broadway, Inszenierungen über Hamburg, Musiktheater, Kabarett, Comedy oder hochrenommierte Gastspiele – das St. Pauli Theater überrascht immer wieder mit einem kreativen und dennoch zugänglichen Spielplan. Und bekommt dabei bekannte Unterstützung von Deutschland besten Schauspielern.

2003 hat sich das St. Pauli Theater unter Leitung von Thomas Collien und Ulrich Waller neu positioniert. Über 30 Jahre war es ein reiner Gastspielbetrieb und brilliert heute mit anspruchsvollem Unterhaltungstheater zwischen Klassik und Moderne.

Jetzt Tickets bestellen:

Foto 1+2: Marcel Wilkens
Foto 3: Stefan Malzkorn

Merle Hagelüken

Merle ist ein absolutes Nordlicht: Aufgewachsen an der Ostsee geht sie mittlerweile in Hamburg auf Entdeckungstour. Sie liebt den Hafen, das Wasser und findet in jeder Ecke das Besondere!