Café by Dokuwa

Café by DokuwaFusion Food in der Marktstraße

Wenn uns ein Newbie in die Marktstraße ruft, macht unser Entdeckerherz einen Sprung! Zwischen urigen Vintage-Shops, hübschen Boutiquen und niedlichen Lokalen finden eure hungrigen Mägen hier seit neuestem auch japanische Bentoboxen und die geballte Ladung Koffein. Auf ins Café by Dokuwa!

Bento by Dokuwa

FUSION FOOD AUS JAPAN

Aiko, Yuki & Ken beamen euch mit ihren Bentoboxen nach Japan und haben täglich zwei neue Variationen in petto. Ihr seid Team Veggie? No problemo – neben Fisch und Fleisch gibt's auch vegetarische (und oft auch vegane) Boxen mit saisonalem Gemüse und Reis. Aber aufgepasst: Morgens werden insgesamt 50 Boxen zubereitet, die einfach so köstlich sind, dass sie oft ab 14 Uhr schon vergriffen sind. Wie ihr auf jeden Fall eine Bentobox bekommt, verraten wir euch später!

Chicken oder Veggie? Wir nehmen BEIDES!

Japan meets Italy

Das gerade mal 19 Quadratmeter große Café hat's in sich: Bei Dokuwa werden seit April nämlich nicht nur frische Bentoboxen von Aikos Mama zubereitet, sondern auch heiße Koffein-Bomben aus Matcha und italienischen Kaffeebohnen. Richtig gelesen: Ken und sein Team setzen auf vollmundig-schokoladige Bohnen aus Italien, die sein Kumpel Marco Atzeni von Coltura Coffee selber in einem Nachbardörfchen Hamburgs röstet. Aiko zaubert uns mit der goldenen (!) Siebträgermaschine einen Floating Espresso mit Vanille Eis und einem Spritzer Zitrone und einen moosgrünen Matcha Tonic. Übrigens gibt's für laue Sommerabende auch Sake-Drinks à la Dokuwa, die ihr gemütlich auf der Markstraße schlürft.

Das Dokuwa-Team: Aiko, Yuki & Ken!

Aiko zaubert leckere Kaffeekreationen.

Die Markstraße ist eine herzliche Community aus Alteingessenen, Hipstern, Punks und spannenden Individuen!

Ken, Café by Dokuwa

To-Go oder vor Ort

Bestellt eure Bentobox und Getränke direkt am Fenster und schlendert entweder über die Markstraße oder setzt euch direkt vor das Café in die Sonne. Die Boxen, Strohhalme und To-go-Becher sind übrigens 100%-recycelbar. Schlemmen mit gutem Gewissen also! PS: Wenn's doch mal wieder Schietwetter gibt, findet ihr im Dokuwa eine kleine gemütliche Sitzecke. Weil wir uns bei Ken, Aiko und Yuki pudelwohl fühlen, bleiben wir natürlich hier und schnappen uns unsere Drinks, eine Bentobox mit Fried Chicken und die Veggie-Box mit Spargel, Kräuterseitlingen, Mango & Edamame – yummi!

Ganz große Bento-Liebe!

Bento-Garantie

Glaubt uns, ihr MÜSST die Bentos by Dokuwa unbedingt probieren. Da die frischen Boxen sehr beliebt und daher schnell vergriffen sind, gibt's jetzt einen kleinen Tipp: Via Instagram könnt ihr euch eine Bentobox reservieren – folgt Café by Dokuwa, checkt die täglichen Variationen und schreibt Ken & seinem Team einfach eine Nachricht, um euch eine Box zu sichern. Gern geschehen & guten Appetit!

Danke für das tolle Mittagessen!

Kleines Andenken an Dokuwa

Wenn es euch genauso gut bei Café by Dokuwa gefällt wie uns, könnt ihr euch ein kleines Souvenir mitnehmen. Aiko zaubert täglich passende Menü-Illustrationen zu den Bento-Kreationen, die am Ende des Tages eingerahmt werden, um bei euch an der Wohnzimmerwand ein Plätzchen zu finden. We like!

Kleine Kunstwerke von Aiko.

Marktstraße

Straßen, Gassen, Twieten #4

Leonie Henze

Dieser Beitrag ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Leonie Zimmermann

Leonies Herz schlägt für gutes Essen, sonnige Open Airs und den Hafen. Am liebsten genießt sie den Sonnenuntergang mit Freunden über den Dächern ihrer Heimatstadt Hamburg.