Bahrenfeld

BahrenfeldEin Tag in Hamburgs Westen

Bahrenfeld ist sowas wie die kleine Schwester von Altona. Ein bisschen ruhiger und beschaulicher – aber alles andere als langweilig. Wir haben einen Tag im Hamburger Westen verbracht und sieben tolle Entdeckungen gemacht. Kommt mit in ein Viertel voller Grünflächen, Foodie-Hotspots und Craft Beer!

The Roastery – Hanseatic Coffee Company

So cremig, so lecker!

Head of Coffee Nick

Croissant und Käsebrot – was will man mehr?

Unser erster Stopp führt uns zum "Businesspark Bahrenfeld". In der ehemaligen Bundeswehrkaserne sind unzählige Unternehmen angesiedelt – vom hippen Designer bis zum traditionellen Schlosserbetrieb. Eines davon ist "The Roastery" von der Hanseatic Coffee Company. Ein Café, in dem ihr nicht nur frühstücken und lunchen, sondern auch eine Kaffeeröstung mitmachen und alles über die edle Bohne lernen könnt. Wir starten unsere Bahrenfeld-Expedition mit einem Cappuccino von Röster Nick und einer großen Portion Kaffeewissen. Dieser Tag kann ja nur gut werden!

Altonaer Volkspark

So herrlich entspannend!

Gut gestärkt vertreten wir uns die Beine im Altonaer Volkspark. Und auch wenn er an diesem Januarmorgen zugegebenermaßen nicht ganz so schön aussieht wie im Sommer, wenn hier Dahlien und Rosen in Hülle und Fülle blühen, ist der 205 Hektar (!) große Park trotzdem einen Besuch wert. Wir lieben ihn aber nicht nur für seine Weitläufigkeit, sondern auch für den Minigolfplatz und die vielen Joggingstrecken, die uns durch Wälder und Wiesen führen.

Andronaco

Olivenöl wie in Italien

Eine große Frischetheke

Das sieht zum Anbeißen aus!

Einen langen Spaziergang später, meldet sich unser Magen zu Wort. Zeit fürs Mittagessen! Wir machen uns auf den Weg zu Andronaco im Beerenweg. In dem italienischen Supermarkt bekommt ihr nicht nur Pizza und Pasta, sondern auch bestes Olivenöl, handgemachte Nudeln und original italienisches Pesto. Schaut vorbei und fühlt euch wie in Bella Italia!

FLASHH Boulderhalle

Auf die Plätze, fertig, auspowern!

Wir haben wieder Energie – die wir sofort im FLASHH loswerden wollen. In Norddeutschlands größter Boulderhalle powern wir uns bei verschiedenen Schwierigkeitsgraden aus und klettern, was das Zeug hält. Da die Bouldergriffe regelmäßig umgeschraubt werden, kommt hier garantiert keine Langeweile auf!

Landgang Brauerei

© Prost!

Unsere Freunde Sascha und David

So viele leckere Kreationen

Nach der wilden Bouldersession gönnen wir uns eine Erfrischung – und zwar in der Landgang Brauerei. Spätestens seit wir mit den Jungs unser eigenes Geheimtipp Craft Beer gebraut haben, haben die Bahrenfelder Brauhelden einen Platz in unserem Herzen. Ob Pale Ale, IPA oder Dunkle Macht: Hier geht keiner durstig nach Hause, versprochen!

Altamira

Der Tapas-Heaven von Bahrenfeld

Dinner gibt's heute bei Altamira, DER Tapas-Bar in Bahrenfeld. Seit 1999 serviert das spanische Restaurant Tortilla de patatas, Queso frito, Gambas in Knoblauch und viele andere Leckereien von der Iberischen Halbinsel. Dazu einen der leckeren Hausweine und schon fühlen wir uns wie an einem lauen Sommerabend am Mittelmeer!

Drilling

Last Stopp: das Drilling

Was für eine Auswahl!

Hier nehmen wir gern Platz!

Wir können und wollen uns einfach noch nicht von Bahrenfeld verabschieden – und nehmen noch einen Absacker im Drilling.  Die ehemalige Marzipanfabrik vereint Café, Bar und Destille, edle Tropfen findet ihr hier also en masse. Wir stoßen mit hauseigenem Holunderblütenlikör auf unseren schönen Tag an und sind uns sicher: Das war nicht der letzte Besuch in Bahrenfeld!

Osterstraße

Straßen, Gassen, Twieten #7

Geheimtipp Hamburg

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.