Lars Goedeke

Lars GoedekeMode, die ein Statement setzt!

Es ist einer der ersten Herbsttage. Die Sonne scheint durch die sich langsam verfärbenden Blätter der Bäume, während ich durch Winterhude laufe. Ich bin auf dem Weg zu Lars Goedeke. Der Wahlhamburger, Kreativkopf und Modedesigner setzt mit seinem Label Lars Goedeke Studio echte Statements gegen die Zerstörung unserer Umwelt und macht damit auf ein Thema aufmerksam, vor dem wir alle noch immer viel zu oft die Augen verschließen.

Lars im Gespräch

Vier Wände Kreativität

Ich drücke die Klingel und laufe hoch in den zweiten Stock. Unser Gastgeber erwartet mich schon mit einem breiten Grinsen und einer dicken Umarmung. Es ist das erste Mal, das ich Lars persönlich treffe. Seine Herzlichkeit gibt mir ab Sekunde eins das Gefühl, wir würden uns schon lange kennen. Während Lars den Kaffee aufsetzt, schaue ich mich um. Die Wohnung, in der wir stehen, ist sein Zuhause und Arbeitsraum zugleich. Statt eines Wohnzimmers nutzt Lars den dritten Raum als Atelier. Auf einer Kleiderstange hängen die neusten Designs, auf dem Tisch liegen Zeichenpapier, Schere und Stifte in ihrer ganz eigenen Ordnung. An den Wänden hängen Fotografien, die Lars selbst geknipst hat.

Word!

Eine kleine Rückzugsoase

Vom Studio aus kann man auf einen kleinen Balkon treten und auf die Spielstraße vor dem Haus schauen. Irgendwie ein angenehmer Bruch – so einen Kreativkopf wie Lars würde man vermutlich eher auf der Schanze oder in Altona erwarten. Lachend erklärt mir Lars, dass er genau das an Winterhude liebt. Außerdem lässt er sich in keine Schublade stecken. Kann ja sein, dass er auf die Schanze passt, aber hier findet er Ruhe und Entspannung – genau das, was er zum Arbeiten braucht. Der richtige Ort, um gesammelte Eindrücke, Gedanken und Inspirationen in seinen Designs zu verarbeiten.

Lars in einem seiner Designs

Slow-Fashion für mehr Umweltbewusstsein

Lars reicht mir meinen Kaffee und setzt sich auf den Arbeitstisch. Während er die Schere in die Hand nimmt und ein Design zurechtschneidet, beginnt er zu erzählen. Großgeworden in einer Familie voller Künstler, aufgewachsen in der Goldschmiede seiner Eltern, hat er das Gefühl für Ästhetik, Formen und Materialien praktisch mit auf den Weg bekommen. Die Verbundenheit zu Designs kommt also nicht von irgendwoher, sondern begleitet den Wahlhamburger schon 25 Jahre. Genauso auch die Liebe zur Natur. Auf der Agenda stand bei den Goedekes täglich das Spielen im Freien. "Meine Geschwister und ich waren immer draußen unterwegs. Immer auf der Jagd nach neuen Abenteuern." Heute ist die Natur und vor allem unser rücksichtsloser Umgang mit dieser das Kernelement der Lars Goedeke Designs. Lars möchte mit seinen Slow-Fashion-Designs unsere Gesellschaft darauf aufmerksam machen, dass die Menschen mal ein Teil der Natur waren, die sie gerade so unwiderruflich zerstören: "Mit meinen Designs möchte ich ein Wegsehen unmöglich machen. Das kann manchmal unbequem sein aber wir haben absolut keine Zeit mehr."

Wir nehmen das Leben zu ernst und nehmen es dabei nicht ernst genug!

Lars Goedeke

Die Message

Lars kann unfassbar gut designen, das steht außer Frage. Die Farben, Materialien und Schnitte sind bis ins kleinste Detail von einer ganz eigenen Ästhetik, die man am liebsten nie wieder ausziehen möchte. Lars aber geht es um mehr: Um nachhaltige Mode, die uns wieder näher an die Natur bringt und den zukünftigen Generationen die Möglichkeit eröffnet, mit einem Bewusstsein für Nachhaltigkeit aufzuwachsen. Darauf ist auch die Produktion der Designs ausgerichtet. Außerdem bestehen die Stücke aus recycelten und biologischen Materialien. Alle Labels und das Studio werden konsequent ökologisch und CO2-neutral gehalten.

Lars Designs setzen ein Statement für mehr Umweltbewusstsein

Ein Statement setzen

Das Provokante an den Kollektionen von Lars sind die Bilder und Slogans auf den Kleidungsstücken. Damit legt er ganz gezielt den Finger auf die Wunde und macht auf unbequeme Wahrheiten aufmerksam, auf Fakten, vor denen unsere Gesellschaft viel zu oft die Augen verschließt. Seien es die Brände im Amazonas oder die erneute Legalisierung von Walfängen in Japan. Wer ein Goedeke Design trägt nimmt somit automatisch ein Statement für die Umwelt und gegen die Gier unserer Gesellschaft ein. Damit muss man umgehen können. Genau diese Direktheit in der Aussage und die ungefilterten Bilder sind es aber, die Lars Arbeit so intensiv, spannend und pur werden lassen. Ihn als Designer zu bezeichnen wäre angesichts seiner durchdachten Aussagen, seiner Bereitschaft etwas in der Gesellschaft zu verändern und seiner Motivation hinter den von ihm angesprochenen Themen, einfach maßlos untertrieben. Lars ist Künstler und Aktivist, für die Umwelt und für Slow-Fashion-Design. Er ist ein Gesellschaftskritiker, der sich traut aufzustehen und einfach zu machen.

Vom ich und du, zum wir!

Mit seiner Kritik am gesellschaftlichen Handeln geht es Lars nicht um den Fingerzeig auf Einzelpersonen – es geht nicht um den Inlandsflug, den fast jeder schon einmal gebucht hat oder darum, wie oft genau man das Auto nutzt. Lars geht es um eine Umstrukturierung im gesellschaftlichen Denken. Um ein Verständnis das sich weg vom du und ich, zu einem wir bewegt. Genau das ist es, was Lars zu einer Persönlichkeit macht, die durch Kritik bewegt. Das ist der Grund, warum seine Pop-up Stores überlaufen vor Menschen, die echtes Interesse an seiner Message haben – dabei ist übrigens egal, ob er die Aktion in Winterhude oder auf der Schanze anbietet. Die Leute kommen für die Designs mit Mehrwert und für das Gespräch. Denn hier kauft niemand einfach ein Shirt und geht wieder. Es geht nicht um blinden Konsum, sondern vielmehr um ein sich gegenseitiges Wachschütteln. Es geht um Gespräche, Diskussionen, darum Nachfragen zu klären und dadurch bestenfalls ein Stück weit mehr zu einer Gemeinschaft zu werden!

Mehr Gemeinschaft, weniger Egoismus - kurz: LOVE!

Lars Goedeke Studios Online

Setzt ein Statement mit eurer Mode

Wenn euch Lars, seine Message und sein Aktivismus genauso gut gefallen wie uns, dann checkt unbedingt seinen Onlineshop aus!
Hier erwarten euch weitere spannende Designs sowie eine Übersicht der bevorstehenden Events des Goedeke Studios.

Lisa Knauer

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Sinem Löbe

Sinem ist erst seit kurzem wieder zurück im Norden. Umso mehr Spaß hat sie daran, Hamburg neu für sich zu entdecken: Immer auf der Suche nach dem besten Kaffee, den schönsten Vino-Spots oder einer neuen Jogging-Strecke.