Kennt ihr das, wenn ihr zwar aus eurer Heimat weggegangen seid, sie euch aber trotzdem nie ganz loslässt? So geht es auch Lena Engels aus Büsum, die vor etwa zehn Jahren ausgezogen ist und immer noch alle paar Monate für ihre Eltern, den Hafen und frische Krabben zurückkommt. Wir haben sie zusammen mit Nordsee Tourismus in ihrem Zuhause besucht.

An der Nordsee zuhause

8 ORTE, DIE IHR NICHT VERPASSEN SOLLTET!

Zusammen mit Nordsee Tourismus haben wir uns aufgemacht, die schönsten Orte an der schleswig-holsteinischen Küste zu entdecken. Unsere Reise führt uns von Dithmarschen, Büsum, Husum und St. Peter Ording bis auf die Inseln Sylt, Amrum, Föhr und Helgoland. Hier nehmen wir euch mit und zeigen euch, was diese acht Spots so besonders macht – und wieso sie sich gerade in der kalten Jahreszeit lohnen.

Lena liebt ihre Heimat – kein Wunder!

Moin Lena!

Es ist, als hätte Lena ihrer Heimatstadt Büsum gesagt, sie soll sich für unseren Besuch von der besten Seite zeigen. Denn als wir am Hafen ankommen, glitzert das Wasser und die Sonne steht schon hoch am klaren, blauen Himmel. Wow, was für ein Tag! Und auch Lena strahlt wie der Sonnenschein – wir merken sofort: Hier ist jemand richtig happy, zuhause zu sein.

Lenas Ritual: erstmal direkt an den Hafen!

Sie nimmt uns mit auf einen Spaziergang, zeigt uns die Kutter und den alten Arbeitsplatz ihres Vaters – ihr festes Ritual, wenn sie ihre Eltern in ihrer Heimat besucht. Gerade jetzt im Winter ist es hier am Hafen herrlich ruhig, die Boote liegen still im Wasser.

Man könnte meinen, sie arbeitet selbst in der Fischerei, so gut kennt sie sich hier aus. Dabei ist sie eigentlich Wissenschaftlerin in Hannover und schon mit 19 aus Büsum weggezogen. Trotzdem kommt sie noch regelmäßig zu Besuch. "Länger als ein oder zwei Monate halte ich es gar nicht aus", gibt sie zu, "die Sehnsucht nach dem Meer ist einfach viel zu groß!"

Wow!

Frische Krabben direkt vom Kutter: So riecht, so schmeckt und so fühlt sich für mich Heimat an.

Lena aus Büsum

Frische Krabben direkt vom Kutter

Und die Sehnsucht nach frischen Krabben. Schon als Kind stand Lena am Fenster und konnte es kaum erwarten, bis ihr Vater von der Arbeit nach Hause kam und frische Krabben, natürlich direkt vom Kutter, mitbrachte. "Dann hat sich die ganze Familie am Küchentisch versammelt und gemeinsam gepult", erzählt Lena, "Krabben und Büsum, das gehört einfach zusammen!"

Der Hafen von Büsum – so schön!

Von der Insel zum Top-Urlaubsziel

Bis ins 16. Jahrhundert war Büsum übrigens eine Insel vor Dithmarschen und wurde erst durch Sturmfluten und Schlick immer näher ans Festland getragen – ehe man es in Folge ganz eindeichte und immer mehr Urlauber das hübsche Küstenstädtchen für sich entdecken.

Einmal Küstenkind, immer Küstenkind!

Das Meer vor der Nase und täglich frische Krabben – wir sind so begeistert von Büsum, dass wir gar nicht mehr weg wollen. Am liebsten würden wir direkt in das hübsche Reetdachhaus einziehen, in dem Lena aufgewachsen ist. Es duftet nach Friesentee, Bücher stapeln sich bis unters Dach und überall hängen Fotos. Wir entdecken sogar ein paar alte Schwarz-Weiß-Bilder. "Das sind meine Urgroßeltern, die kamen natürlich auch von der Küste", erzählt sie uns stolz. Jep, wir haben es hier wirklich mit einem echten Nordlicht zu tun!

Und deshalb überrascht es uns auch nicht, als Lena voller Überzeugung sagt: "Für mich ist völlig klar, dass ich immer wieder zurückkommen werde. Denn das ist meine Nordsee!"

Tschüss Lena, Tschüss Büsum!

Next Stopp: Husum

Als Nächstes geht es für uns nach Husum – zu Gastronom Alex, der seine Zutaten bei Freunden und Bekannten aus der Region bezieht und sich keinen besseren Ort für sein Restaurant vorstellen könnte. Stay tuned!

Bis bald, liebe Nordsee!

Urlaub an der Nordsee

ALLES ÜBER NORDSEE TOURISMUS

Der Nordsee-Tourismus-Service ist eine regionale Marketingorganisation an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Er umfasst nicht nur zahlreiche Bade- und Surforte auf dem Festland, sondern auch sämtliche Inseln und Halligen. Kommt vorbei – und entdeckt mit uns gemeinsam die Nordsee im Winter!

Dithmarschen

An der Nordsee zuhause #1

Jan Traupe

Dieser Artikel ist in bezahlter Kooperation mit der NordseeTourismus-Service GmbH und der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH entstanden.

Anna Paulina Graf

Anna ist unsere kleine Schwäbin. Und das hört man auch, denn selbst nach fast fünf Jahren in Hamburg kann sie noch kein Hochdeutsch. Mit jeder Menge Gratis-Ausflugstipps, ihrem Fahrrad und ganz viel Entdeckerdrang zeigt sie ihren Freunden die Stadt – und jetzt auch euch.