pamboli tapas bar

pamboli tapas barKurzurlaub mit mallorquinischen Spezialitäten

Wir haben an der Grenze zum Komponistenviertel eine kleine Food-Oase entdeckt. Die pamboli tapas bar beamt euch mit ihren Tapas-Spezialitäten direkt auf die Balearen. Also schnallt euch an, jetzt gibt's spanische Herzlichkeit und viel Fernweh!

Die Terrasse lädt zum Verweilen ein.

Bienvenidos!

Zwar hat die pampoli tapas bar von Ricardo und Christiane erst Anfang des Jahres in Barmbek eröffnet, doch beim Betreten des Lokals bekommen wir den Eindruck, als ob sie schon immer da war. Die große Wandmalerei der Festung Castell de Bellver aus Palma sticht uns direkt ins Auge – die restlichen Wände schmücken die mallorquinischen Farben und das ganze Ambiente strahlt eine freundliche Wärme aus. Die südländische Gastfreundlichkeit der beiden steckt uns sofort an, sie kennen ihre Stammgäste beim Vornamen und begrüßen uns ganz herzlich – bienvenidos in der méson mallorquin! Dass es die Tapas Bar aber überhaupt gibt, ist Zufall.

Wie das Leben so spielt

Heute lacht die Sonne über Barmbek – also ab auf die sonnige Terrasse! Hier erzählt uns Christiane ihre Geschichte: mit Anfang 20 traf sie Ricardo im spanischen Salamanca und es war wie Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Weg führte zurück nach Deutschland und beide lebten ihr Leben weiter. Bis sie vor neun Jahren Ricardo zufällig im Netz wiederfand, ihm schrieb und auf eine Antwort wartete. Ein paar Skype-Telefonate später trafen sich die beiden auf Mallorca wieder und die alte Liebe entflammte neu. Was für eine Lovestory!

Christiane und Ricardo

Die Tapas können sich wirklich sehen lassen.

Egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan.

Für jeden ist etwas dabei!

Ein spanischer Traum in Barmbek

Beide kehrten zusammen in Christianes Heimatstadt Hamburg zurück und da Ricardo passionierter Gastronom ist, lag ein eigenes Lokal nicht fern. Das Konzept der pamboli tapas bar ist schnell klar: Mallorquinische Speisen mit traditionellen und modernen Einflüssen treffen auf ein authentisches Ambiente. Das Keramikgeschirr wurde auf Mallorca getöpfert und viele Erinnerungsstücke aus Ricardos Leben in Spanien finden sich im Lokal wieder. Das Hauptaugenmerk liegt aber natürlich auf den Tapas – aber auch Pamboli (mallorquinische Sandwiches) und normale Hauptspeisen sind auf der Karte zu finden. Unser Magen knurrt beim Blick in die Karte – einmal alles bitte!

Luncht auf den Balearen!

Der pamboli tapas bar Mittagstisch

Habt ihr schon Pläne für eure Mittagspause? Die pamboli tapas bar zaubert euch zwischen 12 und 15 Uhr frisch zubereitete Leckereien. Freut euch auf allerlei Tapas, Fleisch - oder Fischgerichte und vegetarische Menüs. Das Angebot wechselt wöchentlich und gibt es schon ab 5,50 Euro. Buen apetito!

Auberginen oder Peperoni gefüllt? Beides!

Natürlich haben wir auch die klassischen Tapas-Varianten, aber wir möchten unseren Gästen die Vielfalt der mallorquinischen Küche zeigen.

Christiane

Sharing is caring!

Eine kulinarische Wucht!

Ein Teller nach dem anderen wird uns serviert: Ob importierter Jamón Ibérico de Bellota oder Lammkarree mit Olivenpaste – alles sieht verdammt lecker aus! So wie es sich für ein typisch spanisches Dinner gehört, sitzen wir auf einmal mit Christianes Familie an einem Tisch – sharing is caring! Während Ricardo die Tigergarnelen und das Rindfleisch am Spieß flambiert, schlemmen wir von den wunderhübschen Keramiktellern und verlieben wir uns immer mehr in die spanische Küche.

Tradition trifft hier auf Moderne

Neben Ricardo und Christiane gibt es im kleinen Lokal noch eine ganz wichtige Person: die Chefköchin Mar Molina! Die Spanierin hat nicht nur bei Sterne-Köchen in der Heimat gelernt, sie versteht es auch, jedem Gericht seine eigene Note zu geben. Der Schwertfisch mit Guacamole hat es uns besonders angetan, hier trifft einzigartige Würze auf süße Frische – ein kleines Gaumenfeuerwerk, wie auch der Rest der Speisen. Mar erzählt uns, dass viele Leute nur die klassischen Tapas kennen – doch sie kombiniert Tradition mit modernen Einflüssen und schafft so ganz neue Kompositionen.

Authentisch, herzlich und ganz viel Liebe.

From Mallorca with love

Unsere Empfehlung

Große Spezialitätenplatte
Spanische Käse- und Wurstspezialitäten – der ideale Starter.

Schwertfisch mit Guacamole
Pez espada con guacamole

Flambispieße (brennend serviert)
Langostinos oder Carne

Spanischer Mandelkuchen
Gató

Und die perfekte Begleitung: Eine Flasche spanischer Rosé – ¡Salud!

Zur Erfrischung gibt's hausgemachte Limo!

Wir legen viel Wert auf Frische, daher kochen wir viele saisonale Gerichte.

Christiane

Zusammen genießen

Lasst euch Zeit, wenn ihr das pamboli besucht. Denn das Essen ist nur eins der vielen Highlights: Die Herzlichkeit von Christiane und Ricardo sowie die authentische Atmosphäre lassen euch so schnell nicht los. Während wir den selbst gebackenen Mandelkuchen probieren und den beiden zuhören, haben wir das Gefühl, als wären wir schon zigmal hier gewesen – so schnell fühlt man sich hier heimisch!

méson mallorquin

Spanien für Zuhause

Wer nach dem Besuch in der pamboli tapas bar Fernweh verspürt, dem sei geholfen! Christiane und Ricardo bieten Produkte der Balearen an. Ob Lebensmittel, Kunst oder schicke Stoffe – fragt einfach nach und ihr bekommt ein wenig Spanien mit nach Hause.

Wir sagen muchas gracias und hasta pronto!

Lisa Knauer

Dieser Artikel ist auf redaktioneller Ebene entstanden.

Jan-Martin Bauer

Jan-Martin kommt aus Hamburgs Süden und liebt es, neue Restaurants und Bars in der schönsten Stadt der Welt zu entdecken. In seiner Freizeit spielt er Fussball und singt für sein Leben gerne Karaoke.