Verschlossene Hamburger Clubtüren Du kommst hier nicht rein!

Seit rund einem Jahr sind die Türen aller Clubs in Hamburg nun geschlossen. Wir haben ein Jahr lang nicht gefeiert, waren nicht unter fremden Menschen und haben uns nicht mit Freunden zum Vorglühen getroffen. Wir haben uns für euch auf die Suche gemacht und mal geschaut, wie die verschlossenen Türen bei Tag aussehen. Kommt mit auf eine kleine Reise der Nostalgie!

Support, Support, Support So könnt ihr helfen!

Ihr wollt der Hamburger Club- und Kulturszene helfen? Wir haben da einen Tipp für euch: Das Soliaritäts-Nicht-Festival „Einer kommt, alle machen mit“. Hierbei treten Künstler:innen aus ganz Deutschland in leeren Hamburger Kulturstätten auf und ihr könnt euch das Ganze von zu Hause aus anschauen. Beim Kauf eines Tickets bekommt ihr automatisch einen Zugang zum Live-Stream und spendet ganz nebenbei etwas. Cool, oder?

Unscheinbare Türen

Pal

Kontakt Karolinenstraße 45, 20357 Hamburg
Weitere Informationen

Wie unscheinbar die Türen des PAL in der Karolinenstraße doch sind. Wir können uns noch gut an die vielen Nächte erinnern, die wir hier verbracht haben. Wie sehr wir hoffen, dass es bald wieder dazu kommt und tanzen so lange zu den Livestreams auf Facebook!

Der Club am Bunker

Uebel & Gefährlich

Kontakt Feldstraße 66, 20359 Hamburg
Weitere Informationen

Die Türen des Uebel & Gefährlich liegen imposant im Herzen der Hamburger Clubszene und sind schon fast symbolhaft für ein Nachtleben der Extravaganz. Schwer umrahmt vom eindrucksvollen Bunker kann man schon die Treppen erahnen, die hinter den schweren Türen liegen und ins Innere führen. Wir können es kaum erwarten, mal wieder vorbeizuschauen und anzustehen.

Im Herzen der Schanze

Chief Brody

Kontakt Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Weitere Informationen

Im Herzen der Schanze thront dieser sexy Clubeingang, dessen Treppen eine Etage tiefer in den ehemaligen Kleinen Donner führen. Hier hatten die Türsteher hier alles im Griff, wenn die Schlange mal wieder über das Schulterblatt ragte. Hoffentlich kommt es bald wieder dazu!

Direkt an der Sternbrücke

Waagenbau

Kontakt Max-Brauer-Allee 204, 22769 Hamburg
Weitere Informationen

Tagsüber passiert es schnell, dass wir am Waagenbau vorbeigehen und vergessen, was für eine Energie hier nachts herrschte. Der Verkehr saust laut und tönend da vorbei, wo viele Nächte jedes Mal aufs Neue das blühende Leben erwachte. Wenn wir hier vorbeigehen, drücken wir jedes Mal heimlich die Daumen, dass es hier bald wieder voll sein wird!

Club Undercover

Mojo Club

Kontakt Reeperbahn 1, 20359 Hamburg
Weitere Informationen

Eine Tür, die keine ist: Der Eingang des Mojo Clubs ist nur dann einer, wenn er einer sein will. Bei Nacht fahren sie hoch und geben Einlass zu einem Club mit vielversprechendem Soundsystem. Wart ihr schonmal im Mojo, dann wisst ihr sicherlich, wovon wir reden. Bei Tag ist die Message hier jedoch eindeutig: Mind your own business!

Kiez-Melancholie

Molotow

Kontakt Nobistor 14, 22767 Hamburg
Weitere Informationen

Unbeeindruckt von der umtriebigen Nachbarschaft lässt das Molotow am Nobistor das Geschehen seelenruhig an sich vorbeiziehen. Aber sobald wir wieder feiern dürfen, wissen wir, dass das Molotow einer der ersten sein wird, die ihre Türen öffnen und das Nachtleben ankurbeln. Wir freuen uns jetzt schon!

 

Auf trotz zu

Fundbureau

Kontakt Stresemannstraße 114, 22769 Hamburg
Weitere Informationen

Diese Tür hätten wir so ohne Weiteres gar nicht erkannt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Waagenbau liegt das Fundbureau. Obwohl tagsüber keine Spur vom Partyleben zu erkennen ist, ging hier nachts richtig die Post ab. In Gedanken stimmen wir uns schon mal auf die gute Musik ein und üben das Schlangestehen, bis es endlich wieder soweit ist.

Aus Moloch wird Anderswelt

Anderswelt

Kontakt Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg
Weitere Informationen

Wie cool sieht dieser Eingang bitte aus? Die Clubperle am Oberhafen hat der ein oder andere bestimmt schon mal bei Tag gesehen. Denn die Grenzen zwischen Tag und Nacht sind hier gerne mal verschwommen. Schaut mal auf Facebook vorbei, dort gibt es einige Events mit cooler Musik, an denen ihr virtuell teilnehmen könnt!