7 Women-Empowerment-Projekte aus Hamburg Von Frauen für Frauen

womenpower frauen weltfrauentag unsplash geheimtipp hamburg

Wie viel schöner ist es, wenn wir Frauen zusammenhalten und uns gegenseitig die Wertschätzung entgegenbringen, die uns gebührt, statt ständig im Wettstreit gegeneinander anzutreten? Richtig! Viel schöner! Und genau aus diesem Grund haben wir euch in diesem Artikel zusammengetragen, welche Ideen verschiedene Knaller-Frauen sich für die Ladies da draußen so ausgedacht haben!

Warum es toll ist, eine Frau zu sein Proud to be a woman!

Wir Frauen haben ganz wunderbare Eigenschaften, die wir viel öfter wertschätzen sollten, als wir es tun. Zum einen sind wir unfassbar stark! Nicht nur auf biologischer Ebene, denn unser Körper ist tatsächlich darauf ausgelegt, starke Schmerzen verkraften zu können, sondern vor allem, wenn wir zusammenhalten und uns gegenseitig den Rücken stärken. Ist euch außerdem mal aufgefallen, wie wandelbar wir sind? Ob Businessfrau im Beruf oder Couchpotato am Wochenende – wir können alles sein, wenn wir wollen. Hinzu kommt eine der unschlagbaren Waffen einer Frau: Multi-Tasking. Any other words for that? Ich denke nicht. Und die wichtigste Eigenschaft von allen? Das Herz am rechten Fleck natürlich.

Geheimtipp Hamburg Fair Fashion Entire Stories 6 – ©entire stories
© entire stories
Deine Plattform für faire Mode

entire stories

Weitere Informationen

Slow Fashion statt Fast Fashion. Vorletztes Jahr haben Elena und Jacqueline entire stories gegründet. Ein digitaler Marktplatz für den Verkauf und die Präsentation von jungen und nachhaltigen Modelabels. Das Team von entire stories macht es sich zur Aufgabe, euch die Suche nach Fair Fashion Labels abzunehmen. Hinter allen Marken, die ihr hier findet, stecken Gründer:innen, die ihr Bestes geben, um ihre Mode so umweltschonend und fair zu produzieren, wie es ihnen möglich ist. Neben nachhaltiger Mode versorgt euch die Brand zusätzlich mit ganz vielen Informationen rund um die Themen Slow Fashion, Fair Fashion und nachhaltige Materialien.

Geheimtipp Hamburg Oclean – ©oclean Hamburg
© oclean Hamburg
Umweltschutz in der Hansestadt

Oclean Hamburg

Weitere Informationen

Hannah, Lena und Marie haben es sich zur Aufgabe gemacht, etwas für unseren Planeten tun. Deshalb haben sie 2018 die gemeinnützige GmbH Oclean gegründet und seitdem schon so manchen Müllsack gefüllt. Die drei Schwestern organisieren regelmäßig Clean-Ups in der Hansestadt – denn je weniger Müll in unseren Kanälen, Fleeten und Flüssen schwimmt, desto weniger gelangt in die Meere. Aktuell pausieren sie zwar erst einmal Corona-bedingt mit den öffentlichen Clean-Ups, ihr solltet aber auf jeden Fall regelmäßig die Website checken, um auf dem Laufenden zu bleiben und vielleicht schon ganz bald wieder beim Aufräumen helfen zu können!

geheimtipp hamburg terrorists of beauty 01 – ©Terrorists of Beauty
© Terrorists of Beauty
Gegen die Gesetze der Schönheitsindustrie

terrorists of beauty

Weitere Informationen

Die Zeit im Badezimmer ist euch heilig? Dann haben wir jetzt etwas für euch, das eure Wohlfühl- und Wellnessmomente in den eigenen vier Wänden upgraded: die Blockseifen von terrorists of beauty! Entgegen der Norm in der Beauty-Industrie haben Mar und Natalie Seifen entwickelt, die nicht geschlechterspezifisch und in Plastik eingepackt sind, sondern auf die simplen Werte setzen: natürlich, pur, ehrlich, menschlich, nachhaltig und schön. Tut euch etwas Gutes.

Geheimtipp Hamburg Wandsbek Frauenhandwerkstatt Dahlina Sophie Kock 066
Women-Power an der Werkbank

Der Frauen-Handwerkstatt e.V.

Kontakt Elsässer Straße 4, 22049 Hamburg info@frauenhandwerkstatt.de 040 6961949
Weitere Informationen

Die Frauenhand-Werkstatt e. V. ist eine offene Werkstatt von Frauen für Frauen in Hamburg Dulsberg. Hier wird seit 40 Jahren an der Werkbank mit Holz gearbeitet und an der Drehscheibe getöpfert. Hier kommen 100 Frauen aller Altersgruppen zwischen 20 und 70 Jahren zusammen, um in der Holzwerkstatt und der Töpferei zu werken und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Bevor man Mitglied werden und die Räumlichkeiten, Werkzeuge und Maschinen nutzen kann, muss man jeweils in der Holzwerkstatt als auch in der Keramikwerkstatt einen Einführungskurs machen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Tischlerkurse bieten einen guten Einstieg und Überblick über die Möglichkeiten vor Ort. Wer solch eine Kurs absolviert hat, kann Mitglied werden und die Räumlichkeiten für seine eigenen Projekte und Arbeiten nutzen.

Geheimtipp Hamburg Ohhh Mhhh podcast 1 – ©Ohhh Mhhh
© Ohhh Mhhh
Ein Podcast für alle Spätzünder

Ohhh Mhhh

Weitere Informationen

Ohhh Mhhh sitzt in einem kleinen Büro in Eimsbüttel, von dem aus die coolen Hamburgerinnen Content für euch kreieren. Der Name des Blog-Magazins ist zwar nahezu unaussprechlich, es lohnt sich aber umso mehr, in den eigenen Podcast reinzuhören. Hier dreht sich alles um gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und – ganz wichtig – Selbstliebe! Die Chefredakteurin Stefanie Luxat selbst sagt über den Podcast, dass er allen Frauen helfen soll, die nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen, sich aber gerne weiterentwickeln wollen. In den mittlerweile mehr als 50 Folgen sind verschiedenste Menschen zu Gast, die uns helfen, uns besser zu verstehen und zu lieben!

womenpower frauen weltfrauentag unsplash geheimtipp hamburg
Volle Frauenpower

#Frauenmacht

Weitere Informationen

Eine Initiative von Frauen für Frauen. „Wir machen Stimmen zu Feminismus laut“ steht in der Beschreibung auf Instagram. Und genau das Gefühl bekommt man, wenn man die Themen sieht, mit welchen #Frauenmacht sich beschäftigt. Von Alltagsproblemen bis hin zu Coachings für mehr Selbstbewusstsein und Selbstmanagement ist alles dabei. Auch das Team zeigt sich nahbar, authentisch und strahlt geradezu vor Power, so dass man sofort ein Teil von #Frauenmacht werden möchte. Obwohl die Vorträge in Hamburg momentan nicht alle vor Ort stattfinden, gibt es jede Menge virtuelle Gastbeiträge, die es sich lohnt, anzuschauen. Einfach mal auf Instagram gehen und zur nächsten Sitzung anmelden!

Geheimtipp Hamburg Strandtasche Special Whats In My Bag Narah Soleigh 02 – ©Narah Soleigh
© Narah Soleigh
Nachhaltige Bademode & Co.

Narah Soleigh

Weitere Informationen

Die passende Bademode zu finden, gestaltet sich meist schwieriger, als uns lieb ist. Wir müssen darauf achten, dass alles gut sitzt und nichts unbequem ist. Dann noch im Blick zu haben, woher eigentlich die Materialien kommen, ist manchmal einfach unmöglich. Hier kommt die Brand Narah Soleigh ins Spiel. Seit 2019 achten Gründerin Katrin und ihr Partner Finn darauf, Slow Fashion mit möglichst nachhaltigen Materialien zu produzieren. Klingt nach einem wahr gewordenen Traum! Doch norddeutsch zurückhaltend wie die beiden Wahlhanseat:innen sind, wollen sie sich nicht „Weltretter“ auf die Fahne schreiben, sondern mit schlichtem Design und einer unverwechselbaren Qualität, der in Portugal hergestellten Items überzeugen. Lieben wir sehr!