In Hamburg kulinarisch Afrika entdecken Around the World

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Karls Café & Trinken Ottensen Lisa Knauer 9 – ©Geheimtipp Hamburg

Südafrikanische Weine, Hummus aus Libyen oder Kochbananen aus Ghana – all diese Köstlichkeiten bekommt ihr auch in Hamburg. Heute schlemmen wir uns durch die vielfältige und gewürzreiche Küche Afrikas und kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus: Hier erlebt ihr echte Geschmackserlebnisse!

Bei dieser kulinarischen Reise erfahren wir ganz schnell, dass es so viel mehr gibt als Europas Früchte und Zutaten. Die afrikanische Küche ist vielseitig und beschert uns Gaumenfreuden, die uns vorher ziemlich unbekannt waren. Kochbananen, Straußenfleisch oder Fufu kanntet ihr bisher nicht? Bis jetzt! Kommt mit uns und schaut in eine erstaunlich facettenreiche Küche!

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Afrikanisches Essen Unsplash 1 – ©Unsplash
Habt ihr schon mal Kochbananen probiert?
© Unsplash

Papaye

Kontakt Stormarner Straße 1, 22049 Hamburg
Öffnungszeiten Mo:12:00-22:00 Di:Geschlossen Mi-Fr:12:00-22:00 Sa:17:00-22:00 So:13:00-22:00
Weitere Informationen

Kennt ihr schon Kelewele? Dieses Gericht können wir euch nur ans Herz legen. Diese gebratenen Kochbananen werden euch in einer scharfen Sauce und Erdnüssen serviert und sind mal eine echte Abwechslung zu Salat oder Bruschetta. Die Küche von Papaye in Wandsbek ist bunt und einmalig lecker. Das lässt sich bei dem schlichten Interieur nicht sofort vermuten. Umso farbenfroher wird es auf dem Teller. Für alle, die Bock auf afrikanische Küche haben, ist ein Blick in die Stormarner Straße Pflicht!

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restuarant Le Marrakech Unsplash – ©Unsplash
Kommt auf jeden Fall mit ordentlich Hunger an!
© Unsplash

Le Marrakesh

Kontakt Gert-Marcus-Straße 10, 22529 Hamburg info@lemarrakech.de 040 88889895
Öffnungszeiten Mo-Di:Geschlossen Mi-Do:17:00-22:30 Fr:17:00-24:00 Sa:13:00-24:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Das Le Marrakech befindet sich mitten in Groß Borstel. Fernab des Trubels der Innenstadt erlebt ihr hier die Faszination aus 1.001 Nacht: Auf dem Teller UND drumherum. Die Einrichtung ist wunderschön und lässt einen für einen Abend von einer verwunschenen Welt träumen. Und köstlich ist es noch dazu. Also nichts wie hin!

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Mansaaf Unsplash – ©Unsplash
© Unsplash

Mansaaf

Kontakt Eppendorfer Weg 208, 20251 Hamburg info@mansaaf.de 040 88149816
Öffnungszeiten Mo:Geschlossen Di-Do:18:00-23:00 Fr-Sa:17:00-23:00 So:18:00-23:00
Weitere Informationen

Auch die ägyptische Küche ist bunt, abwechslungsreich und ein wahres Geschmackserlebnis. Einen Hauch dieser tollen Kombi könnt ihr im Mansaaf genießen. Auch wenn dieses Restaurant nicht nur ägyptisches Essen auf den Tisch bringt, lohnt sich ein Besuch immer. In diesem modernen Restaurant kommen Couscous, Falafel und Hummus auf den Teller – mhmm! Apropos Küche: Uns hat in diesem kleinen Restaurant besonders die offene Küche gefallen. Einfach ziemlich cool, wenn man sehen kann, was in der Küche alles gebrutzelt wird.

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Hadjia Unsplash – ©Unsplash
© Unsplash

Afrikanisches Bistro by Hadjia

Kontakt Spaldingstraße 53, 20097 Hamburg 01521 5117054
Öffnungszeiten Mo-Sa:12:00-20:00 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Direkt in der City gibt es noch einen weiteren Spot, wo ihr wirklich gutes afrikanisches Essen bekommen könnt. Fisch, Hühnchen, Reis, Gebackene Bananen, Couscous, Bohnen – alles, was die afrikanische Küche zu bieten hat, kommt im Afrikanischen Bistro by Hadjia ganz authentisch auf den Teller. Für unseren europäischen Gaumen manchmal sicher eine kleine Herausforderung, aber ihr werdet es nicht bereuen.

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Selam Iserbrook Unsplash – ©Unsplash
© Unsplash

Selam

Kontakt Simrockstraße 186, 22589 Hamburg info@selam-restaurant-hamburg.de 040 41348245
Öffnungszeiten Mo:Geschlossen Di-Do:12.00-21:00 Fr:12:00-21:30 Sa:16:00-21:30 So:Geschlossen
Weitere Informationen

Für dieses äthiopische Restaurant nehmen wir den etwas weiteren Weg gerne auf uns: Selam findet ihr in Iserbrook an der Grenze zu Blankenese. Egal ob vegane, vegetarische oder fleischhaltige Gerichte – es wird alles mit viel Liebe und frisch zubereitet! Schaut ihr euch die großzügige Karte einmal etwas genauer an, werdet ihr feststellen, dass es hier auch europäische Gerichte mit äthiopischem Touch gibt – die perfekte Mischung also!

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Karls Café & Trinken Ottensen Lisa Knauer 9 – ©Geheimtipp Hamburg
© Geheimtipp Hamburg
Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Karls Café & Trinken Ottensen Lisa Knauer 7 – ©Geheimtipp Hamburg
© Geheimtipp Hamburg

Karl's Café & Weine

Kontakt Keplerstraße 17a, 22763 Hamburg info@karlscafeweine.de 0171 1247497
Öffnungszeiten Di-Sa:17:00-22:00
Weitere Informationen

Bei Karl kommt man rein und fühlt sich direkt wie bei Freunden zuhause. Mit einem strahlenden Lächeln gibt euch der Chef persönlich Empfehlungen zu seinen äthiopisch-eritreischen Gerichten. Was simpel klingen mag, ist super lecker: Injara mit verschiedenen veganen Saucen oder wahlweise auch mit Hühnchen. Dieser große Fladen kommt einfach auf die Mitte des Tisches und wird in allerlei – köstliche – Saucen getunkt.

Zum Dessert kommt der Kaffee nicht: Karl kredenzt euch besten äthiopischen Kaffee – inklusive beeindruckender Zeremonie. Dazu wird Fendisha (Popcorn) gereicht. Mhhh! Alle Gewürze kommen übrigens original aus Äthiopien, da fährt Karl nämlich mehrmals im Jahr hin.

Geheimtipp Hamburg Essen & Trinken Restaurant Unsplash – ©Unsplash
© Unsplash

Elsa's Restaurant & Bar

Kontakt Bahrenfelder Steindamm 99, 22761 Hamburg elsas-bistro@gwhmail.de 040 8903692
Öffnungszeiten Mo:Geschlossen Di-Fr:11:30-15:00 / 18:00-23:00 Sa-So:18:00-23:00
Weitere Informationen

Seit 2015 gibt es hier keine Döner, sondern ausgewählte eritreische und arabische Gerichte. Bei Elsa’s Restaurant & Bar kommen auch Vegetarier:innen und Veganer:innen voll und ganz auf ihre Kosten. Von Falafel über Shiro und Zigno ist hier für jede:n etwas dabei!