Thai Bites

Thai BitesNeue Leckereien bei SomeDimSum

Die Liebesgeschichte geht weiter: Nachdem SomeDimSum unsere Herzen mit Dumplings und einem phänomenalen Contemporary Korean BBQ erobert hat, stehen jetzt ganz neu die Thai Bites auf der Karte. Wir haben die neuen Gerichte von Uncle He getestet und sind im siebten Geschmackshimmel gelandet. Kommt mit auf eine Reise nach China aka. in die Weidenallee!

Liebevoll angerichtet und verdammt lecker!

Crazy Foodkompositionen

Als Uncle He uns über seine neuen Thai Bites informiert hat, haben wir uns natürlich sofort auf den Weg Richtung Weidenallee gemacht. Dort liegt sein Restaurant, in dem er uns seit zwei Jahren auf einen kulinarischen Kurztrip nach China schickt. Denn Dim Sum bedeutet so viel wie "das Herz berühren" – und das tun seine Leckereien auf jeden Fall! Auch während Corona hat Uncle He fleißig in seinem Kämmerlein getüftelt und neue Kreationen für uns entworfen. Herausgekommen sind diese leckeren Köstlichkeiten.

Thai Green Chili Beans

Fried Homemade Sai Sua

Crispy Tom Yam Prawns

Thai BBQ Chicken

Soft Shell Rolls

Der Trend geht dahin, gemeinsam Gerichte zu bestellen und alles miteinander zu teilen.

Uncle He

Thai Bites

Fünf neue Lieblinge!

Thai Green Chili Beans
Fried Homemade Sai Sua
Crispy Tom Yam Prawns
Thai BBQ Chicken
Soft Shell Rolls

Essen für Liebhaber

Wie auch das Contemporary Korean BBQ wurden die Thai Bites in mehrmonatiger Tüftelei entwickelt. Die fünf neuen Foodkompositionen, erzeugen allesamt ein wahres Gaumenfeuerwerk und haben ihren ganz eigenen Charakter. Im SomeDimSum kommt eben immer ein wahr gewordener Umami-Traum auf den Tisch! Und dieses Mal ist auch etwas für die Naschkatzen dabei: ein unfassbar leckerer Banana-Pancake auf asiatische Art. Wir sind begeistert und rollen zufrieden nach Hause.

Willkommen in Uncle Hes kleinem China!

SomeDimSum

Eine kleine Geschichte von der großen Liebe zum Essen

Dahlina-Sophie Kock

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Dahlina-Sophie Kock

Dahlina ist Nordlicht durch und durch. Als waschechte Dithmarscher Deern verliebt sie sich (stets mit ihrer Kamera bewaffnet) jeden Tag neu in unsere schöne Hansestadt. Zu einem Bierchen sagt sie nicht Nein und genießt jedes Konzert, das ihr in die Quere kommt. Wir nennen sie auch liebevoll „Die Frau mit den sieben Mägen“ – denn gutes Essen ist ihre Leidenschaft.