Karlsons

KarlsonsSchwedische Gemütlichkeit wie bei Pettersson & Findus

Rote Häuschen, viel Wasser, Zimtschnecken & Astrid Lindgrens Kindergeschichten - wir lieben Schweden! Und deshalb hat das Karlsons es uns besonders angetan: Hier gibt es von morgens bis nachmittags süße und herzhafte Spezialitäten aus Schweden, gemütliche Sitzecken und Delikatessen & Dekoration aus Skandinavien für euer Zuhause. 

Schweden so weit das Auge reicht

Das Café Karlsons am Grindel ist mit viel Liebe eingerichtet: Bilder mit bunten Schwedenhäuschen an der Wand, kleine, typisch rote Dalapferde auf den Tischen & schwedische Kindergeschichten im Bücherregal: Sofort fühlen wir uns an die letzten Urlaube in Skandinavien erinnert, der Zimtschneckenduft in der Luft tut sein Übriges. 

Eine tiefe Verbindung zu Schweden hat auch Inhaberin Anke, die das erste Karlsons in der Neustadt von der vorherigen Besitzerin, einer Halb-Schwedin vor fünf Jahren übernahm:

In meiner Familie reicht die Liebe und Nähe zu Schweden mittlerweile bis in die 3. Generation. Meine Eltern haben enge, schwedische Freunde und alle nachkommenden Kinder haben diese Verbindung fortgeführt.

Den Traum, sich in der Gastronomie selbstständig zu machen, hatte sie schon lange. Als sie durch Zufall davon erfuhr, dass das Karlsons in der Neustadt einen neuen Besitzer suchte, passte es genau mit ihrer Elternzeit zusammen – Zeit, um den Businessplan zu schreiben und das Kopfkino in die Tat umzusetzen. 

Inhaberin Anke nimmt uns mit hinter die Kulissen des Karlsons.

Wenn ich merke, dass eine Idee nicht weggeht, dann muss ich das auch machen.

Anke, Besitzerin des Karlsons

Karlsons 2.0.

Vor zwei Jahren kam dann, wieder mehr oder weniger durch Zufall, das zweite Karlsons dazu: In der Rutschbahn 15a wurde ein Laden frei und da das Karlsons in der Neustadt besonders am Wochenende immer ausgebucht war, übernahm Anke das Design des ersten Ladens und machte im Grindelviertel einen weiteren Standort auf, um hier noch mehr Leute mit schwedischen Spezialitäten verwöhnen zu können. Das absolute Lieblingsgericht der Gäste ist, etwas klischeehaft, Köttbullar. Aber auch der Hotdog oder die Ofenkartoffel sind beliebt. Die Favoriten gibt es regelmäßig auf der Mittagskarte, wochenweise kommen dann jeweils neue Kreationen dazu - so wird's nie langweilig!

Neben leckeren Mittagspausen könnt ihr den Laden oder die große offene Küche auch für euer eigenes Event, wie einen gemeinsamen Kochabend oder Geburtstage, mieten. Und das skandinavische Geschirr, die Kinderbücher und die schwedischen Delikatessen in den Regalen laden dazu ein, nach dem Schlemmen noch ein bisschen zu stöbern – und vielleicht das ein oder andere schwedische Lieblingsstück mit nach Hause zu nehmen, so fühlt ihr euch auch dort ein bisschen wie im Schwedenurlaub.

Gemütliches-schwedisches Ambiente im Karlsons.

Die Küche könnt ihr für gemeinschaftliche Kochevents mieten.

Süßes Schlaraffenland

Nachmittags steht euch die Kuchentheke offen, dann dürft ihr euch zwischen Zimtschnecken, Karottenkuchen mit Kardamom, schwedischem Schokokuchen und weiteren Leckereien entscheiden – oder ihr teilt einfach alles munter und probiert von jedem Stück etwas, das können wir nur empfehlen. Übrigens: Im Karlsons werden alle Kuchen selbst gebacken – da hilft schon mal das ganze Team mit, damit die Gäste mit Süßem versorgt sind! 

Wir finden, solch ein Einsatz schmeckt man – und wir kommen gerne wieder, um uns für einige Stunden in die Welt von Pettersson & Findus, die Kinder aus Bullerbü & Co. versetzen zu lassen.

Öffnungszeiten

rund um Weihnachten

22.12. + 23.12. 
10 - 18 Uhr

24.12.
10 - 14 Uhr

25.12. + 26.12.
geschlossen

27.12. - 30.12.
10 - 18 Uhr

31.12. + 1.1.
geschlossen

Lisa Knauer

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden. 

Annika Gelpke

Annika ist geborene Hamburgerin und liebt die kulturellen Highlights der Stadt. Neben ausgiebigen Museumstouren oder Theaterbesuchen erkundet sie am liebsten die Cafés und Restaurants ihrer Heimatstadt oder genießt den Ausblick aufs Wasser.